Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Perfekt für den Sommer

„Half Dips“ ist der Maniküre-Trend, den jetzt alle haben wollen

„Half Dips“ ist der Maniküre-Trend, den jetzt alle haben wollen

Du suchst nach einem neuen Nageldesign für den Sommer, das schnell gemacht ist und dabei richtig fancy aussieht? Dann wirst du den neuesten Maniküre-Trend „Half Dips“ lieben!

Keine Woche ohne einen neuen Nagel-Trend. Nach „Balayage Nails“ und Ombré French kommt nun ein neuer Hype, der gerade Instagram im Sturm erobert. Auch wir sind absolut verliebt in den mega coolen, aber trotzdem minimalistischen Look, den man auch im Handumdrehen allein Zuhause nachmachen kann.

Das steckt hinter dem Nagel-Trend „Half Dips“

Wie der Name schon vermuten lässt, wird bei dem neuesten Maniküre-Trend nur die Hälfte des Nagels lackiert. Das Wichtigste dabei ist eine makellose Trennungslinie zwischen der lackierten und der unlackierten Stelle. Denn sonst könnte es schnell so aussehen, als wäre dein Lack einfach nur unglücklich abgesplittert oder schon seit Wochen herausgewachsen. Das Beste: Den Trend kannst du ganz leicht freihändig designen – selbst, wenn du nicht gerade ein Talent für Nailart hast.

Du musst dich auch nicht zwischen Nagellackfarben entscheiden, sondern kombinierst sie einfach! Je bunter desto besser. Wenn du unaufdringliche Farben verwendest und deinen Nägeln ein mattes Finish verpasst, wirkt das Design elegant. Allerdings kann man „Half Dips“ auch in soften und dezenteren Pastellfarben halten oder den Look mit Glitzer und Nail-Art verschönern.

Nagel Aufkleber 30 Blätter - Zufälliges Muster - Gold und Silber

Nagel Aufkleber 30 Blätter - Zufälliges Muster - Gold und Silber

So gelingt dir der Maniküre-Trend auch zu Hause:

  1. Als Erstes musst du den Nagel reinigen und in die richtige Form feilen.
  2. Lackiere nun deinen Nagel von der Mitte bis zu der Spitze.
  3. Jetzt brauchst du einen dünnen Pinsel, um die perfekte Linie zwischen der Farbe und der lackfreien Stelle zu kreieren.
  4. Als Nächstes tunkst du den Pinsel in Nagellackentferner und ziehst ihn über die Trennlinie, damit der Überschüssige Lack entfernt wird.
  5. Ein Top Coat fixiert am Schluss die „Half Dips“ und verhindert das Absplittern der Farbe.

Du willst den neuesten Nagel-Trend gleich selbst ausprobieren?
Dann brauchst du diese Produkte:

Was sagst du zu der neusten Maniküre? Gefällt dir der „Half Dips“-Trend oder trägst du deine Nägel lieber natürlich? Sag uns deine Meinung gerne hier oder bei Facebook in den Kommentaren!

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

istock / Ivan Pantic; Instagram

Hat Dir "„Half Dips“ ist der Maniküre-Trend, den jetzt alle haben wollen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich