Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Gesundheit & Ernährung
  3. Kalorienrechner
  4. Kalorientabelle
  5. Kalorien von Sahne: Wie viel Kalorien hat die Leckerei?

Kalorienbombe

Kalorien von Sahne: Wie viel Kalorien hat die Leckerei?

Fehlt nur noch das Sahnehäubchen – Kuchen, Cupcakes und heißer Kakao schmecken mit einer extra Portion Sahne einfach besser. Doch wie viele Kalorien hat Sahne?

Sahne – das ist ihre Herkunft

Sahne wird gern zum Kochen und Backen verwendet. Sie verschönert in geschlagenem Zustand Torten und Cupcakes und ist oft eine wichtige Zutat, zum Beispiel im Speiseeis. Dabei ist sie Geschmacksträger und sorgt optisch für Highlights auf dem Teller. Sahne an sich ist der Rahm, der sich bei unbehandelter Milch absetzt. Der fettige Milchbestandteil musste früher nur noch abgeschöpft werden und schon hatte man die leckere Sahne gewonnen. Heute wird sie mit Zentrifugen aus der Milch herausgeschleudert, bis sich die Sahne innen absetzt. Um unterschiedliche Fettstufen zu erreichen, wird Sahne mit entrahmter Milch gemischt. 

Kalorien von Sahne: Das steckt in ihr

Sahne ist sehr fettig, da aus ihr Butter hergestellt werden kann. Ihre Fettstufen sind unterschiedlich aufgeteilt. So gibt es Sahne mit 10% Fett, aber auch Sahne mit 30% Fett. Du hast beim Kochen und Backen die freie Auswahl und kannst auf das setzen, was du benötigst. Sahne ist reich an Kohlenhydraten und Eiweiß, besitzt aber keine Ballaststoffe. Wenn du Sahne isst, hält sie also nicht lange satt und fördert womöglich den Heißhunger. Der Eiweißanteil ist mit 2,5 g pro 100 Gramm Sahne zwar ganz gut, aber der hohe Fettanteil mit 30% und der Brennwert machen Sahne nicht gesund. Vielleicht magst du dann einen veganen Sahneersatz ausprobieren, die meist weniger Kalorien haben.

Kalorien pro 100 g Sahne

  • Energie: 292 kcal / 1.223 KJ
  • Fett: 30 g
  • Kohlenhydrate: 3,0 g
  • Eiweißanteil: 2,5 g
  • Ballaststoffanteil: 0 g

Kalorien eines Bechers Sahne (200g)

  • Energie: 584  kcal / 2.447 kJ
  • Fett: 60 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Eiweißanteil: 5 g
  • Ballaststoffanteil: 0 g

Wie schlage ich Sahne?

Wenn du zum ersten Mal Sahne schlägst, wird sie vielleicht flockig und wahrscheinlich kommt Butter heraus. Falls du sie nämlich zu fest schlägst, ist Butter das Resultat. Folgende Punkte musst du beachten, um Sahne richtig zu schlagen:

  • Schlage Sahne nur gekühlt.
  • Du kannst auch Rührbecher und -aufsätze vorher kühlen.
  • Nimm ein Handrührgerät zu Hilfe.
  • Schlage die Sahne erst auf niedrigster Stufe.
  • Erhöhe die Stufen des Handrührgeräts langsam.
  • Serviere die fertige Sahne sofort.

Sahne ist ein leckere Zutat in vielen Speisen. Da sie aus Fett besteht, ist sie Geschmacksträger. Sie verfeinert Backwaren und Gerichte. Allerdings ist Sahne in großen Mengen auch sehr ungesund, da sie kaum Ballaststoffe liefert. Ihre Kalorien sind hoch, sodass du lieber nicht zu viel von ihr essen solltest. Ab und zu sündigen ist aber erlaubt.

Mit diesen 20 Tools vermeidest du Plastik in deiner Küche

Mit diesen 20 Tools vermeidest du Plastik in deiner Küche
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Bildquelle:
Unsplash/Tai's Captures

Hat dir "Kalorien von Sahne: Wie viel Kalorien hat die Leckerei?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: