Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Eine kleine Wunderfrucht

Ist die Kaktusfeige gesund? Wir klären auf!

Ist die Kaktusfeige gesund? Wir klären auf!

Die Kaktusfeige ist eine exotische Frucht, die ursprünglich aus Mexiko stammt. Aktuell kann sie aber auch in Deutschland erworben werden. Doch ist die Kaktusfeige gesund? Wir haben uns die wundersame Frucht ein wenig genauer angesehen.

Kaktusfeige gesund – Das steckt hinter dem Import aus Mexiko

Von der Optik her lädt die Kaktusfeige eher weniger zum Essen ein, doch tatsächlich ist sie geschmacklich durchaus überzeugend. Wie der Name vermuten lässt, schmecken die Früchte nämlich nach Feige. Sie wird allerdings wie eine Kiwi gelöffelt, denn die Schale ist, typisch für einen Kaktus, sehr fest und stachelig. Daher sollte auch darauf geachtet werden, dass du dich bei dem Verzehr nicht an der Schale verletzt.

Man kann die Kaktusfeige das ganze Jahr über in Deutschland kaufen, da sie aus verschiedenen Regionen der Welt importiert werden kann, darunter Israel, Italien, Spanien und Kenia. Manchmal sind die Lieferwege allerdings sehr lang, wie beispielsweise bei dem Import aus Kenia, sodass es zu geschmacklichen Veränderungen kommen kann. Am besten sind deswegen die Importe aus Italien und Spanien.

Eine kleine, stachelige Frucht – Ist die Kaktusfeige gesund?

Ja, die Kaktusfeige ist gesund – sehr gesund, um genau zu sein! Sie besticht mit vielen wertvollen Nährstoffen und beeindruckt mit einer guten Portion Vitamin C. Daher kann unser Immunsystem auch in kälteren Jahreszeiten durch den Verzehr von Kaktusfeigen unterstützt werden. Außerdem beinhaltet die Kaktusfeige auch noch Kalium, Magnesium, Kalzium und Vitamin E. Die Liste der Nährstoffe ist lang, doch nicht nur das, denn die Kaktusfeige hat kaum Kalorien (38 Kalorien auf 100 Gramm) und eignet sich so sich ideal zum Abnehmen.

21 Lebensmittel, die weniger als 50 Kalorien haben

21 Lebensmittel, die weniger als 50 Kalorien haben
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)

Diese wichtigen Vitamine und Mineralstoffe stecken in 100 Gramm Kaktusfeige:

  • Kalorien: 38
  • Eiweiß: 0,8 g
  • Fett: 0,7 g
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Ballaststoffe: 5 g
  • Kalium: 90 mg
  • Magnesium: 85 mg
  • Eisen: 0,3 mg
  • Vitamin E: 0,5 mg
  • Vitamin C: 25 mg
Lebst du gesund?
Bildquelle:

Ekspansio / GettyImages

Hat Dir "Ist die Kaktusfeige gesund? Wir klären auf!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich