ketoincanada
Diana Heuschkelam 06.04.2018

„Keine Ausreden mehr!“, lautet das Motto der Kanadierin Joanna Wilcox. „Wenn ich es kann, könnt ihr es auch.“ Die zweifache Mutter hat es geschafft, innerhalb nur eines Jahres ganze 30 Kilo abzunehmen. Wie? Durch regelmäßige Workouts und vor allem: durch die ketogene Diät. Und die beinhaltet im Wesentlichen nur eine Ernährungsregel.

„Ich bin es leid, müde, fett und unglücklich zu sein“, erzählt die Kanadierin in einem Video, das sie auf ihrem YouTube-Kanal hochgeladen hat. Das Video zeigt den ersten Tag ihrer neuen Ernährungsumstellung auf die Keto-Diät. Zu diesem Zeitpunkt hat die Mutter zweier Söhne nicht nur mit ihrem Gewicht von 95 Kilo, sondern auch mit ihrer Selbstwahrnehmung zu kämpfen.

„Vor [meinem Gewichtsverlust] sagte meine innere Stimme: Du bist so ein Loser. Du kannst nicht mal kontrollieren, was du in deinen Mund steckst. Iihh, du bist so unattraktiv, die Leute starren durch dich hindurch, als wärst du gar nicht da. Du bist es nicht wert“, erinnert sich Joanna auf Instagram. Essen diente für sie als Trost in stressigen oder emotional aufgeladenen Zeiten.

Im Dezember 2016, nach vielen gescheiterten Diätversuchen, beschließt die junge Mutter, dass sich endlich etwas ändern muss. Sie besinnt sich auf einen Ratschlag zurück, den ihr ein Ernährungscoach gegeben hatte: Er hatte ihr dazu geraten, möglichst wenige Kohlenhydrate zu essen.

So funktioniert die ketogene Diät

Joanna entscheidet sich, die ketogene Diät auszuprobieren, bei der man kaum Kohlenhydrate, dafür aber vermehrt fettreiche Speisen zu sich nimmt. Denn, so lautet das Prinzip dieser Ernährungsweise, wenn der Körper keine Kohlenhydrate durch die Ernährung aufnimmt, bildet er statt Fett eine Art Ersatzstoff, die sogenannten Ketonkörper. Diese sorgen dafür, dass der Fettstoffwechsel auf Hochtouren arbeitet – und die Kilos nach und nach dahinschmelzen.

Allerdings bedeutet die ketogene Ernährungsumstellung auch: Brot, Nudeln, Kartoffeln und sogar die meisten Obstsorten müssen aus dem Essenplan gestrichen werden. Ziel ist es, täglich unter 20 g Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Dafür sind fettreiche Leckereien wie Käse, Fleisch, Nüsse und Eier absolut erlaubt. Was Joanna an einem Tag ihrer Diät isst, zeigt sie auf ihrem YouTube-Kanal mit dem Namen „KetoinCanada“:

Erster Schritt zum Diät-Erfolg: Selbstliebe

Joanna ist zunächst skeptisch, denn der erhoffte Diät-Erfolg lässt ein paar Wochen auf sich warten – und das, obwohl sie zusätzlich jeden Tag ins Fitnessstudio rennt. Doch dann beginnen ihre Pfunde, zu purzeln. Auf ihrem Instagram-Account postet die junge Mutter nun regelmäßig Vorher-Nachher-Bilder, die zeigen, wie krass sich ihr Körper verändert hat.

Sie hofft, andere Menschen, die sich nicht wohl in ihrer Haut fühlen, damit zu motivieren. Ihr Rat an alle, die wegen ihrer überschüssigen Pfunde frustriert sind, lautet: „Wenn du in den Spiegel starrst und negative Dinge über deinen Körper sagst, ziehst du, nach meiner bescheidenen Meinung, nur noch mehr negative Dinge an. Fang damit an, netter zu dir zu sein und dich selbst zu lieben. Selbstliebe ist der erste Schritt zu einem gesünderen Leben.“

Heute, so erzählt Joanna stolz auf Instagram, habe sich ihre Einstellung zu sich selbst komplett gewandelt: „Ich kann alles schaffen. Ich ändere meinen Körper. Ich bin stark und motiviert. Ich bin gesund und dynamisch. Ich erreiche Großartiges. Ich bin glücklich.“

Ziemlich beachtlich, was Joanna Wilcox mithilfe der ketogenen Diät in nur einem Jahr geschafft hat, oder? Hast du diese Ernbährungsweise auch schon einmal ausprobiert? Dann verrate uns, wenn du magst, welche Erfahrungen du damit gemacht hast.

Mehr Infos zu Joannas ketogener Ernährung sowie viele Rezepte und Workout-Inspirationen findest du auch auf ihrer Webseite www.iamketoincanada.com.

Bildquelle:

Instagram.com/ketoincanada/


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?