Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Bedeutung & Vorlagen

Pferde-Tattoos: So zeigst du deine Liebe zum Tier

Pferde-Tattoos: So zeigst du deine Liebe zum Tier

Ihr überlegt momentan, ob ihr euch ein Pferd-Tattoo stechen lassen wollt? Dann haben wir hier die wichtigen Tipps und Tricks, wie das Tattoo am besten dargestellt werden kann.

Das Pferd-Motiv im Überblick:

  • Das Pferd ist ein Krafttier
  • Symbolisiert: starke Disziplin, Antriebskraft, Leidenschaft und Freiheit
  • Das galoppierende Pferd mit fliegender Mähne steht für Lebenslust
  • Als größeres Motiv, um die Details besser darzustellen
  • Optimal auf dem Rücken, Oberarm oder Oberschenkel

 

Pferde Tattoo Pferde-Fans
Die Beziehung zwischen Pferd und Reiter ist oft eine ganz Besondere.

Pferd-Tattoo: Das Symbol der Freiheit und Stärke

Sicherlich habt ihr selber schonmal Pferde auf einer Weide oder in freier Wildbahn gesehen. Pferde, die mit ihrer fliegenden Mähne über die Felder galoppieren, sind der Inbegriff von Freiheit. Das Pferd ist ein wahres Krafttier, denn es kann nicht nur den Menschen über sehr weite Strecken tragen, sondern wurde ebenfalls genutzt, um Lasten zu tragen. Dieses Tier ist ein wahrer Kämpfer und überzeugt mit sehr viel Disziplin. Aus diesem Grund ist das Pferd auch ein Zeichen für die Antriebskraft, Leidenschaft und Freiheit.

So sieht ein Pferd-Tattoo besonders schön aus

Das Pferd-Tattoo wird besonders gerne im Detail und realitätsnah dargestellt, daher eignet es sich vor allem als großes Tattoo auf einer größeren Fläche, wie dem Oberarm, Oberschenkel oder Rücken. Damit du dir das Motiv besser vorstellen kannst, haben wir hier ein paar Beispiele der schönsten Pferde-Tattoos herausgesucht:

Pferd-Tattoo-Vorlagen:

#1 Pferde-Portrait mit Blumenkranz

#2 Galoppierende Pferde

#3 Minimalistisch: Pferd-Tattoo in Line-Art auf dem Unterschenkel

#4 Beeindruckend: Großes Motiv auf dem Rücken

#5 Niedlich: Pferd-Tattoo in Dot-Work auf dem Unterarm

#6 Abstrakt: Das Pferd entspringt aus geometrischen Formen

Ein Pferde-Tattoo kann, wie du siehst, ganz unterschiedlich aussehen. Ob minimalistisch oder so real wie möglich, die Möglichkeiten kennen keine Grenzen. Wenn es dein erstes Tattoo wird, empfehlen wir dir jedoch klein anzufangen. Durch ein kleines Pferde-Motiv im Nacken oder auf dem Arm, kannst du das Tattoo erstmal "ausprobieren" und dich danach an ein größeres Motiv heranwagen. Wirst du dir dennoch nicht so einig bezüglich des Motivs, dann mach doch unseren Test. Vielleicht findest du ja eine Inspiration!

Welches Tattoo passt zu Dir?

 

Bildquelle:

Gettyimages/ Daniel Eskridge, jacoblund

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich