snake diet
Diana Heuschkelam 11.06.2018

Der nahende Sommer bringt bei vielen Menschen den Wunsch auf den Plan, ein paar Pfunde zu loszuwerden – und zwar am liebsten möglichst schnell und ohne Sport. Dafür lassen sich einige auch auf extreme Diät-Methoden ein, die genau diese schnellen Ergebnisse versprechen. Eine dieser Diäten, die gerade zum neuen Abnehm-Trend mutiert, ist die sogenannte Snake Diät. Warum du dich vom Hype jedoch nicht anstecken lassen solltest, verraten wir dir hier.

Eine Diät, die dich von deiner Zuckersucht befreit, deinen Körper entschlackt und dich etliche Kilos verlieren lässt – das verspricht der Erfinder der Snake Diät, Cole Robinson, auf seiner Webseite, auf der er auch seine Coaching-Hilfe und selbstgebrauten Abnehmdrinks anbietet. Gegen Geld, versteht sich.

Auch auf Instagram findet man viele Anhänger der Diät, die auf ihren Erfolg schwören und stolz Vorher/Nachher-Bilder posten. Wie soll das Abnehmwunder durch die Snake Diät also vonstattengehen?

In honor of #transformationtuesday, I’m going to get a little vulnerable and post my transformation story both on my personal page and on our #ketosislife page ✨ The first picture was taken on Nov. 25, 2017; the start of my journey and when my heart sunk stepping on the scale. After 2 kids, hormone changes, age, medications I was on, and frankly just an unhealthy diet, I weighed more than I ever thought I’d let myself get to. Hitting that point kicked me into gear and I began my weight loss with a mix of keto and the #snakediet … Fast forward to last night and 30lbs lighter, I still look at my starting picture and feel embarrassed at myself but I feel proud at what I’ve accomplished in 4 months. The last month has proven challenging with being in a relentless plateau but I’m not letting it hold me back from continuing on to reaching my goals!!

A post shared by Jackie Rempel (@jackierempel_xo) on

Die drei Phasen der Snake Diät

Die Snake Diät ist in drei Phasen aufgebaut. Diese sollen wie folgt ablaufen:

Phase 1: Die Zuckersucht bekämpfen

In dieser Phase, die etwa 48 Stunden dauern soll, werden sämtliche Kohlenhydrate vom Speiseplan gestrichen. Das heißt: Kein Brot, keine Nudeln, keine Kartoffeln und keine Süßigkeiten oder zuckerhaltigen Getränke. Dadurch soll der Körper entgiftet und der Stoffwechsel angekurbelt werden, behauptet Cole Robinson, und der Körper solle dadurch in einen „hundertprozentigen Fettverbrennungsmodus“ gelangen. Zudem rät er dazu, 15 Minuten vor jeder Mahlzeit etwas mit Wasser verdünnten Apfelessig zu sich zu nehmen sowie seinen eigens angemixten „Snake Juice“, eine Art Mineralstoffgetränk, das er auf seiner Webseite verkauft.

Phase 2: Abnehmen und detoxen

Phase 2 ist die Phase, von der der Name der Diät abstammt, denn in ihr soll man wie eine Schlange essen. Das bedeutet: Jeden Tag gibt es nur eine Mahlzeit, bei der man sich aber so richtig satt essen darf. Darauf folgen dann 24 Stunden, in denen man keine Nahrung zu sich nehmen und lediglich auf Wasser und ungesüßte Getränke zurückgreifen soll. Doch Vorsicht: Diese Diät-Regel erachten Experten als gefährlich!

Denn der lange Nahrungsverzicht kann zu Kreislaufproblemen und Mangelerscheinungen führen. Gerade bei Diabetikern, Menschen mit Schilddrüsenproblemen und solchen, die Probleme mit ihrem Blutzuckerspiegel haben, kann es, laut Merkur.de, beim Intervallfasten zu gesundheitlichen Risiken kommen. Auch gegenüber der „Women’s Health“ warnt eine Ärztin vor der Snake Diät: „Ich würde das niemandem empfehlen, nicht mal für einen kurzen Versuchszeitraum, da sie nicht auf Beweisen beruht oder irgendeine wissenschaftlich geprüfte Basis hat.“

Phase 3: Gewicht halten

In Phase 3 soll man zwischen Fastentagen und normalen Tagen abwechseln und dabei lernen, auf das natürliche Hungergefühl des Körpers zu hören, damit die abgenommenen Kilos auch wirklich unten bleiben. Allerdings: Wer seinen Körper immer wieder so auf die Probe stellt, darf sich nicht wundern, wenn die Verdauung in den Sparmodus schaltet und sich irgendwann der Jojo-Effekt einstellt.

Die Snake-Diät ist lange nicht der einzige Abnehm-Trend, der mehr schadet, als dass er bei der Gewichtsreduktion hilft:

Diät-Mythen: 11 Abnehm-Tipps, die du in Zukunft ignorieren solltest

Zusammenfassend lässt sich sagen: Ob du mit der Snake Diät wirklich langfristig abnehmen kannst, ist fraglich. Auch die Diät- und Gesundheitsversprechen, die Cole Robinson auf seiner Webseite macht, sind wissenschaftlich nicht belegt. Wahrscheinlicher als ein Abnehmerfolg ist, dass du dir und deinem Körper durch die extrem langen Fastenintervalle Schaden zufügen kannst. Wir raten also: Finger weg von der Snake Diät!

Bildquelle:

iStock/Design_kuch, iStock/iascic


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?