Wasser – Das Lebenselixier

Dass viel trinken wichtig ist, hat sich inzwischen herumgesprochen – kein Wunder, schließlich besteht der menschliche Körper zu über 70 % aus Wasser! Doch auch in der Hautpflege spielt Wasser eine große Rolle, denn Deine Haut kann richtig durstig werden.

Wassertropfen

Wasser ist unser Lebenselixier

Wasser – das flüssige Element macht die Erde zum blauen Planeten und sorgt dafür, dass es überhaupt Leben gibt. Wenn Du durstig bist, trinkst Du Wasser – doch wie gelingt es am besten, die Haut ebenfalls mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen? Ein entscheidender Faktor für eine gut hydrierte Epidermis ist Hyaluronsäure, auch Hyaluronan genannt: Das Glykosaminoglykan ist ein Bestandteil des Bindegewebes und ermöglicht es der Haut, Flüssigkeit zu speichern – ein einziges Gramm Hyaluronsäure kann bis zu sechs Liter Wasser binden!

Ab Mitte 20 nehmen die Feuchtigkeitsdepots der Haut ab

Bereits mit etwa Mitte zwanzig geht es los: Erste sichtbare Zeichen der Hautalterung setzen ein. Dafür ist nicht zuletzt der Abbau der Hyalurondepots in Deiner Haut verantwortlich. Im Klartext heißt das: Je älter Du wirst, desto weniger Hyaluron ist in der Haut vorhanden – und dementsprechend kann die Haut auch immer weniger Wasser speichern. Die Folge: Erste Fältchen werden sichtbar, die Haut trocknet mehr und mehr aus. Aber keine Angst, das ist kein Grund zu verzweifeln! Entscheidend ist einfach, dass Du ab diesem Alter gründlicher darauf achtest, Deine Haut mit ausreichend Wasser zu versorgen.

So stillst Du den Durst!

Eine Möglichkeit, Deinem Körper und damit auch Deiner Haut genügend Wasser zu spenden, ist denkbar einfach und sollte nicht vernachlässigt werden: Viel trinken! Für eine straffe, strahlende Haut kannst Du aber noch mehr tun. Natürlich ist es immer auch ein Stück weit Veranlagung, ob Du eher trockene Haut hast oder nicht, aber mit der richtigen Pflege kannst Du den Flüssigkeitsdepots Deiner Gesichtshaut durchaus etwas unter die Arme greifen: Eine Feuchtigkeitspflege mit Hyaluron sorgt dafür, dass die Haut auch von außen so viel Flüssigkeit bekommt, wie sie braucht – so wird Deine Haut von innen und von außen mit Flüssigkeit unterstützt.

Eine gute Flüssigkeitsversorgung Deiner Haut ist die Voraussetzung dafür, dass Dein Teint richtig strahlt, die Haut nicht austrocknet und Fältchen oder schlaffe Haut möglichst lange auf sich warten lassen. Mit der richtigen Feuchtigkeitspflege, einem gesunden Lebenswandel und viel Trinken steht dem aber nichts im Wege!


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?