Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nagellack entsorgen: Wie geht es und worauf musst du achten?

Achtung!

Nagellack entsorgen: Wie geht es und worauf musst du achten?

Sommerzeit heißt bunte Farben! Die tragen wir nicht nur bei der Kleidung, sondern auch auf den Nägeln! 2021 gibt es wieder zahlreiche Nagellacktrends, die wir unbedingt ausprobieren möchten, doch am Ende bleibt immer eines: Wenn der Nagellack aufgebraucht oder zumindest nur noch ein kleiner Bodensatz davon übrig ist, möchten wir ihn entsorgen. Doch wie? Denn einfach so in den Hausmüll zu schmeißen, geht nicht. Wir zeigen dir, wie du deinen Nagellack ganz leicht richtig entsorgen kannst.

Nagellack entsorgen – was kommt wohin?

Einen Nagellack einfach so zu entsorgen, geht leider nicht. Zumindest ist es nicht umweltschonend. Meistens sind wir zu bequem, den Nagellack richtig zu entsorgen und schmeißen das Fläschchen einfach in den Hausmüll oder spülen die Flüssigkeit im Abfluss herunter. Beides solltest du NICHT tun. Denn Nagellack an sich enthält zahlreiche Schadstoffe, die, gerade wenn der Müll verbrannt wird, in die Umwelt und in die Luft gelangen. In die Luft, die du einatmest. Doch wie soll man Nagellack dann entsorgen?

Wer sich die Nägel machen möchte, braucht oft ein wenig Inspiration und es soll möglichst einfach und schnell gehen. Im Video zeigen wir dir 5 Tipps, wie du schöne Nägel selbst machen kannst.

#1 Die Reste des Nagellacks

Meistens wirfst du deinen Nagellack weg, wenn noch Reste der Flüssigkeit enthalten sind. Manchmal sind diese auch verklumpt. Um den Nagellack vom Inneren der Flasche zu trennen, gibst du etwas Nagellackentferner hinein. Du schüttelst das Gemisch ordentlich und kippst dieses in ein größeres, verschließbares Glas. Dieses lässt du so lange stehen, bis du es mit weiteren Nagellackresten aufgefüllt hast. Dann kannst du den Nagellack ganz unkompliziert über den Wertstoffhof entsorgen.

#2 Die Nagellackflasche

Nachdem du das Nagellackfläschchen mit Nagellackentferner gründlich geleert hast, gehört es in den Altglascontainer.

#3 Der Nagellackpinsel

Den Nagellackpinsel reinigst du wie die Nagellackreste. Stecke ihn einfach in die mit Nagellackentferner gefüllte Flasche, schüttele so lange, bis auch die Farbe vom Pinsel entfernt ist und entsorge den Pinsel schließlich in der gelben Tonne – denn der Pinsel besteht aus Kunststoff.

Du siehst, so umständlich ist es gar nicht, seinen Nagellack zu entsorgen. Auch wenn du es gewohnt bist, die bunten Flaschen in den Hausmüll zu schmeißen – es ist viel umweltschonender, sich an die oben genannten Tipps zu halten. Nicht nur die Mülldeponien danken es dir, sondern auch die Umwelt. Wer auf schädliche Stoffe in Nagellacken verzichten will, der findet hier ein paar Alternativen:

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien

Diese Nagellacke verzichten auf ungesunde Chemikalien
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

imago-images/agefotostock

Hat dir "Nagellack entsorgen: Wie geht es und worauf musst du achten?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich