Pizza
Jessica Kühne am 01.08.2018

Hefe kennen wir alle. Im Kühlregal stehen die kleinen Würfel und warten darauf, dass wir sie für Pizzateig, Brot oder leckere Brote verwenden. Auch in Bier, Wein und Kakao kommt der Lebensmittelzusatz zum Einsatz. Nun haben Forscher in Irland entdeckt, dass viele Hefe-Arten als Krankheitserreger gelten.

Hefepilze sind nützliche Mikroorganismen, die bei der Produktion vieler Lebensmittel gebraucht werden. Gleichzeitig gibt es aber auch Hefepilze, die sehr gefährlich für uns sein können. Vor allem Menschen mit einem geschwächten Immunsystem haben oftmals unter diesem Pilz zu leiden, der Hautinfektionen auslösen und innere Organe befallen kann.

Welche Hefe-Arten sind gefährlich?

Wissenschaftler vom University College in Dublin haben zwei Hefearten miteinander verglichen: Den Pilz Pichia kudriavzevii, auch Industriehefe genannt, der in vielen Lebensmitteln vorkommt sowie den Hefepilz Candida krusei, der als Krankheitserreger gilt. Die beiden Hefearten haben zu 99,6 Prozent dieselbe DNA und unterscheiden sich kaum voneinander. In der Veröffentlichung im englischsprachigen Fachblatt „PLOS Pathogens“ heißt es: „Der vermeintlich ungefährliche Hefepilz in Lebensmitteln kann Infektionen auslösen und krank machen. Denn bei übermäßigem Verzehr setzt sich der Pilz an den Zellen der Darmschleimhaut fest und wächst dort unkontrolliert weiter.“

Candida krusei wird häufig verwechselt und übersehen

Breitet sich der Pilz erst einmal aus, kann er zu verschiedensten Symptomen führen. Besonders häufig leiden die Patienten an Kurzatmigkeit, Atembeschwerden, Gelenkschmerzen, Bauchschmerzen und Blähungen. Eine eindeutige Diagnose fällt den Ärzten meist aber schwer. Bei irrtümlicher Behandlung mit Antibiotika wächst der Pilz sogar noch schneller. Nur eine medikamentöse Therapie und eine vollständige Umstellung der Ernährung helfen den Pilz wieder loszuwerden.

Pizza GIF - Find & Share on GIPHY

Fazit: Wir meiden erst einmal jegliche Industriehefe und verzichten eine Weile auf unsere heiß geliebte Pizza. Denn in einer 30cm Pizza steckt fast ein halber Hefewürfel.

Dann lieber einen Salat. Hier findest du gesunde Sattmacher-Rezepte. Ganz ohne Hefe. Versprochen!

Was denkst du über Industriehefe? Machen die Forscher unnötig Panik oder konntest du die oben genannten Symptome schon einmal nach einer Pizzaschlacht beobachten. Erzählt uns eure Erfahrungen in den Kommentaren bei Facebook.

Bildquelle:

iStock/champlifezy@gmail.com


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?