Body-Shaming in Schneewittchen
Katharina Meyeram 31.05.2017

Eigentlich sind es immer gute Nachrichten, wenn unsere Lieblingsgeschichten in Form eines Films auf die Leinwand kommen. Warum sich jetzt aber viele Menschen – und allen voran Plus-Size-Model Tess Holliday – über den neuen „Schneewittchen“-Film aufregen, erfährst du hier!

In dem Animationsfilm „Red Shoes and the Seven Dwarfs“ bekommt das klassische Märchen um Schneewittchen einen neuen Dreh. Hinter den Zwergen verbergen sich nämlich eigentlich sieben verwandelte Prinzen und auch Schneewittchen selbst, die im Original von Chloe Grace Moretz gesprochen wird, ist nicht ganz die, die sie zu seien scheint.

Wie im Trailer zu sehen ist, ist es nämlich ein Paar roter High-Heels, das Schneewittchen zu der hübschen, schlanken Märchenprinzessin macht, die man kennt. Wenn sie die Schuhe nicht trägt, ist Schneewittchen dick.

Body-Shaming auf dem Filmplakat

Gehen bei dir da auch bereits die Alarmglocken an? Selbst wenn die Macher des Films es schaffen sollten, dieser fragwürdigen Prämisse im Laufe der Handlung einen positiven Dreh zu verpassen, beim Filmplakat, das Plus-Size-Model Tess Holliday nun entdeckt und auf Twitter geteilt hat, wird nicht nur das kurvige Model richtig wütend. „Was wäre, wenn Schneewittchen nicht mehr schön wäre und die Zwerge gar nicht klein?“, lautet der Slogan auf dem Poster. Daneben ist Schneewittchen einmal in schlank, groß und geschminkt zu sehen und einmal in dick, klein und ungeschminkt. Der Rückschluss? In groß und schlank ist Schneewittchen schön, in klein und dick ist sie hässlich. Geht‘s noch?

„Wie wurde das von einem ganzen Marketing-Team freigegeben? Warum ist es okay, jungen Kindern zu sagen fett = hässlich?“, fragt Tess ihre Twitter-Follower – und vertaggt auch Chloe Moretz, die in dem Film die Hauptrolle spricht. Viele ihrer Fans teilen die Wut des Plus-Size Models. Die Macher des Films und Chloe Moretz haben sich bisher jedoch noch nicht zu dem fragwürdigen Plakat geäußert.

Bei dem Film handelt es sich um eine südkoreanische Produktion, die derzeit in Cannes vorgestellt wird. Ob „Red Shoes and the Seven Dwarfs“ auch bei uns ins Kino kommt, ist noch nicht komplett gesichert.

Bildquelle: LOCUS Films


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?