A longsnout seahorse, also known as a slender seahorse, is seen at the Aquarium of the Pacific in Long Beach, California on May 26, 2016, during a press preview of the 'Horses and Dragons' and 'Vanishing Animals' exhibitions which opens today until March 31, 2017. 
The longsnout seashorse is a species of fish in the Syngnathidae family. / AFP / FREDERIC J. BROWN (Photo credit should read FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images)
Ricarda Biskoping am 19.10.2017

„Es ist ein Foto, von dem ich wünschte, dass es nicht existiert. Aber da es das nun mal tut, möchte ich, dass es jeder sieht“, so beschreibt der amerikanische Fotograf Justin Hofman sein einzigartiges Foto auf Instagram. Es trägt den passenden Namen „Abwasser-Surfer”. Zu sehen: Ein kleines Seepferdchen, das sich im Meer an einem Wattestäbchen festklammert, mit ihm schwimmt. Auf den ersten Blick ein süßer Anblick, doch leider ist der Hintergrund sehr traurig.

It’s a photo that I wish didn’t exist but now that it does I want everyone to see it. What started as an opportunity to photograph a cute little sea horse turned into one of frustration and sadness as the incoming tide brought with it countless pieces of trash and sewage. This sea horse drifts long with the trash day in and day out as it rides the currents that flow along the Indonesian archipelago. This photo serves as an allegory for the current and future state of our oceans. What sort of future are we creating? How can your actions shape our planet?
.
thanks to @eyosexpeditions for getting me there and to @nhm_wpy and @sea_legacy for getting this photo in front of as many eyes as possible. Go to @sea_legacy to see how you can make a difference. . #plastic #seahorse #wpy53 #wildlifephotography #conservation @nhm_wpy @noaadebris #switchthestick

A post shared by Justin Hofman (@justinhofman) on

Das Foto zeigt, wie verschmutzt der Ozean ist. Seepferdchen klammern sich im Normfall an Grashalme, lassen sich so von der Strömung mitziehen. Genau das beobachtet der Fotograf auch bei dem abgebildeten Seepferdchen. Doch dann kam die Flut und es wurde immer mehr Müll durch das Wasser gespült. Das Seepferdchen entdeckte dann das Wattestäbchen, hielt sich daran fest.

Mit diesem Foto schaffte es Justin Hofman ins Finale der „Wildlife Photographer of the year”-Awards. Er knipste das Foto in der Nähe der indoneischen Insel Sumbawa. China und Indonesien gehören zu den Ländern, die am meisten zur Vermüllung der Ozeane beitragen.

Wie hast du das Foto empfunden? Ging es dir auch so, dass du zuerst total verzückt und dann total geschockt warst? Schreib uns, was dir durch den Kopf gegangen ist, als du dieses außergewöhnliche Bild entdeckt hast.

Bildquelle:

gettyimages/FREDERIC J. BROWN


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?