Der Teint: Für den Sommer muss er perfekt sein!

Das A und O für eine perfekten Teint

Der perfekte Teint braucht Pflege.

Der Sommer kommt und wer möchte schon bei Temperaturen um die 30 Grad mit dickem Make-up und womöglich Rouge auf den Wangen an den See fahren? Ihr bestimmt nicht, oder? Deshalb müssen einige brauchbare Tipps her, die ein strahlendes Aussehen und den perfekten Teint garantieren. Und hier sind sie:

Das A und O für einen perfekten Teint ist die regelmäßige Reinigung Eurer Haut, denn durch die morgendliche und abendliche Reinigung werden nicht nur Cremereste und Make-up entfernt, sondern auch Hautfett und Schweiß. Bakterien haben keine Chance! Wasser allein ist allerdings nicht in der Lage, Talg, Creme und Make-up von der Haut zu lösen. Dafür benötigt man fettlösende Substanzen, die zum Beispiel in Reinigungsmilch enthalten sind. Nach der Reinigung ist es dann sehr wichtig, der Haut bei der Wiederaufbauphase des Säureschutzmantels zu helfen und das gelingt am besten mit einem Gesichtswasser. Gesichtswasser entfernt außerdem die Kalkablagerungen des Leitungswassers und Reinigungsrückstände, die auf Dauer die Poren verstopfen und für Unreinheiten sorgen.

Aber auch in der Nacht braucht Eure Haut Pflege, damit der Teint am Morgen mit der Sonne um die Wette strahlt. Zu diesem Zweck sollte man unbedingt eine Nachtcreme benutzen, um die Regeneration der Zellen zu unterstützen, denn in der Nacht ist die Zellteilungsrate achtmal höher als am Tag, das heißt, der Regenerationsprozess läuft auf Hochtouren. An leichten morgendlichen Schwellungen kann man zum Beispiel erkennen, dass der Abtransport von Schlacken und Lymphflüssigkeit in der Nacht nicht richtig funktioniert.

Und auch gegen abgespannte Haut gibt es ein Mittel: Vitamin C! Das belebt die Haut und stimuliert die Bildung der hauteigenen kollagenen Fasern. Außerdem regt es den Zellstoffwechsel an. Und falls Ihr zu Couperose (erweiterte rote Äderchen) neigt, solltet Ihr unbedingt starke Temperaturstürze vermeiden. Gefahrenzonen sind zum Beispiel Sauna, Solarium und klimatisierte Räume. Aber auch der Konsum von Nikotin, Alkohol und scharfen Gewürzen kann die geplatzten Äderchen verstärken.

Ganz wichtig für den perfekten Teint:

Viel trinken!!! Denn der Körper besteht zu über 70 Prozent aus Wasser. Bei Feuchtigkeitsmangel entstehen schnell Knitterfältchen, daher empfiehlt es sich über den Tag mindestens 1,5 bis 2 Liter, am besten Wasser oder ungesüssten Tee, zu trinken.

Genug Schlaf!!! Unsere Haut braucht zur Erholung acht Stunden Schlaf pro Nacht und auch die Wahl des Kopfkissens sollte durchdacht sein: Ein festes, flaches Kissen stabilisiert die Halswirbelsäule beim Liegen und Knitterfältchen entstehen gar nicht erst.

Mit diesen einfachen, aber wichtigen Tipps, rückt der perfekte Teint in greifbare Nähe und ich habe mir vorgenommen, mich ab heute Abend strikt daran zu halten. Wie sieht es bei Euch aus?


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Alextchu am 21.05.2013 um 16:39 Uhr

    Dann hole ich mir morgen mal das Gesichtswasser 😀 Das wasser hier ist sehr kalkhaltig!

    Antworten
  • NYdaydreamer am 03.04.2013 um 08:08 Uhr

    Ich werde mir mal auf jeden Fall Gesichtswasser besorgen 🙂

    Antworten
  • Opalhexe am 26.05.2012 um 20:27 Uhr

    Klappt leider nicht immer.

    Antworten
  • wellyelly am 10.05.2012 um 15:29 Uhr

    Der perfekte Teint? Den wünsche ich mir auch... Ich werde mal versuchen mich an die Tipp zu halten, denn oft schminke ich mich abends nicht mal ab 😀

    Antworten