Lip Gloss, Lippenstift, Lippenpflege: Der perfekte Kussmund

Lip Gloss, Lippenstift und Co. – Der Traum vom perfekten Kussmund. Hier gibt es die richtigen Tipps für die perfekte Lippenpflege.

Nichts ist sinnlicher und verführerischer als ein perfekt in Szene gesetzter Kussmund. Mit unseren Tipps und Tricks und den unverzichtbaren Werkzeugen Lip Gloss, Lippenstift und der passenden Lippenpflege bekommst auch Du den perfekten Erdbeermund, dem keiner widerstehen kann.

Lip Gloss, Lippenstift und Lippenpflege: Das Beste für deine Lippen

Mit Lip Gloss und Lippenstift zum perfekten
Kussmund

Step 1: Lippenpflege – Die optimale Vorbereitung
Ein perfekt geschminkter Mund verlangt vor allem nach einer gründlichen Vorbereitung und die fängt bei einer intensiven Lippenpflege an. Für besonders zarte Lippen gibt es einen ganz einfachen Trick: Die Lippen mit einer weichen Zahnbürste sanft massieren – das löst überschüssige Hautschüppchen und regt die Durchblutung an, so dass die natürliche Lippenfarbe intensiviert wird. Anschließend ist es Zeit für ein intensives Lip Treatment. Cremes mit Vitamin A und E sind besonders geeignet, da sie nicht nur pflegen, sondern auch dem Alterungsprozess entgegenwirken.

Step 2: Grundierung – So halten Lip Gloss & Co.
Lip Gloss und Lippenstift sehen toll aus, wenn sie perfekt aufgetragen sind. Denn nichts ist schlimmer, als verlaufene Farbe oder Lippenstift-Spuren auf den Zähnen. Damit Du nur mit perfekt geschminkten Lippen punktest, solltest Du folgendes beachten: Vor dem Auftragen der Farbe sollten die Lippen grundiert werden. Das geht am besten mit einem speziellen Primer, der einmassiert wird und so eine fixierende Unterlage bildet. Um ein späteres Auslaufen zu verhindern, ist ein Konturenstift unersetzlich. Er kann den Farbton der Lippen oder des späteren Stiftes bzw. Glosses besitzen. Exakt wird die Linie, wenn Du erst einzelne kleine Striche ziehst und sie am Ende erst verbindest. Nun kommt der große Moment: Lip Gloss oder Lippenstift liegen bereit, um aufgetragen zu werden. Bei Stiften solltest Du auf einen Pinsel zurückgreifen, die Farbe lässt sich damit wesentlich gleichmäßiger und präziser auftragen. Lip Gloss aufzutragen ist durch den Applikator nicht allzu schwer, aber Vorsicht: Es passiert schnell, dass man über die Konturen hinausmalt.

Lip Gloss und Lippenstift: Für Jede gibt es das richtige Produkt

Lip Gloss, Lippenstift und Co: Die Auswahl
ist riesig

Lippenkunde: Lip Gloss oder Lippenstift? Rot oder Nude?

Die Trends in Bezug auf Farbe und Textur von Lippenfarben wechseln nahezu jede Saison. Doch zwei Varianten überdauern nahezu jeden Trend: Leuchtendes Rot und dezentes Nude. Das Eine ist der Inbegriff von Weiblichkeit, leuchtend und aufmerksamkeiterregend, das Andere sinnlich, dezent und romantisch angehaucht. Für was Du dich auch letztendlich entscheidest: Beides ist absolut hip und letztendlich kommt es auch nur darauf an, womit Du Dich am wohlsten fühlst.

Lippenstift in kühlem, blaustichigem Rot steht vor allem blassen Hauttypen, warme Rottöne sind eher was für Olivefarbene und dunkle Typen. Du solltest ebenfalls zu einem kalten Rot greifen, wenn Du leicht gelbliche Zähne hast – das lässt sie weißer wirken. Genau das Gleiche gilt für die Frage Lip Gloss oder Lippenstift – beides hat seine Vor- und Nachteile. Wer es unkompliziert und dezent mag, für den ist Gloss sicher die bessere Alternative, da der Auftrag super easy ist. Auch für Alle, die nicht von Natur aus mit prallen Lippen gesegnet sind, ist Gloss ideal, da der Glanz für optisch mehr Volumen sorgt. Jedoch gibt es mittlerweile auch eine Vielzahl von Stiften, die die Eigenschaften von Gloss und Stift vereinen. Du siehst: Für Jede gibt es das Passende!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Tigermaedchen am 03.03.2011 um 20:52 Uhr

    @ Annika91: Labello macht die Lippen abhängig. Sie sind nur toll, wenn du ihn regelmäßig draufmachst. Nimm lieber Blistex oder so was. Ich liiiiebe roten Lippenstift! Mein Partner findet das allerdings nicht so gut, er steht eher auf weniger Schminke.. Dabei betone ich eigentlich nur manchmal meine Augen oder meine Lippen, soo viel schminke ich mich nun nicht.. Banause^^.

    Antworten
  • DieTherry am 21.06.2010 um 20:42 Uhr

    Hmmmm, ich hab mir letztens auch meinen aller ersten roten Lippenstift gekauft 🙂

    Antworten
  • Pueppi_ am 26.04.2010 um 12:48 Uhr

    i love it 😮

    Antworten
  • paula_love_1996 am 20.04.2010 um 13:17 Uhr

    ich hab einen richtig tollen von ysl

    Antworten
  • Annika91 am 20.04.2010 um 12:23 Uhr

    ich liebe lipgloss aber leider sind meine lippen immer so kaputt... labello und co helfen da nicht vielnur die nivea creme hat mich bis jetzt überzeugt

    Antworten
  • MagentaGirl am 14.04.2010 um 21:41 Uhr

    ich mag lippenstift und gloss und hab fast alle farben in meiner schminktasche.

    Antworten
  • pillepallefrau am 13.04.2010 um 18:59 Uhr

    ich habe einen ganz tollen von mac...nude 🙂

    Antworten
  • KleinesKaeguru am 13.04.2010 um 17:24 Uhr

    ich mag lippenstift 🙂

    Antworten
  • Schokotini am 11.04.2010 um 16:47 Uhr

    ich hab leider noch nicht den idealen lipenstift für mich gefunden...

    Antworten
  • noreen21 am 10.04.2010 um 22:47 Uhr

    meine sind meist bisschen auf aber die kaufmanns kinder creme hilft bei mir

    Antworten
  • eyeliner am 10.04.2010 um 13:29 Uhr

    Meine lippen sind durchs häufige schwimmen babyzart.

    Antworten