Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. Rückruf! Plastik in Kinder-Chicken-Nuggets gefunden

Bei Lidl

Rückruf! Plastik in Kinder-Chicken-Nuggets gefunden

© iStock/bhofack2
Anzeige

Eltern, deren Kinder Fans von Chicken Nuggets sind, sollten in diesen Tagen besonders gut aufpassen. Denn der Discounter Lidl ruft ein Chicken-Nuggets-Produkt für Kinder zurück, in dem rote Plastikteile gefunden wurden. Beim Verzehr der Nuggets besteht Verletzungs- oder schlimmstenfalls sogar Erstickungsgefahr.

Konkret handelt es sich dabei um das Produkt „Culinea SafariNuggets, tiefgefroren, 400g“ des Herstellers Gebr. Stolle GmbH. Betroffen ist die Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2019, dem Identitätskennzeichen DE NI 10000 EG und der Losnummer 815106001. Die Nuggets werden in Lidl-Filialen in fast allen Bundesländern verkauft (mit Ausnahme von Bayern, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland).

Die Verbraucher-Informationsseite Produktwarnung.eu warnt ausdrücklich vor dem Verzehr des betroffenen Produkts: „Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Kunststoff neben einer Schnitt-/Stichgefahr beim Verschlucken auch Atemnot verursachen; eine Erstickungsgefahr ist somit nie ganz auszuschließen.“

Was tun, wenn du ein betroffenes Produkt schon gekauft hast?

Lidl hat die betroffenen Produkte bereits aus dem Verkehr gezogen. Hast du die Nuggets aber bereits gekauft, solltest du sie natürlich auf keinen Fall essen, sondern sie wegschmeißen oder umtauschen. Lidl meldet auf seiner Webseite, dass Kunden den vollen Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet bekommen.