Martina Big
Majena von Cappelnam 24.07.2017

Martina Big, die Frau mit den größten Brüsten Europas, will ihren Körper wieder unters Messer legen. Dieses Mal ist der Po dran!

Martina, ehemalige Stewardess aus der Eifel, ist schon ein kleines Phänomen. Nicht nur mit ihren gigantischen Brüsten (Körbchengröße 70S), sondern auch mit ihrer mittlerweile sehr dunklen Hautfarbe, sorgt die 28-Jährige für Aufsehen. Jetzt will Martina Big sich wieder einer Schönheits-Operation unterziehen – und sich Po-Implantate machen lassen.

Die „alte“ Martina ist kaum noch zu erkennen

Früher sah Martina Big noch ganz anders aus: Helle Haut, kleinere Brüste, blonde Haare. Mittlerweile sieht die 28-Jährige komplett verändert aus. Ihre Haare sind mal platinblond, mal trägt sie eine lockige, brünette Perücke und ihre Brüste sind riesig geworden. So sah Martina früher aus:

Wie wurde Martina Bigs Haut so dunkel?

Auch ihre Hautfarbe hat sich im Laufe der letzten Jahre verändert – und ist immer dunkler geworden. Weil Martina durch Sonnenbäder und Solarium nicht die gewünschte Bräune erhalten hat, entschied sie sich Anfang des Jahres für eine Melanin-Behandlung. Dadurch wurde die Melanin-Produktion in ihrer Haut angekurbelt, wodurch diese in den letzten Monaten immer dunkler geworden ist. Martina schreibt auf Facebook: „I’m not a white woman anymore. I am a black woman.“

Wie es scheint, möchte Martina Big jetzt als „Black African Model“ Karriere machen. Auf Facebook betont sie immer wieder, dass sie sich jetzt in ihrem Körper sehr viel wohler fühle als früher.

Was hältst du von Martina Bigs Veränderung und ihren ungewöhnlichen Karriere-Wünschen? Schreibe uns deine Meinung in die Kommentare, wir sind gespannt!

Bildquelle: RTL, Facebook.com/Model.Martina.BIG


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?