Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Ashley Bensons Freund: Ist das der neue Mann an ihrer Seite?

Erfolgreiches Dating

Ashley Bensons Freund: Ist das der neue Mann an ihrer Seite?

Seit dem Beziehungs-Aus von Ashley Benson und Cara Delevingne gibt es erneut Spekulationen zu ihrem Liebesleben. Hat sie etwa einen neuen Freund? Das erfährst du hier.

Ashley Benson und ihr turbulentes Liebesleben

Im Frühjahr 2020 wurde es offiziell gemacht: Die Beziehung zwischen Model Cara Delevingne und der „Pretty Little Liars“-Darstellerin Ashley Benson ist in die Brüche gegangen. Anscheinend hatten die Beiden sich einfach auseinandergelebt. Ashley soll unter der Trennung sehr gelitten haben und hatte mit Liebeskummer zu kämpfen. Vielleicht hat sie sich deswegen so schnell in die Arme von Rapper und Frauenheld G-Eazy geflüchtet – dabei hat sie allerdings ein paar Trennungsphasen übersprungen. Dieser machte bereits negative Schlagzeilen von sich, als seine Trennung von Sängerin Halsey bekannt wurde – anscheinend war der Rapper fremd gegangen. Auch die Beziehung mit Ashley Benson hielt nicht lange an, nach einigem Hin und Her trennte sich das Paar nach nicht mal einem Jahr. Ob es daran lag, dass es bei den Beiden sehr schnell sehr ernst wurde? Während der ersten Welle der Corona-Krise hatten sich die Stars zusammen in die Selbstisolation begeben.

Hat Ashley Benson einen neuen Freund?

Doch die hübsche Schauspielerin scheint in der Dating-Welt keine Probleme damit zu haben, neue potenzielle Partner zu finden. Erst im Sommer 2021 wurde sie kuschelnd mit einem jungen Mann gesichtet, wie die DAILYMAIL berichtet. Dabei soll es sich um einen gewissen Colby Ammerman handeln. Dieser ist US-Amerikaner und arbeitet als Produktionsassistent. Er hat schon bei zahlreichen Filmen mitgewirkt und war 2018 in der Serie „The Core“ auch als Zombie zu sehen. Doch weiteres ist über die Beiden bisher nicht bekannt. Auf Instagram zeigt sich Ashley nach wie vor alleine oder mit Freunden.

Ashley Benson und Cara Delevigne

Die meisten Fans trauern noch immer dem Traumpaar Ashley Benson und Cara Delevingne hinter her – vielleicht auch Ashley? Der „Pretty Little Liars“-Star und das Model gaben ihre Beziehung im Juni 2019 bekannt. Doch das überraschte damals niemanden so richtig, schließlich hatte man die Beiden schon 2018 längst beim Knutschen gesichtet. Zwei Jahre später kommt es dann zur Trennung. Auch wenn sich die Beiden im Guten getrennt haben sollen, erntete Ashley Hassbotschaften auf Instagram, als sie vermehrt mit G-Eazy gesichtet wurde. Der USWEEKLY zufolge, schaltete sich Cara ein und bat ihre Follower, ihre Ex-Freundin in Ruhe zu lassen. In ihrer Instagram-Story postete sie die folgenden Worte: „To everyone hating on @ashleybenson please stop. You don’t know the truth, only her and I do and that’s exactly how it should be.“ Ashley teilte Caras Story in ihrer Eigenen und taggte Cara mit einem Herz darauf. Auch wenn die Beiden sich noch sehr wichtig sind, scheint es kein Comeback zu geben.

Nach Ashley Bensons turbulenten Liebesleben scheint sie nun auf einem guten Weg zu sein. Auch wenn es mit Rapper G-Eazy schon wieder vorbei ist, konnte er der Schauspielerin vielleicht genau das geben, was sie nach der Trennung von Cara Delevingne brauchte. Jetzt scheint sie einen neuen Flirt an ihrer Seite zu haben und wer weiß, vielleicht klappt es ja mit dem Produktionsassistenten. Wir halten dich auf dem Laufenden!

Corona-Trennung: 14 Promi-Paare, die nun Geschichte sind!

Corona-Trennung: 14 Promi-Paare, die nun Geschichte sind!
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Bildquelle:
Amy Sussman/Getty Images

Hat dir "Ashley Bensons Freund: Ist das der neue Mann an ihrer Seite?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: