Susanne Falleram 05.04.2018

Das Internet bringt wirklich die seltsamsten Trends hervor. Man erinnere sich nur an die Underboob- oder Lava-Challenge zurück. Jetzt gibt es eine neue, verstörende Challenge: Das sogenannte „Condom Snorting”. Und das ist nicht nur extrem merkwürdig, sondern auch noch lebensgefährlich.

Condom Snorting: Kondome einatmen als viraler Hit

Diese „Mutprobe”, der sich gerade einige Leute unterziehen und das Ganze mit einem Video festhalten, kann man nur als komplett bescheuert bezeichnet. Das Ziel ist nämlich, ein Kondom durch die Nase so schnell einzuatmen, dass man es durch den Mund wieder herausziehen kann. Ähm, was?! Ja, richtig gehört. Hier ist ein Videobeweis (Achtung, beim Angucken könntest du anfangen zu würgen!):

Ganz schön eklig und verstörend, oder?!

Darum solltest du Condom Snorting auf keinen Fall ausprobieren!

Wie bereits erwähnt ist die Challenge nicht nur an sich komplett sinnlos, sie kann deiner Gesundheit auch massiv schaden. Bleibt das Kondom beispielsweise im Rachen hängen oder rutscht es in die Luftröhre, könntest du an dem luftundurchlässigen Latex ersticken.

Ob es sich also lohnt, seine Gesundheit und im schlimmsten Fall sein Leben für eine schwachsinnige Internet-Challenge aufs Spiel zu setzen? Nein, nein und nochmals NEIN. Bitte nicht nachmachen!

Übrigens: Ärzte mussten auch schon diese besonderen Fundstücke aus dem menschlichen Körper fischen…

Dinge, die Ärzte 2017 aus Körpern holen mussten

Was hältst du von solchen viralen Challenges wie dem Condom Snorting? Findest du das Ganze irgendwie amüsant, auch wenn es schwachsinnig ist, oder könntest du nur mit dem Kopf schütteln? Sag uns gern deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/joloei

Hat Dir "„Condom Snorting“: Dieser Trend ist einfach nur krank!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?