Rotwein abnehmen
Nina Rölleram 03.04.2018

Diese Meldung dürfte alle Sport- und Diätmuffel freuen: Mit dem täglichen Genuss von Rotwein kannst du laut einer amerikanischen Studie trotz hohem Kaloriengehalt Fett verbrennen. Die Wirkung könnte an einem bestimmten Inhaltsstoff liegen, der auch in anderen Lebensmitteln steckt. Aber Vorsicht: Es kommt auf die Menge an!

An 20.000 Frauen getestet

In einer amerikanischen Langzeitstudie der Harvard-Universität wurde erforscht, wie sich das Gewicht gesunder Frauen mit einem durchschnittlichen BMI durch den regelmäßigen Konsum von Rotwein verändert. Dafür wurden 20.000 Frauen mit einem Mindestalter von 39 Jahren über 13 Jahre hinweg zu ihrem Trink- und Essverhalten befragt. Das erstaunliche Ergebnis: Die Frauen, die täglich eine moderate Menge Alkohol – etwa ein bis zwei Gläser Rotwein am Tag – zu sich nahmen, wiesen die niedrigste Übergewichtsrate auf.

Rotwein soll auch denselben Effekt wie eine Stunde Sport haben!

Artikel lesen

Wundermittel Resveratrol?

Die Forscher führen diesen Effekt auf die Tatsache zurück, dass die meisten Frauen, die regelmäßig tranken, weniger aßen und insbesondere eher auf Kohlenhydrate verzichteten. Einige Frauen fühlten sich durch den Alkoholkonsum zudem aktiver und verbrannten anschließend mehr Kalorien.

Die förderliche Wirkung von Rotwein beim Abnehmen wurde in späteren Studien aber auch mit dem Inhaltsstoff Resveratrol in Verbindung gebracht. Labortests mit Mäusen an der Washington State University hatten gezeigt, dass der Wirkstoff die Fettverbrennung ankurbelt. Ein moderater abendlicher Weinkonsum könnte daher verhindern, dass ein Großteil der Nahrungsfette im Körper angesetzt wird.

Mit Rotwein Fett verbrennen und mit einem Vollbad Sport ersetzen – klingt verrückt? Dann werden dich diese ungewöhnlichen Diät-Tricks umhauen:

11 seltsame Diät-Tricks, die echt funktionieren

Alkoholfreie Alternativen zum Rotwein

Trauben Resveratrol

Die Schale von Trauben enthält besonders viel Resveratrol.

Ob nun andere Essgewohnheiten oder Resveratrol für die Fett verbrennende Wirkung verantwortlich sind, ist noch nicht vollends geklärt. Selbst wenn Stoffe im Rotwein jedoch förderlich beim Abnehmen sind, wollen die Forscher nicht unbedingt zu einem regelmäßigen Alkoholkonsum raten. Schließlich ist Rotwein eher trotz des Alkoholgehalts in moderaten Mengen gesund und nicht wegen. Der Wirkstoff Resveratrol ist ohnehin auch in anderen, wesentlich gesünderen Lebensmitteln enthalten, wie zum Beispiel in roten Trauben, Blaubeeren, Erdnüssen und Pistazien. Wer weder ein Freund von Wein, noch von Früchten oder Nüssen ist, kann Resveratrol auch hoch dosiert in Kapselform* zu sich nehmen und auf die Fett verbrennende Wirkung hoffen.

Wenn du bisher nur wenig Alkohol getrunken hast, solltest du dir also besser nicht jeden Tag zwei Gläser Rotwein hinter die Binde kippen. Ich würde mir ehrlich gesagt Sorgen machen, wenn ich wirklich jeden Tag Alkohol trinken würde. Glaubst du, dass ein bis zwei Gläser Rotwein am Tag völlig okay sind, oder grenzt das für dich schon an Alkoholismus? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren! Ob dein Trinkverhalten bedenklich ist, verrät dir außerdem unser Alkohol-Test.

Bildquelle:

iStock/MichalLudwiczak, iStock/GeorgeSe
* Partner-Link


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?