Rear View Of Young Woman Looking In Fridge At Kitchen
Diana Heuschkelam 11.09.2018

Dieser Kühlschrank-Trick ist so simpel und gerade deshalb so genial! Denn wenn du plötzlich von einer fiesen, hartnäckigen Heißhunger-Attacke übermannt wirst, kann er deine letzte Rettung sein…

Kennst du das auch? Den ganzen Tag über hast du gesund und in Maßen gegessen. Alles, was jetzt noch zu einem perfekten Diät-Tag fehlt, ist, dass du einfach ins Bett gehst. Doch dann kommt der Heißhunger. Und plötzlich stehst du vor deinem Kühlschrank und scannst diesen nach ein bis zwei (oder drei?!) Snacks ab, die dich jetzt noch glücklich machen könnten. Und schon war’s das mit dem Diät-Vorhaben. Dü düüüm.

Deshalb solltest du die Glühbirne in deinem Kühlschrank austauschen

Dieses Szenario hast du schon hundert Mal durchlebt? Dann haben wir jetzt eine gute Nachricht für dich. Ein simpler Kühlschrank-Trick könnte dir endlich dabei helfen, deinen nächtlichen Heißhunger unter Kontrolle zu bekommen. Und dafür brauchst du nichts mehr als eine neue Glühbirne – mit blauem statt weißem Licht!

Wieso bekämpft blaues Licht Heißhunger?

Wir merken uns also: Warmweißes Licht im Kühlschrank fördert unser Hungergefühl, kühles, blaues Licht zügelt es und kann der letzte Retter vor fiesen Fressattacken sein. Warum das so ist? Forscher glauben, dass die Farbe Blau appetitzügelnd wirkt, weil sie in der Natur so selten vorkommt und wir sie deshalb nicht mit Essen in Verbindung bringen. Eine Studie aus dem Jahr 2014 fand zudem heraus, dass auch blaue Beleuchtung in der Küche dazu führen kann, dass wir weniger frühstücken. Auch blaues Geschirr soll einen ähnlichen Effekt auf unseren Appetit haben.

Verrate uns: Hast du den Trick mit dem kühlen LED-Licht oder blauen Geschirr schon mal ausprobiert und festgestellt, dass du dadurch seltener völlig wahllos oder nur aus Langeweile und Heißhunger zu Snacks greifst? Berichte uns davon in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/AndreyPopov

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?