Strahlend schön

Concealer: Wunderwaffe mit Superkräften

Concealer: Wunderwaffe mit Superkräften

Er ist das Geheimnis hinter jedem makellosen Teint und die Grundlage für jedes perfekte Make-up: Der Concealer ist eine wahre Wunderwaffe, ohne die viele Frauen niemals das Haus verlassen würden. Doch was kann der Concealer eigentlich genau – und wie erzielt man mit ihm den maximalen Erfolg?

Make-up-Artist und Markengründerin Bobbi Brown bezeichnete den Concealer einmal als „Geheimnis des Beauty-Universums“ – und das ist wirklich nicht übertrieben.

Er ist auf jeden Fall die große Geheimwaffe in unserem Kosmetikschränkchen, und die meisten Frauen können sich ein Leben ohne ihren Concealer gar nicht mehr vorstellen. Woran das liegt? Der Concealer beseitigt ganz einfach alles, was wir unter keinen Umständen im Gesicht haben wollen. Nervige Pickel, Äderchen, Rötungen und Augenringe: Sie alle verschwinden unter dem Deckmantel des Schweigens. Unsere übernächtigte, gestresste und blasse Visage wird wie von Zauberhand – eigentlich eher dank unserem Concealer – zum makellosen Pfirsichteint.

Concealer Palette
Der Concealer sorgt für einen strahlenden Teint

Makelloser Teint – dem Concealer sei Dank

Aber der Concealer ist viel mehr als ein bloßer Abdeckstift. Er wirkt feiner und fließender und ist eigens dafür konzipiert, sich nahtlos mit unserer Haut zu verbinden. Unsere Lieblings-Wunderwaffe gibt es in vielen verschiedenen Formen und Spielarten. Ob als Stick oder Creme, pudrig oder flüssig – er mogelt alle Makel davon, modelliert unsere Gesichtskonturen und lässt unseren Teint leuchten. Am besten eignet sich dabei ein Concealer, der viele verschiedene Farben in einer Palette vereint. Diesen findest Du zum Beispiel bei Amazon. Denn Makel ist nicht gleich Makel. Augenringen müssen wir mit einem anderen Abdeckton zu Leibe rücken als Pickeln. Pigmentflecken werden unter einer anderen Nuance unsichtbar als Äderchen.

Für Rötungen und Pickel greifen wir zum zartgrünen Concealer, denn die Komplementärfarbe sorgt dafür, dass die unliebsamen Schönheitsfehler wie von Geisterhand verschwinden. Auch diesen kannst Du Dir über Amazon besorgen. Augenringen sagen wir mit einem zarten Roséton den Kampf an und für Unreinheiten nehmen wir eine Beige-Nuance, die den Teint zum Strahlen bringt. Gegen bläulich durchschimmernde Äderchen wirkt ein Concealer mit einer Nuance mit gelbem Unterton wahre Wunder.

Concealer für ein makelloses Aussehen

Doch wir können mit einem Concealer nicht nur unerwünschte Spuren kaschieren, die durchfeierte Nächte, Stress, ungesunde Ernährung oder nachlässige Pflege auf unserem Teint hinterlassen haben, sondern auch die kleinen Makel, die wir Mutter Natur, Gott oder den Genen unserer Eltern zu verdanken haben. Eng zusammenstehende Augen können wir mit einem hellen Concealer-Ton am inneren Augenwinkel optisch auseinanderrücken, die breite Nase mogeln wir mit ein wenig Concealer um die Nasenflügel herum schmaler. Und schon fühlen wir uns beim Blick in den Spiegel wie ausgewechselt.

 

Der Concealer kann so viel und ist doch so klein. Welchen Preis Du für Deinen Concealer bezahlen möchtest, bleibt Dir selbst überlassen. Wichtig ist nur, den richtigen Farbton zu finden. Denn nur mit dem richtigen Ton kann der Concealer als Wunderwaffe agieren und unser Gesicht zum Strahlen bringen. Ein paar Profi-Tipps zum Concealer und seiner Anwendung haben wir natürlich auch noch für Dich.

Bildquelle: iStock/heckmannoleg

 

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich