Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kalorien von Waffeln: Wie viele Kalorien hat die süße Leckerei?

Nährwertcheck

Kalorien von Waffeln: Wie viele Kalorien hat die süße Leckerei?

Ob zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee, selbstgemachte Waffeln gehen immer! Doch wie viele Kalorien hat das leckere Gebäck eigentlich?

So viele Kalorien haben Waffeln

Es gibt unzählige leckere Waffelrezepte, von gesunden Waffeln ohne Zucker und Mehl bis hin zu echten Sünden wie Pizzawaffeln. Die Nährwerte von klassischen Waffeln, die meist Butter oder Margarine, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Eier, Milch und eine Prise Salz enthalten, sind wie folgt:

Kalorien von Waffeln pro 100g:

  • Kalorien: 557 kcal / 2330kj
  • Fett: 40.9g
  • Kohlenhydrate: 41.9g
  • Eiweißanteil: 6.1g
  • Ballaststoffanteil: 0.8g

Kalorien einer Waffel (ca. 65g):

  • Kalorien: 362 kcal / 1515 kj
  • Fett: 26.6g
  • Kohlenhydrate: 27.2g
  • Eiweißanteil: 4g
  • Ballaststoffanteil: 0,52g

Waffeln können gesund UND lecker sein

100g einer Waffel haben also etwa 557 kcal. Damit zählt die Waffel natürlich nicht gerade zu den Schlankmachern, immerhin liegt ihre Kalorienanzahl ungefähr gleichauf mit den Kalorien eines beliebten Schokoriegels. Es gibt jedoch ein paar Tricks, mit denen du das Waffelrezept so anpassen kannst, dass es weniger Kalorien enthält oder sogar gesünder ist. Du könntest zum Bespiel Weißmehl durch Dinkel- oder Vollkornmehl ersetzen und Kuhmilch durch eine Pflanzenmilch. Statt Zucker eignet sich pürierte Banane, die – wenn sie sehr reif ist – nicht nur Süße in den Teig bringt, sondern auch gleich noch die Eier ersetzen kann. Auf diese Weise werden die Waffeln ganz einfach vegan. Zuckerfreie Vollkornwaffeln sind übrigens auch ein prima Snack für Babys und Kleinkinder. Nicht zuletzt gibt es viele leckere Rezepte für herzhafte Waffeln, zum Beispiel mit Kräutern, Käse oder Kartoffeln.

36 Süßigkeiten, die überraschenderweise vegan sind

36 Süßigkeiten, die überraschenderweise vegan sind
Bilderstrecke starten (37 Bilder)

Mal nicht auf die Kalorien schauen

Manchmal wollen wir aber einfach nur genießen, ohne auf die Kalorien zu achten. Dann gehört auf eine knusprige Waffel zumindest Puderzucker. Der Teig lässt sich außerdem mit gemahlenen Nüssen, Zimt, geraspelten Äpfeln oder sogar einem Schuss Rum aufpeppen. Beim Topping sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Schlagsahne, Apfelmus, heiße Kirschen, Schokosoße oder einfach frische Früchte. Erlaubt ist, was schmeckt! Apropos: Bei uns erfährst du, welche fünf Süßigkeiten gefroren noch besser schmecken.

Waffeln sind ein echter Küchenklassiker, super lecker und können sogar gesund sein. Wenn du dir ab und zu eine oder zwei Portionen von der köstlichen und fluffigen Mahlzeit gönnst, musst du auch nicht sofort dein Workout zuhause verlängern oder gleich in deine Laufschuhe schlüpfen. Wie bei den meisten Dingen gilt auch hier: In Maßen und nicht in Massen zu genießen. 

Wie viele Kalorien haben diese Weihnachtssüßigkeiten?

Bildquelle:
Pexels/Brigitte Tohm

Hat dir "Kalorien von Waffeln: Wie viele Kalorien hat die süße Leckerei?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich