Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Sowas gibt‘s?

Anti-Fett-Pflaster: Schlank ohne Sport und Diät

Anti-Fett-Pflaster: Schlank ohne Sport und Diät

Wenn mal wieder das eine Wundermittel versprochen wird, mit dem die Pfunde völlig ohne Diät und Sport purzeln sollen, sind die meisten eher skeptisch. Doch nun verspricht ein Pflaster eine Reduktion von bis zu 20 Prozent Körperfett – indem man es einfach nur aufklebt.

Abnehmen durch ein Pflaster, das man sich auf die Haut klebt? Klingt verrückt, könnte aber bald schon Wirklichkeit werden. Forscher der University of North Carolina und der Columbia University haben ein solches Anti-Fett-Pflaster entwickelt und bereits erfolgreich an Mäusen getestet. Die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlichten sie nun in der Fachzeitschrift „ACS Nano“.

Doch wie genau soll das Wunderpflaster funktionieren?

Das Pflaster beinhaltet ein Medikament, das mit einer speziellen Nanotechnologie arbeitet. Das Arzneimittel enthält Inhaltsstoffe, die weißes Fett (welches Energie speichert und so Fettreserven aufbaut) in braunes (welches Energie verbrennt) umwandeln. Die Wirkstoffe im Medikament sind allerdings von winzig kleinen Nanopartikeln umgeben. Auf dem Pflaster aufgetragen wirken diese Partikel mit einem Durchmesser von 250 Nanometern wie mikroskopisch kleine Nadeln, über die das Medikament direkt in die Fettpolster abgegeben wird.

20 Prozent Körperfett weniger

Bei den Mäusen hat es funktioniert. Die Tiere, denen ein fingerspitzengroßes Pflaster auf den Bauch geklebt wurde, verloren 20 Prozent ihres Körperfetts – ohne auf Diät gesetzt zu werden oder sich verstärkt zu bewegen. Der Vorteil des Pflasters gegenüber Medikamenten, die bereits als Tabletten oder Spritzen eingesetzt werden, um weißes in braunes Fett umzuwandeln und so Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen, ist, dass die Nebenwirkungen, die durch die Einnahme des Mittels entstehen, minimiert werden. Der Wirkstoff landet direkt da, wo er hin soll.

Her mit der Pizza!
Her mit der Pizza!

Ob, wann und wie das Pflaster auch beim Menschen eingesetzt werden wird, muss sich erst noch zeigen. Doch ein Anti-Fett-Pflaster, das uns eine Diät erspart, klingt fast schon zu gut, um wahr zu sein.

Bildquelle:

iStock/AtnoYdur, giphy.com

Hat Dir "Anti-Fett-Pflaster: Schlank ohne Sport und Diät" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich