Sie sind hier: Fashion >

Ski-Trends: Das wird auf der Piste getragen.

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Mit Glamour und Stil durchs Winter-Wunderland

2013 10. Januar
Skimode (Quelle: Shutterstock)

Luxus auf der Piste (Quelle: Shutterstock)

Über Neuheiten, Einflüsse, Schnitte, Farben und Materialien – was man auf der Ski-Piste trägt, wird nicht dem Zufall überlassen. Die Achziger-Jahre-Looks gehören der Vergangenheit an und machen Platz für luxuriöse Funktionswear und stylishe Pistentrends.

Schneemassen verwandeln die Almwiesen und Berghänge in Ski-Pisten und Tiefschneehänge - da stellt sich die Frage, was wir in diesem Jahr auf der Piste tragen sollen. Denn eins steht fest: Mit einheitlicher Sportkleidung hat der Dresscode in den Ski-Orten dieser Welt wenig gemeinsam. Die heutige Ski-Mode verfolgt ein ganz anderes Motiv – extravagant soll es sein, auffällig, aber nicht zu bunt, modisch und nicht zu sportlich, wärmend, aber nicht aufgeplustert. Funktional und praktisch sein, aber nicht so aussehen.

Designerlabels und Luxus-Outfits


Schrille Schockfarben und unkomfortable Materialien sind zum Glück ein Relikt vergangener Tage. Luxusmarken wie Volant, Bogner, Lacroix und Chanel wissen längst um die Bedürfnisse ihrer Kundschaft, lassen sich in diesem Jahr von den sechziger und siebziger Jahren inspirieren und interpretieren sie neu. So findet man neben den typischen, schmalen Steghosen eng geschnittene Skihosen mit Bundfalte und Hosen in Vintage-Lederoptik, Jacken in Blazerform mit Reverskragen sowie Ski-Jacken mit Taillengürtel und Overalls, die die weibliche Silhouette betonen. Große Karos, Stickereien, Ledereinsätze, Applikationen und Pelzverbrämungen veredeln die Stücke und verleihen ihnen Individualität.

Im Vergleich zu den Vorjahren wirken Materialien und Stoffe nicht mehr rustikal, sondern dezent, feminin und elegant. Sie erscheinen in glänzenden, schimmernden sowie samtigen Facetten - und entfernen sich so von typischer Sportbekleidung und dem Klischee der unbequemen Knister-Anzüge. Moderne Materialien wie Karbonfasern und Magnesium machen die Kleidung leichter, neue Membranen optimieren den Schutz vor Kälte und Nässe. Die Farben sind ebenso stilvoll wie der Rest des Looks - gedeckte Töne wie eisiges Blau, Olive, Mokka, Offwhite und Champagner dominieren die Farbwelt 2012. Akzente in Rot, Orange und Chili ergänzen das Gesamtbild.

Kein Pistenvergnügen ohne Accessoires


Übrigens sehen in dieser Saison nicht nur die Ski-Anzüge unkonventionell aus, sondern ebenfalls sämtliche Accessoires, die auf der Piste benötigt werden. Dazu zählen grobe Strickmützen mit Strassverzierungen, geflochtene Stirnbänder, Handschuhe, gemusterte Ski-Stöcke und verspiegelte Brillen. So gibt es beispielsweise von der Marke Oakley ein innovatives Exemplar, dessen Display über eine Bluetooth-Verbindung SMS sowie Anruflisten zeigt und außerdem Musik abspielt. Dazu speichert die Brille Daten über die letzte Abfahrt, die ebenfalls über das Display flimmern - der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt. Happy Skiing!

Silja Völcker

Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kategorie: Fashion

Mehr aus Fashion
  • Fashion

    Louis Vuitton Cruise 2017: Diese Trends tragen wir schon jetzt

    mehr
  • Fashion

    Rock mit Taschen: Der Mix aus Eleganz und Lässigkeit

    mehr
  • Fashion

    Nerd-Brille à la Gucci: Cooles oder Fauxpas?

    mehr
  • Fashion

    Creeper-Schuhe: Vom Gothic-Piece zum lässigem Streetwear-Schuh

    mehr
  • Fashion

    Hochwertiger Modeschmuck: Darauf müssen Sie achten

    mehr
Anzeige
Neueste Artikel
  • Beauty

    Sexy Wetlook: So gelingt die elegante Frisur

    mehr
  • Fashion

    Louis Vuitton Cruise 2017: Diese Trends tragen wir schon jetzt

    mehr
  • Fashion

    Rock mit Taschen: Der Mix aus Eleganz und Lässigkeit

    mehr
  • Beauty

    Make-up-Tipps: So kann man Lippenstift und Co. auch verwenden

    mehr
  • Beauty

    Augenbrauen schminken: Warum nicht mal in Gold?

    mehr
More Desired Stories
Street Style in Madrid (Quelle: Getty Images/Juan Naharro Gimenez)
Trendschuhe
Creeper-Schuhe

Creeper sind angesagter denn je. Zeit für einen Style-Check! mehr

Creeper-Schuhe
Tonerde-Maske (Quelle: iStock/RossHelen)
Beauty-Trend
Schönmacher Tonerde

Warum viele Stars jetzt auf den Schlamm als Beauty-Mittel schwören. mehr

Schönmacher Tonerde
Jetlag (Quelle: shutterstock.com)
Reisen
Jetlag überwinden

Wie Sie den Jetlag auf Fernreisen überwinden. mehr

Jetlag überwinden
Kate Hudson (Quelle: EPA/PAUL BUCK)
Star-Diäten
Star-Diäten
Herzogin Kate (Quelle: REUTERS/Toby Melville, shutterstock.com)
Seidiger Glanz
Haare wie Herzogin Kate

Wünschen Sie sich auch so schöne, glänzende Haare wie Herzogin Kate? Dann lesen Sie hier, wie Ihnen das ganz einfach gelingt - mit Hilfe von Mayonnaise und Sprudelwasser. mehr

Seidige Haare


Anzeige
shopping-portal