Sie sind hier: Beauty >

Naturschönheit: Machen Sie sich nackig!

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Naturschönheit: Machen Sie sich nackig!

2013 30. Januar
Nude Look (Quelle: Shutterstock)

Werden Sie mit dem Nude-Look zu einer wahren Naturschönheit. desired.de verrät Ihnen in fünf Schritten, wie Sie den Look schminken können. (Quelle: Shutterstock)

Wunderschön! Prominente Grazien wie Julia Roberts, Taylor Swift und Leighton Meester verzaubern seit Jahren mit ihrer natürlichen und puren Schönheit. Erfahren Sie, mit welchen fünf Tricks auch Sie in die Liga der „Natural Beautys“ aufsteigen können.

Frisch, dezent und nahezu unsichtbar – das ist der viel zitierte Nude-Look. Was so einfach und unkompliziert aussieht, ist jedoch eine Kunst für sich. Wer sein natürliches Aussehen mit einem unauffälligen Make-up unterstreichen möchte, für den ist der zurückhaltende, pure Look wie geschaffen. Grundsätzlich gilt als oberste Priorität: Weniger ist mehr! Der Nude-Look setzt nicht auf dramatische Effekte, sondern auf ruhige Farbnuancen, die wie „ungeschminkt“ aussehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in fünf Schritten den natürlichen Look nachschminken können.

Step by Step zu einem natürlichen Look


Step 1: Ein möglichst ebenmäßiger Teint ist die Grundlage eines jeden Make-ups. Augenringe, Pickelchen und kleine Fältchen sollten Sie daher zunächst mit einem Concealer abdecken. Anschließend eine Foundation auftragen, die perfekt zum eigenen Hautton passt. Daher sollten Sie die Foundation an der Stelle zwischen Hals und Schlüsselbein vorher ausprobieren – wenn der Farbton dort mit der Haut zu einer Einheit wird, ist er der richtige. Das Make-up wird beim Nude-Look lediglich mit den Fingerspitzen eingeklopft, damit es sich mit der Haut verbindet und unsichtbar wird.

Step 2: Den Lidschatten sollten Sie in einem hellen, matten Braunton wählen und bis zu den Augenbrauen ausschattieren. Wichtig: Nur wenn keine harten Übergänge zu sehen sind, sieht das Ergebnis natürlich aus. Mit dem gleichen Lidschatten auch am unteren Wimpernrand eine Linie ziehen, für einen zarten Kajal.

 (Quelle: Tommy Hilfiger)
Modische Uhren

Gehen Sie mit der Zeit und werfen Sie einen Blick auf edle Chronografen im Online-Shop von desired.de shop

 (Quelle: Citizens of Humanity)
DENIM IS WHAT WE DESIRE

Bootcut, Slim oder Boyfriend? Wir haben eine riesen Auswahl an Jeans mit tollen Schnitten in unserem Onlineshop. shop

Step 3: Die Wimpern bekommen erst mit der Wimpernzange einen Extra-Schwung und dann einen Tusch Farbe. Wählen Sie für die Farbe unbedingt Dunkelbraun! Schwarz würde zu hart wirken und die Natürlichkeit des Looks nehmen.

Step 4: Die Farbe des Rouges sollte in einem warmen Braunrot gewählt werden. Dabei mit einem großen, weichen Pinsel arbeiten und das Rouge in leicht kreisenden Bewegungen auftragen. Tipp: sehr vorsichtig und wohl dosiert arbeiten. „Apfelbäckchen“ passen nicht zu einem natürlichen Teint.

Step 5: Bevor ein leichter Lippenstift eingesetzt wird, sollten die Lippen vorher mit einem Lippenbalsam weich und geschmeidig gepflegt werden. Anschließend können Sie, je nach Vorliebe, einen Lippenstift oder Gloss in einem natürlichen Ton verwenden. Um den Nude-Look noch mehr zu betonen, können Sie auch etwas Foundation auf die Lippen geben, sodass diese sich kaum mehr vom Teint abheben. Wichtig ist in jedem Fall: Der Mund sollte optisch nicht herausstechen.

Silja Völcker

Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
Kommentare

Kategorie: Beauty

Fashion Week Stockholm (Quelle: Photos by Mathias Nordgren)
Trends 2016
Fashion Week Stockholm

Wir haben für Sie 10 Top-Trends aus Schweden, die Sie schon jetzt nachmachen sollten. Bis zum Sommer 2016 ist es schließlich noch etwas hin. mehr

Fashion Week Stockholm
Penélope Cruz (Quelle: Helga Esteb / Shutterstock.com; instagram.com / Vogue Spanien)
Vogue-Cover
Cruz gegen Brustkrebs

Penélope Cruz ziert das Cover der September-Ausgabe der spanischen Vogue. Das hat nicht nur modische Gründe: Die Schauspielerin will sich damit gegen Brustkrebs einsetzen. mehr

Penélope Cruz
Anzeige
New & Desired
  • Fashion
    Trends 2016

    Fashion Week Stockholm

    mehr
  • Fashion
    Taschen-Trend

    70er-Jahre Saddle Bags

    mehr
  • Stars
    Brustkrebs

    Stars machen sich stark

    mehr
  • Beauty
    Im Test

    Der perfekte Lidstrich

    mehr
  • Fashion
    Herbst 2015

    Zehn Trends

    mehr
More Desired Stories
Herbsttrends 2015 (Quelle: REUTERS/Alessandro Garofalo)
Fashion
Zehn Herbst-Trends

Warum wir uns auf den Herbst freuen? Natürlich wegen dieser Modetrends! mehr

Zehn Herbst-Trends
Tropische Beauty-Produkte (Quelle: shutterstock.com, Hei Poa, Benefit, SOVERAL, The Body Shop, Village)
Beauty
Tropische Pflege

Wir haben für Sie die schönsten tropischen Beauty-Produkte. mehr

Tropische Pflege
Iced Coffees (Quelle: shutterstock.com)
Kaffee
Iced Coffees machen

Leckere Iced Coffees ganz einfach zubereitet. mehr

Iced Coffees machen
Gwen Stefani, Halle Berry, Jennifer Aniston (Quelle: DFree / Shutterstock.com ; REUTERS/Kevork Djansezian ; Helga Esteb / Shutterstock.com)
Für immer jung
Für immer jung
Britney Spears und Rita Ora (Quelle: REUTERS/Danny Moloshok)
Beauty
TCA 2015: Pastell-Haare

Bei den Teen Choice Awards 2015 setzten Britney Spears und Rita Ora auf zarte Pastell-Nuancen in den Haaren. Mehr dazu erfahren Sei hier. mehr

Haare in Pastell


Anzeige