Sie sind hier: Fashion >

Dauertrends 2013: Die Lederjacke, der Bubikragen, die 7/8-Hose sind ewige Trends!

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Forever In: Das sind die wahren Dauertrends!

2013 24. April
Dauertrends (Quelle: REUTERS/Luke MacGregor, WENN.com, TNYF WENN.com)

Mit diesen Trends sind Sie auf der sicheren Seite - klicken Sie sich jetzt in unserer Fotoshow durch die Key-Pieces! (Quelle: REUTERS/Luke MacGregor, WENN.com, TNYF WENN.com)

Ja, es gibt sie, die Trends, die niemals aussterben! Glücklicherweise! Denn so haben einige geliebte Key-Pieces ihren Weg in unseren Kleiderschrank gefunden, um dort für immer zu bleiben! Die Lederjacke, der Bubikragen, die 7/8-Hose, die Ballerinas und das Kleine Schwarze sind nur einige Beispiele solcher Dauertrends, die garantiert niemals aus der Mode kommen werden! Höchste Zeit also, sich zu erinnern, wo diese Trends denn überhaupt entstanden sind?

Die Frage ist natürlich auch, was ein Trend überhaupt ist und wieso er entsteht. Wer entscheidet außerdem, was im Trend liegt und was out ist? Und wie halten sich Trends über Jahrzehnte hinweg? Ganz einfach: Generell bilden sich Trends immer dort, wo vermehrt kreative Energien aufeinander treffen, d.h. in Modemetropolen wie New York, Berlin, London oder Mailand. Manche Trends entwickeln sich aus der Popkultur hinaus, andere wiederum aus der Feder eines Designers, manchmal entstehen sie auch auf der Straße!

Der Trendbegriff an sich ist in der heutigen Zeit schwer fassbar, auf jeden Fall aber ein unglaublich dynamisches Feld, das sich ständig verändert, wandelt und neu formt. „Trends kommen und gehen!“: Das sagt man so, oft wird jedoch lediglich das Alte wiederverwendet und neu interpretiert! So wandelt sich zwar der Trend, zum Beispiel unsere geliebte Lederjacke, im Spiegel der Zeit, wird mal feiner, mal derber, mal farbiger umgesetzt – der Ursprung bleibt jedoch bestehen!

Rock on! Für immer cool – Die Lederjacke


Sie sind nicht mehr wegzudenken! Lederjacken begleiten uns als Fashion-Statement schon mindestens ein Jahrhundert lang. Mit dem Medium Film gewann das Kleidungsstück erstmals an popkultureller Symbolik und erlangte modisch gesehen den Ikonen-Status. Vor allem James Dean (1931-1955) verhalf der Lederjacke zu Popularität, er war das Symbol für den jungen, sexy Rebellen und die Lederjacke passte zu ihm wie die Faust aufs Auge! Heute sind die Variationen der Jacke unzählig und vor allem feierte sie auch den Einzug in den weiblichen Kleiderschrank! Die perfekte Lederjacke gehört mittlerweile zu den wenigen It-Pieces, die wirklich jede Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Ganz egal ob gesteppt, mit Ziernaht, mit ein bisschen Bling Bling oder im Biker-Look, klassisch schwarz oder in der Trendfarbe mint – die Lederjacke hat es wirklich geschafft, sie ist zu einem der größten Dauertrends überhaupt geworden.

Dauertrends: Was für immer in bleibt

Power mit dem Garçon-Look: Der Bubikragen


Im Englischen und manchmal auch im Deutschen wird der Bubikragen auch Peter-Pan-Kragen genannt! Warum? In der US-amerikanischen Broadway-Uraufführung des Märchens trug die Schauspielerin Maude Adams als Peter Pan der Überlieferung nach als Allererste die Stoffrundungen unter dem Kinn! So feierte der Bubikragen Anfang des 20. Jahrhunderts seine erste große Glanzzeit. Nun befreite das It-Girl Alexa Chung den Kragen mit dem biederen Ruf aus seinem Dornröschenschlaf und brachte ihn wieder unter die Leute. Mit großem Erfolg! Der Garçon-Look gilt als seltsame Mischung von sexy und spießig, sei es durch den Bubikragen oder gleich ganz im Boyfriend-Style mit Herrenblazer, Hemd, Jeans und spitzen Pumps – so wie ihn Emmanuelle Alt, Chefin der Vogue-Paris, am liebsten trägt!

Von Holly Golightly bis Carrie Bradshaw: Die 7/8-Hose


7/8-Jeans? Da denkt jede Fashionista doch gleich an Sarah Jessica Parker in „Sex and the City“, wie sie das Modell „Pedal Sky Zip“ von Closed zu einem bauchfreien Karo-Hemd kombinierte! Dabei ist Paker nur diejenige, die diesen Stil wieder aufleben ließ. Der ursprüngliche Trend geht sogar zurück bis in die 50er Jahre und wurde ausgelöst von Stilikone und Grande Dame Audrey Hepburn. Die Frau, die nicht nur die Ballerinas und das Kleine Schwarze salonfähig machte, war auch die erste, die 7/8-Hosen populär machte. Hätten Sie‘s gewusst?

Matea Prgomet

Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kategorie: Fashion

Mehr aus Fashion
  • Fashion

    Mit diesen 6 Teilen gelingt der ewig coole Grunge-Look

    mehr
  • Fashion

    Wahnsinn: Das ist die teuerste Birkin Bag der Welt

    mehr
  • Fashion

    Business-Outfit im Sommer: Das sind die Must-haves

    mehr
  • Fashion

    Den Ombre-Look gibts auch für Kleidungsstücke – und er sieht SO gut aus!

    mehr
  • Fashion

    3 Sachen, die wir von der Moschino Resort Show 2017 gelernt haben

    mehr
Anzeige
Neueste Artikel
  • Fashion

    Mit diesen 6 Teilen gelingt der ewig coole Grunge-Look

    mehr
  • Beauty

    Sonnenschutz für die Haare: Die besten Produkte für einen ausreichenden UV-Schutz

    mehr
  • Fashion

    Wahnsinn: Das ist die teuerste Birkin Bag der Welt

    mehr
  • Fashion

    Business-Outfit im Sommer: Das sind die Must-haves

    mehr
  • Beauty

    Warum wir auf Mikroplastik in Kosmetik verzichten sollten

    mehr
More Desired Stories
Ombre-Look (Quelle: Getty Images/Caroline McCredie)
Farbverlauf
Mode im Ombre-Look

Wer sagt, dass nur unsere Haare einen Ombre-Look haben können? mehr

Mode im Ombre-Look
Matter Nagellack bei der CG Show (Quelle: Getty Images/Ilya S. Savenok)
Schöne Nägel
Matter Nagellack

Die besten Nagellacke in matten Tönen. mehr

Matter Nagellack
Jetlag (Quelle: shutterstock.com)
Reisen
Jetlag überwinden

Wie Sie den Jetlag auf Fernreisen überwinden. mehr

Jetlag überwinden
Kate Hudson (Quelle: EPA/PAUL BUCK)
Star-Diäten
Star-Diäten
Herzogin Kate (Quelle: REUTERS/Toby Melville, shutterstock.com)
Seidiger Glanz
Haare wie Herzogin Kate

Wünschen Sie sich auch so schöne, glänzende Haare wie Herzogin Kate? Dann lesen Sie hier, wie Ihnen das ganz einfach gelingt - mit Hilfe von Mayonnaise und Sprudelwasser. mehr

Seidige Haare

© Ströer Media Brands AG 2016

Anzeige
shopping-portal