Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ende aller Corona-Maßnahmen: Regierung nennt erstmals Datum!

Freedom Day

Ende aller Corona-Maßnahmen: Regierung nennt erstmals Datum!

Seit März 2020 hat uns die Corona-Pandemie fest im Griff. Lockdowns, Kontaktverbote, Ausgangssperren, Maskenpflicht und viele weitere Einschränkungen mussten wir seither in Kauf nehmen, um die Ansteckungen zu gering wie möglich zu halten. Doch all das soll schon bald Geschichte sein: Die Regierung nennt erstmals ein Datum, an dem alle noch bestehenden Maßnahmen gegen Corona fallen sollen!

In Großbritannien wurde er bereits am 19. Juli 2021 gefeiert – der Freedom Day – der Tag, an dem alle Corona-Beschränkungen gefallen sind. Während auf der Insel also seit mehr als 100 Tagen wieder das ganz normale Leben herrscht, hält sich Deutschland immer noch stark zurück. Zwar wurde der Inzidenz als einziger Maßstab zur Bewertung der epidemischen Lage abgeschworen, jedoch warnen Expert*innen immer wieder davor, sich in Sicherheit zu wiegen.

Dennoch: Die Lage in Deutschland scheint immerhin stabil und zu bewältigen, weshalb die Ampel-Parteien, die sich aktuell in Sondierungsgesprächen befinden, um eine neue Regierung zu bilden, sich dafür aussprechen, die Corona-Notlage im November auslaufen zu lassen. Und nicht nur das: Es soll auch für Deutschland endlich einen Freedom Day geben!

Ende aller Corona-Maßnahmen: Freedom Day für Deutschland geplant

Bis zum 25. November gilt aktuell noch die im März 2020 beschlossene epidemische Lage nationaler Tragweite, die dem Bund besondere Befugnisse gewährt, direkt ohne Zustimmung des Bundesrates Verordnungen zu erlassen. Diese beziehen sich zum Beispiel auf das Testen oder Impfen. Ab dem 26. November soll dann eine Übergangsregelung greifen, die weiter bundesweit einheitliche Maßnahmen ermöglicht. Die Tagesschau erklärt dies wie folgt: Mit den Übergangsregelungen sollen Bundesländer auch nach dem Ende der Notlage die Berechtigung erhalten, ,weniger eingriffsintensive' Corona-Maßnahmen anzuordnen oder aufrechtzuerhalten, etwa das Tragen einer Schutzmaske oder die 3G-Regelung - nicht aber pauschale Schließungen. Doch wie lange soll dieser Zustand anhalten? Auch darauf gib es eine Antwort: bis zum 20. März 2022.

EUROPAPA 50x medizinische OP Maske
EUROPAPA 50x medizinische OP Maske

Solange Corona immer noch unser Leben bestimmt, müssen wir uns eben damit abfinden:

Ganze zwei Jahre nach Beginn der Pandemie sollen wir in rund fünf Monaten also endlich wieder zur Normalität zurückkehren. Doch dieser Plan steht aktuell unter Vorbehalt. Es gelte weiter, auf den Verlauf der Pandemie zu achten und diesen zu bewerten. Wie sicher dieser Freedom Day am Ende tatsächlich ist, bleibt also weiter abzuwarten.

Lockdown-Lektionen: Was wir während Corona über uns gelernt haben

Lockdown-Lektionen: Was wir während Corona über uns gelernt haben
BILDERSTRECKE STARTEN (26 BILDER)
Bildquelle:

Jens Schlueter/Getty Images

Hat dir "Ende aller Corona-Maßnahmen: Regierung nennt erstmals Datum!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch