Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Aufgeklärt:

Wie gesund sind Kiwis wirklich?

Wie gesund sind Kiwis wirklich?

Wir kennen sie alle - die Kiwi. Wer hätte gedacht, dass diese Frucht der Gesundheit so einen Nutzen bringt? Wir sagen dir, was die Kiwi so gesund macht!

Gesunde Kiwi – Eine wahre Vitaminbombe

Schon die Großmutter hat uns dazu aufgefordert: „ Iss jeden Tag eine Kiwi, damit du gesund bleibst. “ und wie Recht sie doch hatte. Denn diese Frucht tut der Gesundheit und auch der Haut viel Gutes. Zudem unterstützt die Kiwi das emotionale Gleichgewicht. Also wer unter Stress zu leidet, der sollte sich abends dieses Früchtchens zu Gute zukommen lassen.

Die Kiwi schreibt Geschichte:

Denn ihren Ursprung hat diese Frucht in China. Deshalb auch der Beiname: Chinesische Stachelbeere . Anfang des 20. Jahrhunderts soll es diese Frucht über Neuseeland nach Europa geschafft haben. Seither ist sie in der heimischen Obstschüssel nicht mehr wegzudenken. Denn sie beeindruckt mit ihrem unverwechselbaren Geschmack. So wird die pelzige Schale dieser exotischen Frucht immer wieder gerne ausgelöffelt.

Darum ist die Kiwi so gesund:

Denn auch unsere Großmütter wussten schon bei Zeiten, dass die Kiwis doppelt so viel Vitamin C wie Orangen und Zitronen haben. So kann das Immunsystem vom Verzehr dieser südlichen Frucht natürlich profitieren. Aber nicht nur Vitamin B ist in der Kiwi reichlich vorhanden, sie besitzt auch eine große Menge an Magnesium.  Darum ist diese Frucht ein wichtiger Bestandteil, wenn es um nährstoffreiche Ernährung geht. Auf ihre Wirkungskraft ist aber auch in stressigen Zeiten immer Verlass. So schützt das süße Früchtchen gekonnt vor einem stressgeplagten Tag. Die Frucht darf kleingeschnitten unter das Müsli gemischt werden, wenn sich ein solcher Tag einmal auftun sollte. Denn die Nervenkraft ist jedem sicher, der sich vorab an einer Kiwi bedient hat.

Achtung: Diese 9 Lebensmittel sind gar nicht mal so gesund!

Achtung: Diese 9 Lebensmittel sind gar nicht mal so gesund!
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)

Kiwis besitzen eine antioxidative Wirkungskraft

Das wiederum bekommt der Haut. Wer täglich eine Kiwi zu sich nimmt, der schützt seine Haut vor äußeren schädlichen Einflüssen. Die Hautalterung wird somit auf natürliche Weise gebremst und kann lange durch ihren straffen und prallen Effekt überzeugen. Ein Peeling aus zerdrückten Kiwis macht es möglich.

Ein frisches Hautbild, eine gute Nervenstabilität, die jeden Tag aufs Neue gegeben ist. Eine Gesundheit, die alles wegsteckt, das wünschen wir uns doch alle. Die Südfrucht Kiwi steht für all das ein und verleitet uns immer wieder gerne zum Löffeln.

Gesunde Snacks im Home-Office: 9 leckere Ideen für zwischendurch

Gesunde Snacks im Home-Office: 9 leckere Ideen für zwischendurch
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

https://www.desired.de/beauty/bilderstrecke/diese-12-lebensmittel-bringen-deine-haut-zum-strahlen/

Hat Dir "Wie gesund sind Kiwis wirklich?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich