Rosa Mond
Susanne Falleram 11.04.2017

Gerade noch durften wir den Jupiter am Himmel bestaunen, schon gibt es ein neues Himmelsphänomen, das uns in seinen Bann zieht: Am 11. April 2017 scheint ein „rosa Mond“. Was es mit diesem auf sich hat, erfährst Du hier!

Alle, die jetzt auf einen rosa gefärbten Mond hoffen, müssen wir leider enttäuschen. Der Vollmond, der heute Abend aufgeht, heißt aber trotzdem nicht umsonst „Pink Moon“.

Das hat es mit dem rosa Mond auf sich

Der Name dieses besonderen Vollmondes leitet sich von einer Blume namens „Pink Phlox“ (Flammenblume) ab. Diese pinke Blume blüht in Amerika alljährlich im Frühling genau zu der Zeit, in der der Vollmond am Himmel aufgeht. Die amerikanischen Ureinwohner gaben dem Mond daraufhin diesen schönen Namen. Willst Du den Mond heute Abend sehen, dann solltest Du Dir einen Platz mit klarer Sicht auf den Nachthimmel suchen. Neben dem Mond könntest Du übrigens immer noch den Jupiter sehen, wenn Du Glück hast!

Auch wenn wir jetzt natürlich ein bisschen traurig sind, dass sich der Mond nicht wirklich pink oder zumindest einen Hauch rosa einfärbt, finden wir seine Bezeichnung wunderbar romantisch! Zumal diesem Vollmond auch eine besondere Bedeutung zugesprochen wird…

Die Bedeutung des rosa Vollmonds

Angeblich steht der rosa Mond für einen Neuanfang im Leben bzw. allgemein die seelische Erneuerung. Die Energie des Mondes soll dazu anregen, Chancen zu ergreifen und Neues im Leben zu wagen.

Klingt doch vielversprechend! Wirst Du Dir den rosa Mond heute Abend anschauen?

Bildquelle: Pexels/Unsplash.com


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?