Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wetter im September: Ist der Sommer doch nicht vorbei?

Hoffnung

Wetter im September: Ist der Sommer doch nicht vorbei?

Eigentlich dürfen wir uns im August dank der Hundstage auf die wärmste Zeit des Jahres einstellen. 2021 war das anders. Richtig warme Tage gab es kaum. Dafür jede Menge Wind, Wolken und Regen. Viele haben sich nun damit abgefunden: Der Sommer ist vorbei, der Herbst ist da. Oder doch nicht? Wetterprognosen zufolge könnte der September zumindest einige Versäumnisse des Augusts wieder gut machen und uns noch ein paar schöne Spätsommertage bescheren.

Klar, ganz so warm wie es im August normalerweise möglich ist, wird es im September nicht mehr. Dafür sind die Tage mittlerweile zu kurz. Trotzdem gibt es eine gute Nachricht: Das aktuelle Herbstwetter mit Temperaturen weit unter 20 Grad und ständigem Regen wird sich nicht mehr allzu lange halten. Rund um das erste Septemberwochenende wird es in ganz Deutschland noch mal sonnig und wärmer.

Was sind die Höchsttemperaturen im September?

Besonders warm könnte es im September noch mal im Westen und Osten werden. Hier sind um den 4. September Temperaturen von rund 28 Grad angesagt. Aber auch im Rest Deutschlands wird es zu diesem Zeitpunkt ähnlich warm. Während dann laut der 42-Tage-Prognose von wetter.de erst mal ein Temperatursturz und jede Menge Regen angesagt sind, dürfte sich das Wetter schnell wieder fangen. Bis etwa zum 20. September liegen die Höchsttemperaturen an den meisten Tagen über 20 Grad. Allerdings ist in den Temperaturkurven ein deutlicher Abwärtstrend zu erkennen. Zum Ende des Monats wird es also deutlich kälter und spätestens Anfang Oktober ist der Herbst dann richtig da. Aber wer weiß, vielleicht meint es auch der Oktober gut mit uns und zeigt sich nach ein paar kühlen Tagen von seiner goldenen Seite.

Modisch bereiten wir uns schon auf den Herbst vor. Hast du dir schon eine Regenjacke zugelegt? Im Video zeigen wir dir, wie du dir eine Herbst Capsule Wardrobe zusammenstellst:

Grundsätzlich sind Wetterprognosen, die weiter in die Zukunft reichen, nie ganz genau. Trends lassen sich zwar schon frühzeitig erkennen (so prophezeiten Meteorolog*innen etwa schon sehr früh, dass es dieses Jahr keine richtigen Hitzewellen geben würde), wie das Wetter an einem bestimmten Tag wird, lässt sich aber nur schwer voraussagen. Auch können sich die Prognosen immer wieder um ein paar Tage verschieben, weil Hoch- und Tiefdruckgebiete sich doch anders verhalten als erwartet.

11 bekannte Bauernregeln, an denen wirklich etwas dran ist

11 bekannte Bauernregeln, an denen wirklich etwas dran ist
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

istock/Alexthq

Hat dir "Wetter im September: Ist der Sommer doch nicht vorbei?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch