Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

11 vegetarische Würstchen im Test: Das ist unser Geschmackssieger

Pflanzliche Proteine

11 vegetarische Würstchen im Test: Das ist unser Geschmackssieger

Würstchen schmecken nicht nur zur Grillsaison, sondern sind auch im Rest des Jahres eine schnell zubereitete Protein-Grundlage. Wer sich vegetarisch ernährt oder öfter auf Fleisch verzichten will, findet inzwischen ein großes Angebot an pflanzlichen Alternativen im Supermarkt. Was Geschmack, Konsistenz und Nährwerte angeht, gibt es hier aber gewaltige Unterschiede! Wer bisher von keinem Produkt überzeugt war, sollte unbedingt weiterlesen: Wir haben 11 vegane und vegetarische Würstchen ausgiebig getestet und zeigen dir, welche wirklich gut schmecken.

Welche Arten von veganen und vegetarischen Würstchen gibt es?

Im Vergleich zu wenigen Jahren zuvor ist das Angebot an vegetarischen Würstchen inzwischen wirklich riesig. Nicht nur in veganen Onlineshops und Bio-Läden bekommt man eine große Auswahl, auch in Supermärkten wächst das Sortiment. Neben kleineren Bio-Labels, die sich auf pflanzliche Alternativen spezialisiert haben, steigen auch immer mehr Fleischproduzenten in den Markt ein. Inzwischen gibt es wohl keine Wurst-Sorte, zu der es kein pflanzliches Pendant gibt. Um die Produkte aber besser vergleichen zu können, haben wir uns in unserem Test nicht auf Aufschnitt, Streichwurst oder Bockwurst fokussiert, sondern lediglich auf Bratwürstchen. Diese gehören zu den vielseitigsten Varianten, da sie sich sowohl zum Grillen, als auch zum Anbraten in der Pfanne oder klein geschnitten in Suppen und Eintöpfen eignen. Obwohl wir uns auf vegetarische Bratwürstchen beschränkt haben, kannst du auf diesem Vergleichsbild erkennen, dass sich die Produkte bereits in Form, Farbe und Größe unterscheiden:

Vegetarische Bratwürste im Test
Vegetarische Bratwürste im Test: Im direkten Vergleich sieht man bereits optisch große Unterschiede.

Für unseren Test haben wir alle Würstchen in etwas Öl in der Pfanne angebraten. Die meisten Sorten eignen sich jedoch auch zum Grillen. Bei eher fettarmen Sorten empfehlen wir dir aber, die Würstchen selbst etwas einzufetten, oder diese zum Beispiel auf eine eingeölte Grillmatte zu legen. Nach dem Anbraten haben wir die vegetarischen Würstchen verkostet. Da Geschmack natürlich sehr subjektiv ist, wurden alle jeweils von einer omnivoren und einmal von einer veganen Testperson (mit Ausnahme einer nicht veganen Wurst) verkostet.

Vegetarische Würstchen: Das sind unsere Testsieger

Im weiteren Testbericht erfährst du mehr zum Nährwert-Vergleich, den Preisen und unserer Begründung der Ergebnisse. Diese vier Testsieger konnten uns geschmacklich am meisten überzeugen:

  1. Garden Gourmet Sensational Bratwurst
  2. Vantastic Foods Vegane Bratwürstchen
  3. Rügenwalder Vegane Mühlen Griller
  4. Viva Maris Algen Bratwurst

Bei der Wahl unserer Testsieger sind wir allein nach den Kriterien Geschmack und Konsistenz gegangen. Einer unserer Testsieger konnte jedoch auch als einziges Produkt bei Öko-Test überzeugen: Die Viva Maris Algen Bratwurst erhielt von 20 getesteten vegetarischen Würstchen 2021 als einzige die Testnote „sehr gut“.

Alle getesteten vegetarischen Würstchen im Überblick

veggie wurst im test
Auch bei der Verpackung gibt es große Unterschiede zwischen den Herstellern.

Bei der Wahl unserer Testprodukte haben wir uns sowohl für vegetarische Bratwürstchen aus dem Supermarkt, als auch für solche entscheiden, die es nur in Onlineshops oder Bio-Läden zu kaufen gibt. Die gute Nachricht für alle Veganer*innen: Von 11 Testprodukten waren 10 auch vegan, nur eine Wurst enthielt auch Eiklar.

Preis pro 100 g Geschmack und Konsistenz Auf Basis von Nährwerte
1. LikeMeat Bratwurst ca. 1,49 Euro sehr weich, leicht grobe Textur, mild gewürzt Sojaproteinkonzentrat & Kokosfett Protein: 12g

Fett: 9g Kohlenhydrate: 3,1g

Kalorien: 154 kcal

2. Vantastic Foods Vegane Bratwürstchen ca. 1,85 Euro leichter Biss, dezent würzig Seitan & Sonnenblumenöl Protein: 26g

Fett: 12g Kohlenhydrate: 6,2g

Kalorien: 234 kcal

3. Vantastic Foods Jack the Griller ca. 2,33 Euro guter Biss, leicht grobe Textur, stärker gewürzt Seitan, Jackfrucht & Sonnenblumenöl Protein: 21g

Fett: 12g Kohlenhydrate: 6g

Kalorien: 217 kcal

4. Vitaquell Vegetarische Brat-Dings ca. 1,25 Euro weiche, tofuartige Konsistenz, nicht knusprig, aber gut gewürzt Tofu, Eiklar & Rapsöl Protein: 11g

Fett: 31g Kohlenhydrate: 1,6g

Kalorien: 331 kcal

5. Viana Veggiefresh Bratwurst ca. 1,33 Euro guter Biss, außen knusprig, etwas trocken, mild gewürzt Tofu, Seitan & Sonnenblumenöl Protein: 26g

Fett: 13g Kohlenhydrate: 2,9g

Kalorien: 234 kcal

6. Rügenwalder Vegane Mühlen Griller ca. 1,20 Euro faserige Konsistenz wie Ćevapčići, fleischiger Geschmack Sojaproteinkonzentrat und -isolat, Kokosöl & Rapsöl Protein: 14g

Fett: 9g Kohlenhydrate: 2,5g

Kalorien: 157 kcal

7. Rügenwalder Vegane Mühlen Bratwurst ca. 1,55 Euro geleeartige Konsistenz, nicht knusprig, recht salzig Seitan & Rapsöl Protein: 8,8g

Fett: 12g Kohlenhydrate: 6,4g

Kalorien: 176 kcal

8. Garden Gourmet Sensational Bratwurst ca. 1,94 Euro guter Biss, außen knusprig & innen saftig, faserig, gut gewürzt Sojaprotein(isolat), Raps- & Kokosöl Protein: 14,8g

Fett: 10g Kohlenhydrate: 4,4g

Kalorien: 176 kcal

9. Alnatura Bratwürstchen aus Seitan & Tofu ca. 1,20 Euro leichter Biss, nicht zu weich, ausgewogen gewürzt Tofu, Seitan & Sonnenblumenöl Protein: 28g

Fett: 14g Kohlenhydrate: 2,4g

Kalorien: 254 kcal

10. Viva Maris Algen Bratwurst ca. 1,95 Euro eher weich, dennoch gute Konsistenz, sehr gut gewürzt Kartoffelprotein, Erbseneiweiß, Erbsenmehl, Stärke & Rapsöl Protein: 5,2g

Fett: 20,8g Kohlenhydrate: 11,5g

Kalorien: 254 kcal

11. Beyond Meat Beyond Sausage ca. 2,50 Euro sehr saftig und eher weich, etwas fettig, mild gewürzt Erbsenproteinisolat, Reisprotein, Faberbohnenprotein, Rapsöl, Kokosöl & Sonnenblumenöl Protein: 17g

Fett: 16g Kohlenhydrate: 5g

Kalorien: 236 kcal

Gehen dir die Ideen für einfache vegane und vegetarische Gerichte aus? Wir zeigen dir im Video fünf alltagstaugliche Rezepte, die du dir merken solltest:

#1 LikeMeat Bratwurst

Die Bratwurst von LikeMeat enthält pro Packung 3 Würstchen und ist unter anderem im Kühlregal bei Rewe erhältlich.

Online bei Rewe bekommst du die 200g-Packung für 2,99 Euro:

likemeat
  • wenig Kalorien
  • leicht grobe Textur
  • Kokosfett statt Raps- oder Sonnenblumenöl (positiv für alle, die auf mehrfach ungesättigte Fettsäuren verzichten wollen)
  • zu weich und zu wenig Biss
  • vergleichsweise geringer Proteingehalt
  • drei Würstchen für zwei Personen etwas ungünstig zum Teilen
  • zu viel Verpackung

#2 Vantastic Foods Vegane Bratwürstchen

Die veganen Bratwürstchen von Vantastic Foods sind eine von vielen pflanzlichen Optionen des gleichnamigen veganen Onlineshops. Jede Packung enthält gleich 5 eher kleine schmale Bratwürstchen.

Bei Vantastic Foods bekommst du die vegane Bratwürstchen in der 200g-Packung für 3,69 Euro:

van
  • gute Konsistenz und Biss
  • ausreichend Würstchen für zwei Personen
  • hoher Proteingehalt
  • kein Zucker
  • sparsame Verpackung
  • hoher Kaloriengehalt

#3 Vantastic Foods Jack the Griller

Ebenfalls von Vantastic Foods sind die Jack the Griller-Bratwürste, die neben Weizeneiweiß (Seitan) auch Jackfrucht enthält. Die tropische Frucht hat im unreifen Zustand eine fleischige Konsistenz und sorgt hier für einen angenehmen Biss. Jede Packung enthält 2 eher dickere Bratwürste.

Bei Vantastic Foods bekommst du die Jack the Griller Würstchen in der 150g-Packung für 3,69 Euro:

jack
  • innovative Rezeptur mit Jackfrucht
  • guter Biss und Konsistenz
  • appetitlich dunkle Farbe
  • gut gewürzt
  • hoher Proteingehalt
  • kein Zucker
  • sparsame Verpackung
  • zweitteuerstes Produkt im Vergleich
  • kleine Verpackungsgröße

#4 Vitaquell Vegetarische Brat-Dings

Die Brat-Dings von Vitaquell sind die einzigen vegetarischen Würstchen in unserem Vergleich, die aufgrund des enthaltenen Eiklars nicht für eine vegane Ernährung geeignet sind. Pro Packung sind 5 mittelgroße Bratwürste enthalten.

Die 400g-Packung Brat-Dings von Vitaquell kannst du bei Amazon für 4,99 Euro bestellen:

dings
  • gut gewürzt
  • viel Inhalt, ausreichend für bis zu drei Personen / eine kleine Familie
  • günstiger Preis
  • sparsame Verpackung
  • am wenigsten Kohlenhydrate, geeignet für eine Keto-Diät
  • viel Fett und Kalorien
  • enthält Zucker
  • nicht für eine vegane Ernährung geeignet
  • etwas zu weich und nicht knusprig

#5 Viana Veggiefresh Bratwurst

Eine der dicksten Bratwürstchen im Vergleich kommt von Viana, einem Hersteller für rein vegane Produkte. Pro Packung sind 3 große Bartwürste enthalten.

Die 300g-Packung Veggiefresh Bratwurst bekommst du für 3,99 Euro bei Vantastic Foods:

viana
  • guter Biss, recht fest
  • lässt sich knusprig anbraten
  • gut geeignet für vegane/vegetarische Currywurst
  • bereits eine Wurst sättigt gut
  • hoher Proteingehalt
  • sparsame Verpackung
  • preiswert
  • etwas trocken und „brotig“ im Geschmack
  • enthält Zucker

#6 Rügenwalder Vegane Mühlen Griller

Die Vegane Mühlen Griller gehört zu den rohen „Hackwürstchen“, die nur angebraten oder gegrillt gegessen werden können. Aufgrund dieser Rezeptur sollen sie dem Fleisch-Pendant besonders nahe kommen. Jede Packung enthält 6 recht kleine Würstchen.

Die Veganen Mühlen Griller von Rügenwalder sind in der 250g-Packung für 2,99 Euro bei Rewe erhältlich:

mühlen griller
  • authentisch fleischiger Geschmack
  • faserige Konsistenz, ähnelt Ćevapčići oder Frikadellen
  • außen knusprig
  • wenig Kalorien
  • wenig Kohlenhydrate
  • kein Zucker
  • günstigstes Produkt im Vergleich
  • viel Verpackung
  • nicht jede*r Vegetarier*in/Veganer*in unterstützt gern Firmen, die hauptsächlich Fleisch produzieren

#7 Rügenwalder Vegane Mühlen Bratwurst

Während uns die Veganen Mühlen Griller positiv überrascht haben, konnten uns die klassischen Veganen Mühlen Bratwürste leider weniger überzeugen. Wir können sie nur empfehlen, wenn man seine Würstchen eher weich mag, Fleischesser*innen wird man hiermit aber kaum von einer vegetarischen Ernährung überzeugen können. Pro Packung sind 6 kleine Bratwürstchen enthalten.

Die Veganen Mühlen Bratwürste von Rügenwalder sind in der 180g-Packung für 2,79 Euro bei Rewe erhältlich:

rügen
  • Menge von 6 kleinen Würstchen gut zum Teilen für zwei Personen
  • kalorienarm
  • preiswert
  • sehr weiche, geleeartige Konsistenz
  • wenig Protein (Hauptzutat nach Wasser ist Rapsöl, kein pflanzliches Eiweiß)
  • viel Verpackung, wenig Inhalt
  • enthält Zucker (Dextrose)
  • nicht jede*r Vegetarier*in/Veganer*in unterstützt gern Firmen, die hauptsächlich Fleisch produzieren

#8 Garden Gourmet Sensational Bratwurst

Geschmacklich hat die Sensational Bratwurst von Garden Gourmet ihrem Namen alle Ehre gemacht. Optisch ähnelt sie der Beyond Sausage, konnte aber geschmacklich noch mehr überzeugen. Pro Packung sind zwei dicke Bratwürste enthalten.

Die 180g-Packung Sensational Bratwurst von Garden Gourmet ist für 3,49 Euro bei Rewe erhältlich:

garden
  • bester Geschmack im Vergleich
  • ausgezeichnete Konsistenz, ähnelt einer groben Bratwurst
  • gut gewürzt
  • saftig
  • wenig Kalorien
  • kein Zucker
  • viel Verpackung im Vergleich zum Inhalt
  • im Vergleich eher teuer
  • manche Vegetarier*innen/Veganer*innen meiden Garden Gourmet, da diese von Nestlé produziert werden

#9 Alnatura Bratwürstchen aus Seitan & Tofu

Mit den Bratwürstchen von Alnatura haben wir auch ein Produkt im Test, das nicht gekühlt aufbewahrt werden muss. Pro Packung sind 7 kleine Würstchen enthalten.

Die 250g-Packung bekommst du bei Rossmann für 2,99 Euro:

alnatura
  • leichter Biss
  • ungekühlt lange haltbar (auch gut für die CO2-Bilanz!)
  • lässt sich auch unangebraten snacken und eignet sich daher auch für unterwegs
  • ausreichend Inhalt für bis zu drei Personen/eine kleine Familie
  • höchste Proteingehalt im Vergleich
  • wenig Kohlenhydrate
  • günstigster Preis im Vergleich
  • etwas trocken
  • hoher Kaloriengehalt
  • enthält Zucker

#10 Viva Maris Algen Bratwurst

Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, sind Algen nicht die Hauptzutat dieser veganen Bratwürste, sondern sorgen eher für einen herzhaften Umami-Geschmack. Nicht nur bei Ökotest, auch in unserem Vergleich gehören sie zu den Testsiegern. Pro Packung sind 4 mittelgroße Bratwürste enthalten.

Die 240g-Packung bekommst du für 4,69 Euro bei Vantastic Foods:

algen
  • zwar eher weich, aber dennoch angenehmer Biss
  • interessante Würzung, schmeckt nach Zwiebeln und Kräutern
  • einziges „sehr gut“ bewertete Produkt von Öko-Test
  • kein Soja und kein Weizen (gut für Allergiker*innen)
  • sparsame Verpackung
  • Menge eignet sich gut zum Teilen für zwei Personen
  • teuerster Verpackungspreis im Vergleich
  • wenig Protein
  • viel Fett, Kohlenhydrate und Kalorien
  • erinnert geschmacklich und optisch mehr an Weißwurst als an Bratwurst

#11 Beyond Meat Beyond Sausage

Nach dem Hype um den Burger von Beyond Meat, gibt es inzwischen in Deutschland auch die Bratwurst, die ebenfalls ohne Soja auskommt. Da uns die Burger-Patties im Test sehr überzeugt haben, hatten wir hohe Erwartungen an die Wurst. Sie konnte zwar durchaus überzeugen, kommt aber nicht ganz an unsere Testsieger heran.

Die Beyond Sausage in der 200g-Packung ist für 4,99 Euro bei Amazon erhältlich:

beyond
  • sehr saftig
  • guter Biss, erinnert an grobe Bratwurst
  • authentisch fleischiger Geschmack
  • kein Soja und kein Weizen (gut für Allergiker*innen)
  • mit Abstand höchster Preis
  • nur tiefgekühlt erhältlich (muss vor dem Grillen/Braten aufgetaut werden)
  • zu viel Verpackung im Vergleich zum Inhalt
  • etwas fettiger Geschmack

Einkaufs-Tipp für die perfekte vegetarische Bratwurst

Wie du siehst, gibt es zahlreiche Kriterien, anhand derer sich die Qualität der vegetarischen Würstchen bewerten lässt. Wenn du auf deine Ernährung achtest, empfehlen wir dir unbedingt, nicht nur auf die Kalorien zu achten: Manche vegetarischen Würstchen sind nur kalorienarm, da sie im Wesentlichen aus Wasser, Gewürzen und Verdickungsmitteln bestehen, nachhaltig aber nicht sättigen. Ein geringer Kaloriengehalt macht ein Produkt also nicht automatisch gesund, vor allem, wenn du damit deinen Proteinbedarf decken möchtest. Insbesondere Veganer*innen empfehlen wir daher, auf Würstchen mit hohem Protein- und Fettgehalt zu setzen.

Um mit pflanzlichen Lebensmitteln seinen Proteinbedarf zu decken, muss man nicht immer zu Fleischalternativen greifen. Auch diese Produkte enthalten reichlich Eiweiß:

Die 31 besten veganen Proteinquellen

Die 31 besten veganen Proteinquellen
BILDERSTRECKE STARTEN (32 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Василий Авраменко

Hat dir "11 vegetarische Würstchen im Test: Das ist unser Geschmackssieger" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich