Mittagessen Rezepte: Fit für die zweite Halbzeit

Die besten Mittagessen Rezepte für Deinen Lunch

Mittagessen Rezepte: Fit für die zweite Halbzeit

Der Stundenzeiger auf Deinem Ziffernblatt nähert sich verdächtig der Mittagszeit und Dein Magen ist auch schon der Meinung, dass das Frühstück – so lecker es auch war – schon viel zu lange her ist? Dann wird es höchste Zeit für leckere Mittagessen Rezepte, mit denen Du die zweite Hälfte des Tages frisch gestärkt meistern kannst und jeder Fast-Food Versuchung gekonnt widerstehst. Wir zeigen Dir die besten Mittagessen Rezepte, von leicht bis To-Go.

„Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“, diesen Spruch bekommt man immer wieder zu hören. Da mag bestimmt etwas dran sein, denn bei vielen bringt ein ausgewogenes Frühstück den Kreislauf erst in Schwung und verleiht die nötige Energie, um die ersten Aufgaben des Tages mit Elan zu meistern. Doch auch das reichhaltigste Frühstück ist irgendwann verdaut und dann benötigt Dein Körper frische Energie, um auch noch die letzten Stunden vor dem Feierabend mit neuem Schwung anzugehen. Gar nicht so einfach, gibt es doch viele Mittagessen Rezepte, nach dessen Genuss man am liebsten ein kleines (oder größeres) Nickerchen einlegen möchte. Darum ist es wichtig, dass die mittlere Mahlzeit nicht wie ein Stein im Magen liegt und Dich stattdessen wach macht und Dir neue Konzentration verleiht. Darüber hinaus sind die perfekten Mittagessen Rezepte gesund und belasten das Hüftgold nicht. Ganz schön viel, was einer einfachen Mahlzeit da abverlangt wird.

Gesundes Fast Food: Mittagessen Rezepte

Von Suppe bis Salat: Diese Mittagessen Rezepte werden zum kulinarischen Highlight

Mittagessen Rezepte To-Go

Wenn Du den Großteil des Tages unterwegs bist und daher nicht selbst frisch kochen kannst, dann brauchst Du Mittagessen Rezepte, die sich handlich verpacken lassen und möglicherweise noch nicht einmal aufgewärmt werden müssen. Ideal ist es natürlich, wenn Du von Deinem Abendessen einfach genug mitnehmen kannst, um es Dir auf der Arbeit schnell in die Mikrowelle zu stellen. Du kannst natürlich auch an einem Tag vorkochen und für die gesamte Arbeitswoche ausgesorgt haben. Suppen sind beispielsweise solche Kreationen, die sich einfach in großen Mengen herstellen lassen. Friere kleine Portionen davon ein, so kannst Du Dir jeden Morgen ganz entspannt eine einpacken, hast zum Mittag ausgesorgt und musst nicht jeden Abend Dein Essen für den nächsten Tag planen. Mittagessen Rezepte, die sich ebenfalls gut vorbereiten lassen und nur vor Vitaminen und Mineralstoffen strotzen, sind Salate. Zwar lassen sie sich nicht einfrieren und halten deshalb nicht so lange wie Suppen, Du kannst dennoch gleich das Dressing für die ganze Woche vorbereiten, verstaust das vorgeschnittene Gemüse in Vorratsdosen im Kühlschrank und musst Dir morgens nur noch Deinen Salat zusammenstellen. Das Dressing füllst Du in kleinen Fläschchen oder Marmeladengläsern ab und gibst es direkt vor dem Essen darüber. So bleibt Dein Salat knackig und Du glücklich. Kompakte Mittagessen Rezepte, für die Du noch nicht einmal die Mikrowelle bemühen musst: Das Butterbrot war gestern, heute sorgen atemberaubende Sandwiches dafür, dass Du die Mittagspause kaum noch erwarten kannst. Statt dem 0-8-15 Brot aus dem Supermarkt verwöhnst Du Dich mit Laugenstangen, dicken Scheiben frischem Sauerteigbrot, saftigem Ciabatta oder amerikanischen Bagels. Anstelle von Butter und Salami füllst Du den Zwischenraum mit Aioli und Avocadoscheiben, mit Fetakäse, eingelegter Paprika oder getrockneter Tomate, mit hauchdünn geschnittenen Roastbeef Scheiben oder gebratener Putenbrust. Noch etwas frische Tomate, Gurke und knackigen Salat darauf und fertig ist Dein Mittagessen, um das Dich jeder beneiden wird.

Schnelle Mittagessen Rezepte

Wenn Du eine Küche hast, Dir aber die Zeit fehlt, ausgiebig zu kochen, sind schnelle Mittagessen Rezepte genau das Richtige für Dich. Ein Klassiker, der immer lecker ist, sind Gemüsepfannen. Dafür gibt es unzählige Mittagessen Rezepte, die im Handumdrehen gemacht sind – und das bei minimalem Aufwand. Gemüse schneiden, mit Gewürzen und Kräutern anbraten und nebenbei Reis oder Nudeln kochen, und schon hast Du eine köstliche Gemüsepfanne. Der Vorteil: Je nach Gusto kannst Du sie immer wieder neu erfinden: Etwas klein geschnittenes Fleisch gibt Deiner Pfanne neuen Biss, mit asiatischen Soßen wie Sojasoße, Hoi Sin und Austernsoße zauberst Du leckere Kreationen aus dem Reich der Mitte. Fans der kalorienarmen Küche haben in nicht mal zwanzig Minuten Pasta gezaubert, die mit eiweißreicher Putenbrust aus der Pfanne und einer gut gewürzten Spinatsoße in Nullkommanichts zum kulinarischen Highlight Deines Tages werden. Damit ist das Repertoire der schnellen Mittagessen Rezepte natürlich noch längst nicht erschöpft. Auch wenn Du bei Deiner Ernährung auf Kohlehydrate verzichten möchtest, gibt es die perfekten Gerichte für Dich, die auch noch schmecken und vor allem satt machen. Omelettes sind mindestens genau so wandelbar wie Gemüsepfannen, machen sich im Grunde von selbst und das auch noch in kürzester Zeit. Omelettes sind Gerichte, die Du entweder in der Pfanne oder im Backofen machen kannst. Gemüse, Fleisch und Käse ganz nach Deinem Geschmack hineingeben und Eier mit Gewürzen und etwas Milch verquirlen. Jetzt gießt Du noch die Eier in die Pfanne und lässt den Herd, beziehungsweise den Backofen, den Rest erledigen. Du siehst, Du brauchst nur die richtigen Mittagessen Rezepte um Dein ganz eigenes (gesundes) Fast Food zu genießen. Der Unterschied ist, dass Du Dir dabei keine Gedanken um versteckte Fette, Zucker und andere Übeltäter machen musst und ganz nebenbei noch jede Menge Geld sparst.

Für jeden gibt es die passenden Mittagessen Rezepte, so viel steht fest. Ob Du Dich für „To-Go“ Varianten entscheidest und ab sofort die Mittagessen Rezepte für unterwegs nachkochst oder ob Du eher der schnelle Typ bist, der trotzdem mit gesundem und schmackhaftem Fast Food neue Energie tanken möchte, Du wirst garantiert Mittagessen Rezepte finden, die ganz Deinem Gusto entsprechen. Jetzt heißt es nur noch: Ab zum Supermarkt, rein in die Küche und schon bist Du auch zum High Noon kulinarisch bestens versorgt.



Bildquelle: Thinkstock / Martinina

Hat Dir "Mittagessen Rezepte: Fit für die zweite Halbzeit" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?