View this post on Instagram

Wenn ihr euch diese Woche denkt: wie kann ich eigentlich zu mehr Diversität und Inklusion beitragen? Fangt an Leuten zu folgen, die außerhalb eurer Filterblase sind, spreche es im Unternehmen an, wenn ihr feststellt, es findet Ungerechtigkeit oder fehlende Diversität / Inklusion statt. Prägt die Unternehmenskultur selbst mit, indem ihr denen eine Bühne / Aufmerksamkeit gebt, die sie sonst nicht erfahren! Hinterfragt eure eigene Perspektive, lasst euch auf Diskussionen mit kritischen Stimmen ein! Diversität ist auch anstrengend, weil es immer auch bedeutet seine eigene Ansicht zu hinterfragen. Legt los, jede*r kann was tun! Danke @initiativechefsache fürs Zitieren!! . . . #GDW #globaldigitalwomen

A post shared by Tijen Onaran (@tijen.onaran) on