Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Gesundheit & Ernährung
  3. Kalorienrechner
  4. Kalorientabelle
  5. Kalorien Lasagne: Wie kalorienreich ist der italienische Auflauf?

Italienisch

Kalorien Lasagne: Wie kalorienreich ist der italienische Auflauf?

Lasagne ist mit ihrem Hackfleisch, der leckeren Soße und den Teigblättern unglaublich lecker. Doch wie viele Kalorien besitzt Lasagne eigentlich? Wir haben nachgeforscht.

Kalorien von Lasagne: Was steckt in ihr?

Lasagne ist des Italieners liebste Speise und auch bei uns kann die Nudelspezialität punkten. Lasagne besteht aus mehreren Schichten Nudelplatten, die abwechselnd mit Bolognese- und Béchamelsauce gestapelt werden. Zum Schluss wird das Ganze mit einer Schicht geriebenem Parmesan bestreut und im Ofen gebacken. Die einzelnen Bestandteile der Lasagne sind für sich gesehen schon nicht gesund, aber in der Kombination miteinander noch weniger. Schon ein herkömmliches Stück Lasagne mit 400 Gramm bringt rund 716 Kalorien mit sich. Sie ist also sehr mächtig und sollte nicht zu oft gegessen werden. Zwar bietet sie dir einen Eiweißanteil von 28 Gramm, aber ihr Fettgehalt mit 34 Gramm ist doch sehr hoch. Falls du trotzdem regelmäßig Lasagne essen möchtest, kannst du auf die vegane oder vegetarische Variante ausweichen. Setze auf Vollkorn-Nudelplatten und greif zu viel Gemüse. So verringerst du die Kalorienanzahl und tust auch noch etwas Positives für deine Nährstoffwerte. 

Kalorien pro 100 g Lasagne

  • Energie: 179 kcal / 750 kJ
  • Fett: 8,5 g
  • Kohlenhydrate: 18 g
  • Eiweißanteil: 7 g
  • Ballaststoffanteil: 1,4 g

Kalorien eines Stücks Lasagne (400 g)

  • Energie: 716 kcal / 3.000 kJ
  • Fett: 34 g
  • Kohlenhydrate: 72 g
  • Eiweißanteil: 28 g
  • Ballaststoffanteil: 5,6 g

Kauf- und Lagerungstipps für Lasagne

Mittlerweile muss Lasagne nicht mehr selbst hergestellt werden. Von großen bis kleinen Portionen ist im Lebensmittelgeschäft alles zu bekommen. Hausgemachte italienische Lasagne alla Bolognese, vegetarisch oder vegan – dir stehen sämtliche Versionen der Lasagne zur Verfügung. Für welche du dich entscheidest, bleibt dir überlassen. Du hast die Wahl zwischen frischer und tiefgefrorener Lasagne, die im Ofen frisch zubereitet werden kann. Wenn du möchtest, kannst du Lasagne auch selber machen und die Zutaten hinzufügen, die du gerne isst. Dabei wird Lasagne meist in großen Portionen frisch zubereitet. Bei Familienfeiern nimmt sicher jeder so viel, wie er möchte. Allerdings bleibt am Ende häufig etwas übrig. Doch wie lange ist Lasagne eigentlich haltbar und wie lagere ich sie am besten? Tiefgekühlte Lasagne ist im Gefrierschrank bis zu drei Monate haltbar. Dabei ist es auch egal, ob Fleisch enthalten ist oder ob die Lasagne rein vegan ist. Frische Lasagne kannst du ebenfalls einfrieren und für drei Monate im Gefrierschrank lassen. Schreibe aber ein Datum auf die Gefrierbox, damit du weißt, in welchem Zeitraum du die Lasagne aufessen solltest. Im Kühlschrank ist die Lasagne zwei bis drei Tage haltbar. Finde heraus, wie du Lasagne wieder aufwärmen kannst. Falls sie komisch riecht oder ihr Aussehen verändert hat, solltest du lieber die Finger von ihr lassen.

Lasagne kann nicht wirklich als gesund betitelt werden. Sie ist zwar unschlagbar lecker, steckt aber auch voller Kalorien. Rund 179 Kalorien bringt sie bei 100 Gramm mit. Ein normales Stück Lasagne (400 Gramm) kommt dabei auf 716 Kalorien. Wer abnehmen möchte, greift lieber zu gesünderen Alternativen. Ab und zu kannst du dir die Lasagne aber schmecken lassen. Finde auch heraus, wie viele Kalorien ein Döner hat.

Was hat mehr Kalorien? Teste dein Ernährungswissen!

Bildquelle:
unsplash.com/arolina Kołodziejczak

Hat dir "Kalorien Lasagne: Wie kalorienreich ist der italienische Auflauf?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: