Neuer Trend: Penis-Contouring
Katharina Meyeram 10.07.2017

Männer und ihr Penis. Das ist eine ganz eigene Art von Beziehung. Sie lieben das Ding abgöttisch, würden es aber wahrscheinlich immer ohne zu zögern gegen ein größeres Exemplar eintauschen. Ob Schminke ihnen nun den Traum vom Riesenpenis erfüllen kann?

Wir geben es ja zu: Seit wir durch die Kardashians und andere Beauty-Gurus zum ersten Mal davon gehört haben, sind wir Frauen große Fans von Contouring. Mit ein bisschen Know-how und Fingerspitzengefühl können wir uns – auch wenn wir nicht unbedingt mit einer markanten Kieferpartie gesegnet sind – die Gesichtszüge zumindest ein wenig so schminken, wie wir sie gerne hätten. Und wenden das Contouring auch an, um uns den perfekten Busen oder Po zu zaubern. Jetzt scheinen sich Männer die Schminktechnik ebenfalls zunutze zu machen – auch nicht (nur) im Gesicht…

YouTube-Star konturiert seinen Penis

Als Make-up-Vlogger Jeffree Star für ein Drag-Tutorial seinen Kollegen, YouTube-Star Shane Dawson, einlud, überraschten die beiden Herren mit einem pikanten Geständnis.

„Hast du eigentlich schonmal nur aus Spaß deinen Penis geschminkt“, will Shane Dawson (ab Minute 11:45) wissen. „Ja, ich konturiere meinen Schaft sehr oft“, lautet die Antwort der Ikone für Gender-Bending (das – absichtliche – Auflösen von Geschlechtergrenzen durch Kleidung, Make-up etc.).

Jeffree Star geht – während er seinem Gast ein aufregendes Augen-Make-up verpasst – auf weitere Fragen zum Penis-Contouring ein. „Wenn ich das machen würde, würde er verschwinden. Nee, nur Spaß, ich bin gut ausgestattet“, scherzt Shane, will dann aber wissen, ob Jeffree sein bestes Stück in schlaffem oder erigiertem Zustand bepinselt. „Wenn er hart ist“, verrät der Make-up-Experte ganz locker.

Ganz schön verrückt. Wobei – wenn mehr Männer die Make-up-Skills von Jeffree Star hätten, würden sie es wahrscheinlich auch mal ausprobieren. Ob der Trend sich jedoch verbreiten wird, bleibt fraglich. Auf YouTube zumindest erntet der vermeintliche neue Trend vor allem Spott. Doch wer weiß, irgendwer macht bei sowas ja immer den Anfang – und der Rest der Welt macht es nach.

Bildquelle: iStock/NYPhotoboy, iStock/inspired_by_the_light

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?