Sie sind hier: Fashion >

Pailletten: So gelingt der perfekte Look

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Sexy Silver-Eva: Der goldrichtige Pailletten-Look

2013 24. März

Kleine, funkelnde Plättchen, die in allen Farben des Regenbogens vorkommen und die unter der Sonne oder im Scheinwerferlicht wundervolle Reflexe erzeugen, die einen Raum zum Strahlen bringen. Pailletten sagen „Hallo, hier bin ich!“, garantieren Aufmerksamkeit und sollten deshalb nur gut dosiert eingesetzt werden.
„Glitzer, glitzer Discokugel!“ - Etwas, was Sie definitiv nicht hören wollen, wenn Sie sich für ein Pailletten-Outfit entscheiden. Wer möchte auch schon gerne mit einer Kugel verglichen werden?! Allerdings kann das mit einem falsch gewählten Pailletten-Look schnell passieren. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Sie für einen perfekten Pailletten-Auftritt ein paar wichtige Kleinigkeiten beachten.

Eva Longoria (Quelle: REUTERS/Fred Prouser)

Ein silberfarbener Pailletten-Traum am Traumkörper von Eva Longoria. Doch für den Pailletten-Look muss einiges beachtet werden. (Quelle: REUTERS/Fred Prouser)

Den klassischen Overkill vermeiden


Bei Ihrem Gegenüber soll es „Bling, bling“ machen, also übertreiben Sie es nicht, sonst schlagen Sie schnell jemanden in die Flucht. Pailletten-Details können ein Outfit vollkommen verändern, doch selbst hier gilt es, die richtige Dosis zu finden. Auch viele kleine Prisen können eine Style-Suppe nämlich ordentlich versalzen. Pailletten im Haar, Pailetten im Shirt, auf der Hose und dann auch noch an den Schuhen? Eine klare Linie ist zwar von Vorteil, aber bitte nicht so. Also beschränken Sie sich auf ein Kleidungsstück. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem mit Pailletten verzierten Pullover zu Skinny-Jeans und Turnschuhen? Die Pailletten geben diesem Alltags-Look einen unglaublich eleganten Touch.

Mehr zum Thema

Die Königs-Disziplin: Das Pailletten-Kleid


Kleider, die über und über mit Pailletten bestückt sind, können wahnsinnig sexy und extravagant aussehen. Doch um das zu erreichen ist es wichtig, gerade so ein Kleid in der richtigen Größe zu kaufen – am besten sogar eine Größe mehr als sonst. Die schimmernden Plättchen verzeihen nämlich keine einzige Unebenheit am Körper und selbst extrem schlanke Frauen, können im falschen Pailletten-Kleid schnell fülliger aussehen.
Außerdem sollten sich die verwendeten Pailleten auf eine Farbe beschränken oder wenigstens aus einer ähnlichen Farbfamilie stammen. Wer sich einen Pailletten-Look à la Gwyneth Paltrow, die einst in einem grasgrünen Paillettenkleid den roten Teppich erblassen ließ, nicht zutraut, greift lieber zu Kleidern, die teilweise, zum Beispiel in Form von verspielten Mustern, mit Pailletten verziert sind. Auch so ist Ihnen ein glanzvoller Auftritt garantiert.

Die Kombination macht's


Ein Pailletten-Look lebt durch den richtigen Einsatz von Kontrasten und selbst die alltäglichsten Outfits können durch ein richtig kombiniertes Pailletten-Stück zum Kunstwerk werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer locker fallenden Pailletten-Jacke in zarten Nude-Tönen zur geliebten Komfort-Jeans? Schon haben Sie einen funkelnden Look kreiert, der Cocktail-tauglich ist!
Auch Pailletten-Röcke oder Shorts sind einzigartige Fashion-Pieces, die besonders im Sommer wunderbar zur Geltung kommen, wenn sich die Abendsonne in den kleinen Plättchen bricht. Tragen sie zu diesen Stücken am besten zarte Chiffon-Blusen oder leichte Shirts – ohne Pailletten oder Muster.
In unserer Bildergalerie haben wir für Sie ein paar Pailletten-Inspirationen zusammengestellt.

Style-Guide: Pailletten

Laura Dehmelt

Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
Kommentare

Kategorie: Fashion

Sonnenbrand (Quelle: shutterstock.com; instagram.com/noticias24ven)
Hype
Nein zu #SunburnArt

Wie skurril können die Beauty-Trends noch werden? Dieser neue Hype ist nicht nur ungesund, sondern auch richtig gefährlich und kann folgenschwere Verbrennung verursachen. mehr

No #SunburnArt
Dior Haute Couture (Quelle: © Dior)
Dior Haute Couture
Star-Auflauf bei Dior

Während der Haute-Couture-Schauen in Paris kam es bei der Show von Dior zum prominenten Fashion-Showdown. Welche Stars sich diese grandiose Show nicht entgehen ließen, erfahren Sie hier. mehr

Starauflauf bei Dior
Anzeige
New & Desired
  • Fashion
    MBFWB 2016

    Tag 1

    mehr
  • Fashion
    Chanel Casino

    Fall Haute Couture 2015

    mehr
  • Stars
    Paris Haute Couture

    Starauflauf bei Dior

    mehr
  • Fashion
    Fashion-Trend

    Früchte-Prints

    mehr
  • Fashion
    MBFWB 2016

    Nina Athanasiou

    mehr
More Desired Stories
Michael Michalsky (Quelle: © MICHALSKY)
Porträt
Michael Michalsky

desired.de sprach mit dem Designer über seine neuen Pläne. mehr

Michael Michalsky
4711, Annayake, Escada, Cacharel (Quelle: shutterstock.com, 4711, Annayake, Escada, Cacharel)
Parfum
So riecht der Sommer

Diese zehn Sommerdüfte 2015 dürfen Sie nicht verpassen! mehr

So riecht der Sommer
Hobbys (Quelle: shutterstock.com)
Lifestyle
Keine Zeit für Hobbys

Warum Hobbys im stressigen Alltag enorm wichtig sind. mehr

Keine Zeit für Hobbys
MBFW 2016 Doutzen Kroes (Quelle: © Mercedes-Benz Fashion)
Doutzen Kroes
Doutzen Kroes
Sienna Miller (Quelle: REUTERS/Eric Gaillard, REUTERS/Yves Herman, REUTERS/Benoit Tessier)
Promi-Looks
Eine Frisur, viele Stylings

Ob Sie nun einen Bobschnitt oder eine lange Mähne haben, immer stellt sich die Frage: Wie stylt man die Frisur abwechslungsreich? Sienna Miller und Co. liefern dafür einige Ideen. mehr

Eine Frisur, viele Stylings


Anzeige