Eyeliner richtig auftragen: Eine Kunst für sich?

Eyeliner richtig auftragen: Eine Kunst für sich?

Eyeliner richtig auftragen: Das ist eine Kunst für sich. Das wissen wohl alle, die es schon mal versucht haben. Mareen wollte es wissen und hat sich dem Thema mal künstlerisch angenommen.

Mal ehrlich... Seid Ihr in das große Geheimnis eingeweiht, wie man Eyeliner richtig auftragen kann? Ich leider nicht, Eyeliner richtig auftragen ist eine echte Herausforderung für mich. Ab und zu versuche ich es mal mit flüssigem Eyeliner und muss jedes Mal beschämt feststellen, dass die Linie am oberen Wimpernkranz bei mir so aussieht, als ob sie von einem Fünfjährigen gemalt worden wäre. Nein, ich korrigiere mich: Ich bin fest davon überzeugt, dass ein Fünfjähriger den Eyeliner richtig auftragen kann.

Aber nun habe ich eine Anleitung aus einer Zeitschrift, mit der Eyeliner richtig auftragen laut Beautyredakteurin (die natürlich auf dem Foto einen PERFEKTEN Lidstrich hat) "ganz easy" ist. Ich bin gespannt und durchaus gewillt, das noch einmal auszuprobieren.

Ich soll also nicht einfach locker flockig aus der Hand mit dem Lidstrich beginnen, sondern mit dem Eyeliner Punkte auf meinen oberen Wimpernkranz zeichnen, die ich später verbinden muss. Hat ein bisschen etwas von Malen nach Zahlen statt Eyeliner richtig auftragen, wie ich finde. Aber ich bin ja für jeden Tipp dankbar. Schade nur, wenn die Punkte schon schief und schepp sind... dann kann das Verbinden der Punkte auch nichts mehr rausreißen. Und so ist es schließlich auch. Ich wollte eine gerade Linie und habe adrette Schlangenlinien auf dem Augenlid, mit denen ich nicht einmal Karneval vor die Tür gehen würde. ]Also abgeschminkt, zweiter Versuch!

Eyeliner richtig auftragen: Übung macht den Meister!

Ich versuche einfach mal, wie Mrs.-perfekte-Beautyredakteurin es empfiehlt, meinen Handballen beim Lidstrich ziehen auf meinem Wangenknochen leicht abzulegen, damit die Hand nicht so zittert. Mit der anderen Hand ziehe ich mein Augenlid gerade (jetzt sehe ich ein bisschen asiatisch aus). Dann versuche ich es noch einmal mit dem Eyeliner richtig auftragen... wäre doch gelacht, wenn ich das Eyeliner Fläschchen nicht heute noch leer machen würde.

Ein kurzer Blick in den Spiegel zeigt mir, dass ich dieses Mal mehr Glück hatte. Perfekt ist zwar anders, aber mit ein bisschen Übung bekomme ich das mit dem Eyeliner richtig auftragen schon hin. Und meine Augen sehen auf einmal groß und wach aus - dabei trage ich nicht einmal Wimperntusche. Die soll man nämlich übrigens erst nach dem Eyeliner auftragen. Gesagt, getan. Und jetzt möchte ich meine "neuen Augen" auch direkt mal ausführen. Ich glaube, ich rufe Susi an und frage sie, ob sie Lust hat, auszugehen...

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich