Wir man im Schatten braun
Anna Groß am 17.07.2017

Wird man im Schatten braun? Ob man ohne direkte Sonneneinstrahlung wirklich Farbe bekommen kann und welche Theorie dahinter steckt, verraten wir dir hier.

Wird man im Schatten braun?

Wie oft hast du von deinen Eltern oder Großeltern schon gehört, dass du auch im Schatten braun wirst? Genauso wie wir sicherlich jedes Jahr aufs Neue, pünktlich zu Beginn der Strand- und Badesaison. Befolgt hast du ihren Rat, um einer Sonnenallergie oder einem Sonnenbrand mit den ersten Sonnenstrahlen beim Anbaden entgehen zu können, nur selten bis gar nicht, oder? Wahrscheinlich, weil du dem Ganzen nicht so recht Glauben schenken konntest. Braun werden im Schatten – kann das wirklich sein? Die Antwort lautet: Ja, für sonnengebräunte Haut musst du nicht in der prallen Sonne liegen. Im Gegenteil, im Schatten wird sogar eine gesündere und gleichmäßigere Bräunung erreicht, als in der Sonne. Allerdings gelingt das nicht in jedem Fall – es kommt tatsächlich darauf an, wo der Schatten liegt.

Hinweis: Dass die im Schatten aufgebaute Bräune länger anhält, ist allerdings nicht wahr. Was dagegen wirklich hilft, die Bräune länger halten zu lassen, verraten wir dir in unserer Bildergalerie:

So bleibt deine Sommerbräune extra lange!

Wie wird man im Schatten braun?

Die für die Bräunung verantwortlichen UVB-Strahlen des Sonnenlichts kommen nicht ungehindert auf der Erde an, sondern werden durch zahlreiche Hindernisse – wie die Wolken, kleine Staubpartikel in der Luft oder durch Wasser – gebrochen, reflektiert oder umgeleitet. Diese sogenannte Globalstrahlung trifft dann nicht mehr nur senkrecht auf den Menschen, sondern von allen Seiten – denn sie verläuft auch horizontal, also parallel zur Erdoberfläche. Wenn du im Park unter einem Baum oder am Strand unter einem Sonnenschirm* sitzt, trifft die Globalstrahlung dich immer noch von der Seite und du wirst somit selbstverständlich braun. Im Schatten von Hochhäusern einer Großstadt sieht das allerdings schon wieder ganz anders aus: Hier kannst du mit hoher Wahrscheinlichkeit lange darauf warten, dass sich auf deiner Haut ein sonniger Teint abzeichnet.

Hinweis: Welche Tipps du befolgen solltest, um im Schatten braun werden verraten wir dir im verlinkten Artikel.

Sonnenbrand im Schatten nicht ausgeschlossen!

Sonnenbrand im Schatten

Auch im Schatten kannst du Sonnenbrand bekommen.

Zwar ist die UVB-Strahlung, wenn sie abgelenkt wurde, nicht mehr so intensiv, aber dennoch vorhanden und sollte keinesfalls unterschätzt werden: Wer empfindliche Haut hat oder sich länger ungeschützt dort aufhält, kann auch im Schatten einen Sonnenbrand bekommen. Denn wie viel Strahlung deine Haut im Schutz des Schattens tatsächlich abbekommt, ist nicht leicht einzuschätzen. Es kommt ganz darauf an, wie viele Sträucher, Bäume oder Gebäude sich in deiner Umgebung befinden. Ist die Fläche relativ frei – zum Beispiel im Park, am Strand oder auf dem Wasser – können immer noch etwa 30 bis 40 Prozent der UV-Strahlung durchkommen. Aber auch diese grobe Schätzung ist abhängig von der Bewölkung und Tageszeit. Fakt ist: Sonnenschutz ist auch beim Sonnenbaden im Schatten ein Muss!

Tipp: Nutze am besten mineralische Sonnencreme* oder mache Sonnencreme selber – auch um der hautalternden UVA-Strahlung natürlich entgegenzuwirken.

Quiz: Wie empfindlich reagierst du auf Sonne?

Alle Fakten im Überblick:

  • Man wird im Schatten braun.
  • Im Schatten wird eine gesündere und gleichmäßigere Bräunung erreicht.
  • Das Bräunen im Schatten dauert länger als in der Sonne.
  • Die im Schatten aufgebaute Bräune hält nicht länger als gewöhnlich.
  • Es kommt darauf an, wo der Schatten liegt.
  • Weite Flächen eignen sich zum Schattenbaden besser als umstellte Regionen.
  • In der Nähe eines Gewässers wird man schneller im Schatten braun.

Die Antwort auf die Frage „Wird man im Schatten braun?“ sollte nun klar sein: Ja, im Schatten kann man braun werden – jedenfalls auf einer großen Freifläche, auf der das Sonnenlicht von allen Seiten auf deinen Körper treffen kann. Da dort immer noch genug UV-Strahlung durchkommt, solltest du deine Haut auch im Schatten stets mit ausreichend Sonnencreme versorgen bzw. mit natürlichem Sonnenschutz vorbeugen.

Bildquellen: iStock/Wavebreakmedia, iStock/JohanJK, iStock/mihtiander

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?