Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Sanfte Pflege

Kürbis-Ampullen: Herbstlicher Beauty-Trend für schöne Haut

Kürbis-Ampullen: Herbstlicher Beauty-Trend für schöne Haut

Herbstzeit ist Kürbiszeit, daran besteht wohl absolut kein Zweifel. Kein Wunder also, dass wir das Allroundtalent nun auch in unsere Hautpflege integrieren wollen. Kürbis-Ampullen sind der neue Trend, der deiner Haut durch eine sanfte Pflege ein neues Antlitz verleihen kann. Welche Ampullen besonders gut sind und wie sie überhaupt wirken, erfährst du hier. 

Beauty-Trend im Herbst: Kürbis-Ampullen sind unser Liebling

Während Kürbis für die Haut bei uns eher als Geheimtipp gilt, ist er in Asien inzwischen fester Bestandteil der Beautyroutine vieler Frauen. Konkret stammt der neue Trend mit Kürbis-Ampullen genauso wie viele andere Beauty-Geheimnisse aus KoreaShiny Pumpkin Ampoule Treatment heißt unser neues Beauty-Geheimnis vom koreanischen Label V [Fau], welches inzwischen Kundinnen weltweit begeistert. Im Gegensatz zu anderen Treatments, verwendest du die Ampullen der koreanischen Marke nicht täglich. Stattdessen handelt es sich um eine 5-Wochen-Kur bei der du pro Woche nur eine einzige Ampulle auf dein Gesicht auftragen musst.

Die patentierte und preisgekrönte Formel des koreanischen Labels basiert auf Hyaluron für eine aufgepolsterte Haut, Frucht- und Salizylsäure für ein natürliches Peeling, 30 Enzymen und 17 Aminosäuren zur Zellreparatur. Alle Stoffe werden in einem speziellen Herstellungsverfahren aus der Frucht und den Samen des Kürbisses gewonnen. Die hohe Dosierung sorgt während des 5-wöchigen Treatments für ein verfeinertes und verbessertes Hautbild im Schnellverfahren. Genial, oder? Einziges Manko an dem vielversprechenden Beauty-Trend: der Preis. Für das 5-wöchige Treatment musst du ganze 89,00 Euro zahlen. Du möchtest nicht sofort so viel Geld für ein unbekanntes Produkt ausgeben, ohne zu wissen, ob Kürbis auch gut für deine Haut ist?

Die Pumpkin Enzyme Mask von Peter Thomas Roth bekommst du bei Flaconi schon für 25,95 Euro. 

Kürbis Maske

Falls du dich vorher lieber erstmal mit ein paar anderen Produkten an Kürbis in deiner täglichen Routine gewöhnen willst, könntest du zum Beispiel die neue Pumpkin Enzyme Mask von Peter Thomas Roth ausprobieren. Sie entfernt durch die im Kürbis enthaltenen Enzyme und Fruchtsäuren ebenfalls sanft tote Hautschüppchen und kann zu einer sofortigen Verbesserung deines Hautbilds beitragen.

5 Gründe, warum Kürbis so gut für deine Haut ist

Ob in Kuchen, Pfannkuchen, Suppen oder einfach nur als schaurige Halloween-Deko – das Fruchtgemüse ist in dieser Jahreszeit kaum wegzudenken. Und auch in deine Pflegeroutine solltest du Kürbis für die perfekte Pflege unbedingt einbinden. Natürlich musst du dir dafür keinen ganzen Kürbis in das Gesicht schmieren, viel einfacher ist deswegen die Anwendung in Form von Kürbis-Ampullen. Doch was bringen sie eigentlich und warum sind sie so gut für deine Haut?

1. Vitamin C und Beta-Carotin gegen Hautalterung

Kürbisse sind reich am Vitamin C und Beta-Carotin. Das Antioxidans und Carotin schützen deine Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen wie zum Beispiel UV-Strahlung und wirken so der Hautalterung entgegen. Deine Hautstruktur wird verbessert und Faltenbildung so verhindert.

2. Omega-3-Fettsäuren und Ceramide stärken deine Hautbarriere

Für eine gesunde und frisch aussehende Haut, ist eine gesunde Hautbarriere unabdingbar. Während also in Kürbissen Omega-3-Fettsäuren unter anderem für eine bessere Durchblutung sorgen können, schützen Ceramide deine Haut vor dem Austrocknen.

3. Zink gegen Entzündungen und Pickel

Auch bei zu Unreinheiten und Akne neigender Haut, ist das Fruchtgemüse ein wahres Wundermittel. Dank des enthaltenen Zinks kann Kürbis entzündungshemmend wirken und so auch Pickel verhindern oder ihnen beim Abheilen helfen. Zusätzlich wird durch das Zink die übermäßige Talgproduktion verhindert, wodurch auch fettige Haut kein Problem mehr ist.

4. Kollagenproduktion für einen gesunden Teint

Unterversorgte Haut verliert für gewöhnlich schnell ihren Glow und lässt dich krank aussehen. Kürbisse können jedoch deine hauteigene Kollagenproduktion anregen, wodurch deine Haut nicht nur aufgepolstert wird, sondern auch dein Teint ebenmäßiger wird. Der Effekt wird schnell sichtbar und du siehst gleich viel frischer aus.

5. Enzyme & Säuren als natürliches Peeling

Ein weiterer wichtiger Schritt bei deiner Hautpflege sollten Peelings sein. Denn obwohl sich deine Haut in regelmäßigen Abständen selbst erneuert, solltest du sie dabei unterstützen. Kürbisse enthalten Fruchtenzyme und Alpha-Hydroxy-Säuren, die dabei helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Deine Poren werden langfristig verfeinert, deine Haut somit glatter.

Und was meinst du, Kürbis für die Haut klingt ziemlich vielversprechend, oder? Besonders im Herbst muss unsere Haut leiden. Die Umstellung von der warmen Sommerzeit zu kühleren Temperaturen macht ihr zu schaffen. Sie neigt zu Trockenheit und Pickeln und braucht deswegen besonders zu dieser Zeit intensive Pflege. Wir haben eine Dermatologin nach ihren Tipps gefragt:

Trockene & pickelige Haut im Herbst: Eine Dermatologin verrät ihre Geheimtipps

Trockene & pickelige Haut im Herbst: Eine Dermatologin verrät ihre Geheimtipps
BILDERSTRECKE STARTEN (19 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/rizkrr

Hat Dir "Kürbis-Ampullen: Herbstlicher Beauty-Trend für schöne Haut" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich