Sie sind hier: Beauty >

Pony-Frisuren: Michelle Obama steht er ausgezeichnet!

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Was ist denn da los: Ein Pony im weißen Haus?

2013 11. Juni

Dabei kann es sich nur um die neue Frisur der First Lady Michelle Obama handeln – denn sie setzt seit Neuestem auf den Dauertrend Pony. Welche anderen Stars ihn sonst lieben, wer ihn überhaupt tragen kann, wer lieber die Finger davon lassen sollte und wie unterschiedlich er gestylt werden kann, erfahren Sie hier.

Michelle Obama (Quelle: picture alliance/dpa)

Die First Lady Michelle Obama trägt neuerdings Pony! Eine tolle Veränderung, die sehr modern wirkt. (Quelle: picture alliance/dpa)

Der Pony ist schon lange nicht mehr nur der süße Vorhang verspielter Mädchen-Frisuren. Spätestens seitdem Power-Frauen wie Heidi Klum, Zooey Deschanel, Katy Perry, Nicole Richie und Mischa Barton ihn tragen, gehört er zum festen Frisuren-Repertoire. Denn wer seinen Typ variieren möchte, muss nicht immer gleich zu einer radikalen Veränderung greifen. Oft reicht ein Pony schon aus, um neuen Schwung in die sonst so langweilige Pracht zu bringen. So ziert der Pony Lockenköpfe genauso wie freche Kurzhaarschnitte und lange, wallende Mähnen. Ob seitlich fallend oder in voller Länge bis zu den Brauen verlaufend – der Pony ist zum absoluten Liebling avanciert. Die Varianten sind so vielseitig und das Ergebnis immer effektvoll!

Doch wem steht der Pony überhaupt?


Zugegeben: Ein Pony steht nicht jeder Frau. Daher sollten Sie einige Tipps im Vorfeld beachten. Wer eine besonders kurze Stirn hat, sollte die Finger von ihm lassen. Bei einer flächigen Stirn oder einem längeren, schmalen Gesicht hingegen eignet sich ein Pony besonders gut, weil er das Gesicht verkürzt und der Stirn die Fläche nimmt. Wer eine eher eckige Gesichtsform hat, dem steht ein leicht gestufter Pony sehr gut. Dieser lässt das Gesicht runder erscheinen und macht harte Gesichtskonturen optisch weicher. Ist Ihr Gesicht oval, passen so gut wie alle Pony-Varianten. Wer sich für einen Stirnpony entscheidet, sollte darauf achten, dass der Pony dicht geschnitten und nicht zu kurz ist. Er sollte knapp über die Augenbrauen fallen. Bei einem runden Gesicht ist Vorsicht geboten: Der Pony sollte hier gestuft ins Gesicht fallen, um die runde Form nicht noch zusätzlich zu betonen. Die Stufen verleihen dem Gesicht zusätzliche Proportionen und schmeicheln ihm.

Pony-Frisuren: Was ist sonst noch zu beachten?


Wichtig bei jedem Pony, unabhängig von der Gesichtsform, ist, dass er sauber geschnitten ist. Dabei sollte man sich auf jeden Fall von einem Friseur beraten lassen und nicht unerfahren selbst zur Schere greifen. Wer dennoch selbst schneiden will, muss daran denken, dass es eine Tücke ist, den Pony im nassen Zustand zu schneiden. Denn beim Trocknen wird er immer noch um einiges kürzer und zeigt erst dann, wie ordentlich man gearbeitet hat. Für das Styling eines Ponys empfiehlt sich Schaumfestiger zum Formen und das Föhnen über einer dicken Rundbürste. Auch ein Glätteisen kann beim Styling helfen. Ein exakt geföhnter und gestylter Pony ist übrigens auch eine perfekte Ergänzung zu schönen Abend- und Hochsteckfrisuren! Ein im Undone-Look gestylter und leicht rausgewachsener Pony wirkt besonders lässig und cool. Eines haben alle Möglichkeiten jedenfalls gemeinsam: Sie betonen schöne Augen und setzen sie gekonnt in Szene.

Diane von Fürstenberg bei desired.de: Dieses Kleid zaubert eine wunderschöne Silhouette.  (Quelle: Diane von Fürstenberg )
BLACK IS WHAT WE DESIRE

Schwarz ist einfach immer Trend! Wählen Sie hier Ihre Lieblingsprodukte in der elegantesten aller Modefarben aus. shop

 (Quelle: Citizens of Humanity)
DENIM IS WHAT WE DESIRE

Bootcut, Slim oder Boyfriend? Wir haben eine riesen Auswahl an Jeans mit tollen Schnitten in unserem Onlineshop. shop

Silja Völcker

Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
Kommentare

Kategorie: Beauty

Micro-Bag (Quelle: andersphoto / Shutterstock.com)
Trend 2015
Die Micro-Bags

XXL oder Mini war gestern! Die neuen It-Bags bestechen jetzt durch eine mehr als handliche Micro-Größe! Mehr dazu hier. mehr

Die Micro-Bags
Mutter-Tochter-Gespanne (Quelle: instagram.com / Belia Haidid)
Mini-Me
Mutter-Tochter-Gespanne

Neid bringt nichts, denn hier liegt die Kraft definitiv in den Genen. Diese wunderschönen Mutter-Tochter-Gespanne beweisen, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt. mehr

Mutter & Tochter
Anzeige
New & Desired
  • Stars
    Mini-Me

    Mutter-Tochter-Gespanne

    mehr
  • Fashion
    Trend 2015

    Die Micro-Bags

    mehr
  • Culture
    Lifestyle

    Gesunder Lebenswandel

    mehr
  • Beauty
    Hairstyle

    Die perfekte Bürste

    mehr
  • Fashion
    Best dressed

    Katie Aselton

    mehr
More Desired Stories
 ERES, Calvin Klein, Velvette Underwear (Quelle: © Mercedes-Benz Fashion, ERES, Calvin Klein, Velvette Underwear)
Styling-Tipps
Weiss - und drunter?

Welche Unterwäsche trägt man zu einem weißen Look? mehr

Weiss - und drunter?
Muskelkater (Quelle: shutterstock.com)
Fitness
Hilfe bei Muskelkater

Wie Sie brennenden Muskelkater überstehen und vorbeugen. mehr

Hilfe bei Muskelkater
Kühlschrankkuchen (Quelle: shutterstock.com)
Rezepte
Backen ohne Ofen

Leckere Rezepte für Kühlschrankkuchen. mehr

Backen ohne Ofen
Hilaria Baldwin (Quelle: instagram.com / Hilaria Baldwin)
After-Baby-Bodys
After-Baby-Bodys
Reese Witherspoon, Rosie Huntington-Whiteley, Kate Upton (Quelle: instagram.com / Reese Witherspoon, Rosie Huntington-Whiteley, Kate Upton)
Accessoires
Gut behütet!

Hut ab, Ladys! Stars wie Rosie Huntington-Whiteley, Reese Witherspoon und Kate Upton schwören auf den Sommerhut als praktisches Trend-Accessoire für den Sommer. mehr

Gut behütet mit Stil


Anzeige