Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Eiweiß-Boost

Kollagen über die Ernährung aufnehmen: Die besten Pulver für straffe Haut

Kollagen über die Ernährung aufnehmen: Die besten Pulver für straffe Haut

Kollagen ist ein natürlicher Bestandteil unserer Haut und sorgt dafür, dass sie straff und elastisch bleibt. Leider nimmt der Gehalt des Proteins im Alter ab und wird zusätzlich durch negative Umwelteinflüsse beeinträchtigt. Dagegen können aber nicht nur Cremes und Beauty-OPs helfen, sondern auch vegane und tierische Präparate: Wir zeigen dir drei Pulver, mit denen du Kollagen in deine Ernährung einbauen und deine Haut von innen glätten kannst. 

So steigerst du den Kollagengehalt über deine Ernährung

Grundsätzlich gibt es zwei Wege, wie du mehr Kollagen über deine Ernährung aufnehmen kannst: Du kannst das Protein direkt in Form von tierischem Kollagen zu dir nehmen oder deine körpereigene Kollagenproduktion mithilfe von Vitaminen und pflanzlichen Proteinen ankurbeln. Somit können sowohl Veganer und Vegetarier als auch Fleischesser das passende Kollagen-Pulver finden. Die Präparate dienen als zusätzlicher Booster, idealerweise solltest du dich aber auch ausgewogen ernähren und deinen Alkohol-, Zucker- und Nikotinkonsum einschränken. Essenziell für eine natürliche Kollagenproduktion ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin C. Zudem kann auch  Knochenbrühe den Kollagengehalt von Haut und Knochen steigern, da diese tierisches Kollagen enthält. Für unsere Empfehlungen haben wir uns bewusst für Kollagen-Booster in Pulverform entschieden, da einzeln verpackte Trinkampullen unnötig viel Plastikmüll verursachen.

Knochenbrühe mit hohem Kollagen-Gehalt: 6 x 525ml Weide Rinderbrühe 100% BIO | Low carb | Paleo & Ketogene Diät | Superfood | Bone Broth

Knochenbrühe mit hohem Kollagen-Gehalt: 6 x 525ml Weide Rinderbrühe 100% BIO | Low carb | Paleo & Ketogene Diät | Superfood | Bone Broth

#1 Primal Collagen Cacao von Primal State

Wer nicht so sehr auf Knochenbrühe steht, kann hochwertiges tierisches Kollagen auch ganz einfach als Kakao zu sich nehmen. Der Primal Collagen Cacao von Primal State enthält neben Kollagen-Hydrolysat Kokosmilchpulver, zuckerfreies Kakaopulver und Xylit (natürliches und zahnfreundliches Süßungsmittel). Dank dem Sonnenblumenlecithin lässt sich das feine Pulver ganz einfach in warmen und kalten Getränken lösen.

Primal Collagen Cacao bekommst du für 29,99 Euro (30 Portionen – perfekt für eine Monatskur!) bei Amazon:

primal collagen cacao

Keine Angst, bei dem Kollagen-Hydrolysat aus Rindern handelt es sich nicht um billige Schlachtabfälle, sondern um Proteine von Tieren aus nachhaltiger Weidehaltung in Baden-Württemberg. Wer keinen Kakao mag, bekommt auch reines und geschmacksneutrales Kollagen-Hydrolysat von Primal State, das sich in jedes Getränk mixen lässt:

Reines Kollagen-Hydrolysat-Pulver ohne Zusätze: Peptide Typ 1, 2 und 3 - Aus Weidehaltung - 460g

Reines Kollagen-Hydrolysat-Pulver ohne Zusätze: Peptide Typ 1, 2 und 3 - Aus Weidehaltung - 460g

Am besten schmeckt der Kollagen-Kakao mit Milch oder Wasser angerührt, er eignet sich aber auch perfekt als Protein-Booster für deinen Bulletproof Coffee!

#2 Plant Collagen Booster von Yoursuper

Es gibt zwar keine pflanzlichen Lebensmittel, die Kollagen enthalten, aber einige, die die Produktion in deinem Körper ankurbeln können. Deshalb findest du in Plant Collagen von Yoursuper kein Kollagen in der Zutatenliste, sondern Reiskleie, Erbsenprotein, Tremella, Lucuma, Vanille und Aloe Vera.

Plant Collagen bekommst du für 27,90 Euro (24 Portionen) direkt bei Yoursuper: 

yoursuper

Das Pulver kommt komplett ohne Süßstoffe und Aromen aus, stattdessen sollen sich alle Bestandteile positiv auf deine Haut auswirken. Die Reiskleie enthält beispielsweise Antioxidantien und essentielle Aminosäuren, die die Feuchtigkeitsversorgung deiner Haut positiv beeinflussen, während der Superfood-Pilz Tremella den Hyaluronsäuregehalt steigert – ja, auch dieser kosmetische Wirkstoff ist ein natürlicher Bestandteil deiner Haut! Das Pulver von Yoursuper ist relativ geschmacksneutral und schmeckt dezent nach Vanille. Dadurch eignet es sich am besten als Kollagen-Booster im Joghurt oder Haferbrei, passt aber auch zu heißen Latte-Drinks.

Kollagen-Pulver alleine helfen nicht! Im Video zeigen wir dir, welche schlechten Gewohnheiten du für eine möglichst faltenfreie Haut besser unterlassen solltest: 

#3 Collagen Building Protein Peptides von Sunwarrior

Auch unsere dritte Empfehlung setzt auf rein pflanzliche Zutaten zur Steigerung der körpereigenen Kollagenproduktion. Die amerikanische vegane Marke Sunwarrior ist vor allem für ihre Proteinpulver bekannt, bietet aber auch Kollagen-Booster in vier Geschmacksrichtungen an. Das Pulver bekommst du in den Varianten Natural (geschmacksneutral), Salted Caramel, Tahitian Vanilla und Chocolate Fudge.

Die Collagen Building Protein Peptides bekommst du für 37,95 Euro (20 Portionen) direkt bei Sunwarrior:

sunwarrior

Ähnlich wie beim Produkt von Yoursuper ist auch hier Erbsenprotein, Reiskleie und der Vitalpilz Tremella enthalten. Zudem enthält das Sunwarrior-Pulver Sanddorn, der reich an Vitamin C ist. Grünkohl und Spinat sorgen außerdem für die Abwehr freier Radikale, die der Haut schaden können – perfekt für alle, die von der Wirkung profitieren wollen, aber ungern grünes Blattgemüse essen. Die Kollagen-Booster eignen sich je nach Geschmacksrichtung als Basis für Shakes, selbstgemachten Protein-Pudding oder Eiscreme.

Es gibt viele Mittel, mit denen du dein Immunsystem stärken und Haut und Haare von Innen zum Strahlen bringen kannst. Die spannendsten neuen Produkte zeigen wir dir hier:

19 neue Nahrungsergänzungs­mittel für Fitness und schöne Haut

19 neue Nahrungsergänzungs­mittel für Fitness und schöne Haut
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Bakhtygul Rakimzhanova

Hat Dir "Kollagen über die Ernährung aufnehmen: Die besten Pulver für straffe Haut" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich