police car with switched on emergency lights
Ricarda Biskoping am 28.11.2017

Man mag sich nicht vorstellen, was das für Schmerzen sind! In Argentinien sitzt eine 26-jährige Frau in Untersuchungshaft, weil sie Samstagnacht ihre Affäre (40) mit einer Heckenschere kastriert hat. Das berichten argentinische Medien. Demnach schnitt sie ihm nicht nur den Penis ab, sondern die gesamten Genitalen.

Wie kam es zu dieser grausamen Tat? Das Motiv der Frau ist bislang noch nicht geklärt, es gibt unterschiedliche Aussagen darüber. Laut „El Tribuno“ habe sich die Frau rächen wollen – wegen Untreue. Die Tageszeitung zitiert dabei aus Ermittlerkreisen. Die Version ihres Antwalts ist jedoch eine andere: Die 26-Jährige soll sexuell missbraucht worden sein, deshalb aus Selbstverteidigung gehandelt haben, wie „La voz del interior“ berichtet. Der Radiosender „Radio Mitre“ wiederum berichtet, der Mann habe mit geschlossenen Augen im Bett gelegen, als die Frau ihn attackierte. Die Ermittlungen laufen. Der Mann liegt laut Berichten in einem Krankenhaus, sein Zustand sei mittlerweile stabil.

Liebeskummer spielerisch bewältigen

Du leidest unter Liebeskummer und weißt nicht, wie du ihn bewältigen solltest? Du spürst nur Wut und Frust? Schau dir mal das witzige Anti-Liebeskummer-Programm des Bronx Zoos in New York City an. Mit einer lustigen Rache-Aktion kannst du deinen Ex dort zur Kakerlake machen. So kannst du für einen Moment Dampf ablassen, ohne handgreiflich oder verletztend zu werden. Mehr Infos dazu findest du HIER.

 

Bildquelle:

iStock/pattilabelle


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?