Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Krasser Temperatur-Sturz: Beginnt nächste Woche schon der Herbst?

Schock-Prognose

Krasser Temperatur-Sturz: Beginnt nächste Woche schon der Herbst?

Gerade erst hat der Sommer sein Comeback gefeiert, da zeigen die Wettermodelle bereits düstere Prognosen für die nächste Woche. Denn leider scheint der Sommer nur auf einen kurzen Besuch vorbei schauen zu wollen. Bereits Anfang nächster Woche folgt der krasse Temperatur-Sturz. Und der könnte schon das Herbstwetter einläuten.

Eigentlich hatten wir gehofft, dass uns nach dem stürmischen Juli und dem kalten August-Anfang jetzt ein richtig schöner Hochsommer beschert wird. Doch das ist 2021 wohl leider nicht drin. Die sommerlichen Temperaturen sollen sich nicht mal eine Woche halten. Im Norden kommt der Temperatursturz schon am Montag, im Rest Deutschlands spätestens am Mittwoch.

16 Grad und Sturm

Dann wird es richtig ungemütlich. Die Höchsttemperaturen fallen fast überall unter 20 Grad. Teils ist sogar mit nur maximal 16 Grad zu rechnen. Hinzu kommen Regen und starker Wind. Vor allem Montag sind starke Unwetter und Gewitter laut wetter.de-Meteorologen Björn Alexander nicht auszuschließen. „Das gilt nach jetzigem Stand besonders in der Mitte und im Süden unseres Landes. Aber für konkrete Warnungen ist es natürlich noch zu früh“, sagt er gegenüber dem Wetterportal. Der Norden dürfte vor allem mit starkem Wind und Sturmböen zu kämpfen haben. „Im Spätherbst oder im Winter ist das natürlich weniger ein Probleme. Aber weil die Bäume jetzt ja alle voll belaubt sind, zeichnet sich – nach Stand jetzt – eine durchaus brisante Wetterlage ab.“

Bis der Temperatur-Sturz kommt, wollen wir noch möglichst viel Zeit in der Sonne verbringen. Dabei ist eincremen besonders wichtig. Solltest du trotzdem Sonnendbrand kriegen, haben wir im Video die besten Tipps zur Linderung:

Wird es noch mal wärmer?

Wie es nach dem Temperatursturz weitergeht, ist noch unklar. Bisher sagen viele Wettermodelle voraus, dass sich die Temperaturen Ende der Woche wieder erholen. Dann dürften wir zumindest mit Werten zwischen 20 und 25 Grad und Sonne rechnen. Hochsommerlich warm wird es jetzt aber laut Björn Alexander wohl kaum noch mal: „Weil es jahreszeitlich bedingt und mit den kürzer werdenden Tagen und dem sinkenden Sonnenstand für eine ausgeprägte Hitze mit lauen Sommernächten ab Mitte August beziehungsweise im letzten August-Drittel einfach schwierig wird.“ Bleibt uns also nur zu hoffen, dass wir Ende August zumindest einen angenehmen Spätsommer erleben dürfen und nicht direkt in den Frühherbst übergehen.

11 bekannte Bauernregeln, an denen wirklich etwas dran ist

11 bekannte Bauernregeln, an denen wirklich etwas dran ist
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

istock/EllenaZ

Hat dir "Krasser Temperatur-Sturz: Beginnt nächste Woche schon der Herbst?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch