Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Aus gerettetem Brot

Knödelkult aus „Die Höhle der Löwen“: Jetzt schon bei Netto!

Knödelkult aus „Die Höhle der Löwen“: Jetzt schon bei Netto!

Lebensmittelverschwendung in Deutschland ist ein Riesenproblem, das insbesondere in Hinblick auf Hunger in anderen Teilen dieser Welt, viele Menschen wütend macht. Die Gründer von Knödelkult haben ihren Unmut in Kreativität umgewandelt und aus gerettetem Brot Semmelknödel aus dem Glas entwickelt. Wir zeigen dir, warum die Produkte von Knödelkult trotzdem lange haltbar sind und wo du die süßen und herzhaften Semmelknödel aus „Die Höhle der Löwen“ kaufen kannst. 

So werden aus gerettetem Brot Knödel

Allein in Deutschland werden jährlich über 50.000 Tonnen Brot weggeworfen. Obwohl man das unverkaufte Brot noch problemlos weiterverarbeiten könnte, landen üblicherweise bei jeder Bäckerei 10 bis 20 Prozent aller Brote und Brötchen in der Tonne. Dabei wussten schon unsere Großmütter, dass sich auch aus trockenen Backwaren noch Köstliches zubereiten lässt! Mit ihrer Idee, gerettetes Brot im großen Stil zu Semmelknödeln zu verarbeiten, konnten die Gründer von Knödelkult bereits mehr als 58 Tonnen Brot retten. Nach ihrem Pitch bei „Die Höhle der Löwen“ soll das noch mehr werden: Ziel von Knödelkult ist es, so viel Brot wie möglich zu retten und ein stärkeres Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln in Deutschland zu schaffen. Denn nur weil ein Brot in der Tonne landet, bedeutet es lange nicht, dass man es nicht mehr essen kann: Vor der Weiterverarbeitung im Partnerbetrieb im Schwarzwald wird jedes Brot und Brötchen natürlich nochmal überprüft.

Das 6er-Probierpaket von Knödelkult mit süßen und herzhaften Sorten bekommst du bei Amazon für 23,94 Euro: 

Knödelkult kaufen

Für die Semmelknödel werden sowohl Brote als auch Brötchen aus überwiegend hellen Weizen- und Dinkelsorten verwendet. Durch das Einwecken im Glas sind die Knödel auch ungekühlt lange haltbar und sind somit ein praktisches Fertiggericht für den Vorratsschrank.

So kannst du die Knödel aus dem Glas zubereiten

Üblicherweise werden fertige Knödel im Supermarkt entweder im Kochbeutel, als Trockenmischung zum Kneten oder tiefgekühlt verkauft. Die Semmelknödel von Knödelkult hingegen sind im Glas bereits fertig gegart und müssen nur noch erwärmt werden.

Knödelkult Fleischlos Glücklich – Einzelglas

Knödelkult Fleischlos Glücklich – Einzelglas

Die Form erinnert mehr an Serviettenknödel als an perfekt runde Klöße. Es empfiehlt sich daher, sie in Scheiben zu schneiden und wahlweise in der Pfanne anzubraten oder in der Mikrowelle zu erwärmen.

Insgesamt fünf verschiedene Sorten bietet Knödelkult bereits an. Neben herzhaften Sorten mit Speck & Zwiebeln, Petersilie sowie Karotte & Curry gibt es auch leckere süße Sorten mit Apfel & Zimt oder Mohn & Mandeln.

Knödelkult: Semmelknödel mit Apfel und Zimt

Knödelkult: Semmelknödel mit Apfel und Zimt

Die süßen Sorten schmecken lecker mit Vanilleeis oder -soße, du kannst aber auch kreativer werden. In dünne Scheiben geschnitten kannst du aus den süßen Knödeln auch köstliche Ice Cream Sandwiches zaubern – natürlich nur perfekt mit einer dicken Schokoglasur. Wir wissen schon, was wir diesen Winter unbedingt mal probieren müssen!

Ob sich Knödelkult wohl auch bald zu den Bestsellern aus der Gründershow gesellt? Acht Startups, die es dank der Löwen geschafft haben, zeigen dir unsere Kollegen von kino.de:

Dank erfolgreichem Deal bei Netto

Zwar gab es erst in der letzten Folge einen Deal für Ellas Basenbande, ebenfalls ein Fertiggericht aus dem Glas, aber Knödelkult konnte dennoch Ralf Dümmel überzeugen. Kein Wunder, denn das Startup hat ein ehrenwertes nachhaltiges Konzept – ein Faktor, der bei der Gründershow eine immer größere Rolle spielt. Zudem war Knödelkult bereits in der Vergangenheit erfolgreich: Bei der Crowdfundig-Plattform Startnext gab es schon ein kleines Startkapital von über 300 Unterstützern und 2017 bekamen die Gründer von der Bundesregierung den Preis „Zu gut für die Tonne“ verliehen. Allerdings musste für den Deal erst noch nachverhandelt werden. Für die Gründer trotzdem ein großer Erfolg: Knödelkult findest du jetzt schon in ausgewählten Rewe- und Edeka-Märkten, sowie dank Ralf Dümmels Unterstützung auch bei Netto zum Einzelpreis von 3,71 Euro.

Auch zu Hause fallen beim Kochen Lebensmittelreste an. So kannst du sie weiterverwenden und gleichzeitig Geld und Müll sparen:

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst
BILDERSTRECKE STARTEN (35 BILDER)

„Die Höhle der Löwen“ kannst du immer montags um 20.15 Uhr auf VOX sehen. Sendung verpasst? Im Anschluss kannst du sie auch auf TVNow sehen oder sonntags um 10.30 Uhr auf ntv und freitags um 20.15 Uhr auf VOXup.

Bildquelle:

TVNOW/Bernd-Michael Maurer

Hat Dir "Knödelkult aus „Die Höhle der Löwen“: Jetzt schon bei Netto!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch