Wie isst man Feigen
Anna Groß am 22.12.2016

Sie sind nicht nur honigsüß und saftig, sondern vor allem auch kalorienarm und gesund: Feigen! Getrocknent gehören sie zu den gesunden Süßigkeiten, aber besonders frische Feigen sind voll von wertvollen Nährstoffen! Doch woher kommt die Frucht, wie nahrhaft ist sie wirklich und vor allem: Wie isst man Feigen?

Wie isst man Feigen richtig

Wie isst man Feigen?

Feigen liefern neben Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Eisen auch eine gute Portion Vitamine sowie verdauungsfördernde Enzyme und sättigende Ballaststoffe. Die kalorienarmen Früchte waren schon in der Antike beliebt und werden heute hauptsächlich im Mittelmeerraum, in Brasilien und den USA angebaut. Besonders aromatische Feigen aus Griechenland und Frankreich erhältst Du hierzulande bis in den späten Herbst. Eine wirkliche Hauptsaison für Feigen gibt es allerdings nicht – sie werden das ganze Jahr über importiert. Im deutschen Handel findet man vorwiegend schwarze, violette und grüne Feigen. Allerdings gibt es weitaus mehr Varianten der Feige: Etwa 150 Feigen-Sorten in den unterschiedlichsten Farben sind bekannt – darunter ebenso rotbräunliche, weiße und gelbe. Wo bekommt man die süßen Früchte aber nun und wie isst man Feigen?

Frische Feigen kaufen: Darauf solltest Du achten!

Frische Feigen sind besonders empfindlich, weshalb Du sie nicht zu lange lagern solltest. Am besten kaufst Du frische Feigen daher nur, wenn Du sie direkt essen möchtest. So bist Du auf der sicheren Seite. Denn im Kühlschrank halten sich Feigen nur einen Tag. Allgemein gilt beim Einkauf: Die Früchte sollten weich, aber nicht matschig sein, angenehm riechen und auf vorsichtigen Druck leicht nachgeben.

Hinweis: Solltest Du frische Feigen nicht gleich verzehren und etwas lagern müssen, lege die druckempfindlichen Früchte so nebeneinander, dass sie sich nicht berühren!

Wie isst man frische Feigen

Frische Feigen sind besonders empfindlich, weshalb Du sie nicht zu lange lagern solltest!

Wie isst man Feigen? – Die Anleitung

Du bist Dir unsicher, wie frische Feigen gegessen werden und hast Dich deshalb bisher nicht an das gesunde Obst getraut? Oder hast Du bereits ein paar reife Früchte in Deiner Küche und stehst jetzt rätselnd vor der Frage: Wie isst man Feigen? In unserer Anleitung erfährst Du in nur drei Schritten wie schnell und einfach man frische Feigen richtig isst:

  1. Reifeprüfung: Befindet sich ein leicht weißlicher Film auf der Schale der Feigen, dann sind die Früchte reif zum Essen. Du bist Dir nicht sicher? Drücke mit einem Finger auf Deinen Handballen drücken – genauso fühlt sich eine reife Feige an.
  2. Waschen: Vor dem Verzehr solltest Du das Obst vorsichtig waschen und putzen. Du kannst Feigen grundsätzlich sowohl mit, als auch ohne Schale essen.
  3. Essen: Nun kannst Du die frsichen Feigen im Ganzen essen, sie halbieren und auslöffen oder sie vierteln, um die Schale zu entfernen. Die kleinen Kerne im Inneren sind essbar, sogar besonders gesund und haben eine verdauungsfördernde Wirkung.

Wie isst man Feigen? Hier kannst Du es Dir noch einmal genau anschauen:

Wie isst man Feigen? Die Frage hätten wir nun geklärt! Aber wie sieht’s mit der Zubereitung von Feigen aus? Die Früchte schmecken nicht nur pur, sondern sind besonders in Blatt- oder Obstsalaten sehr beliebt. Ebenso oft kommen sie in süßen Desserts oder herzhaft warmen Gerichten zum Einsatz. Klingt lecker? Worauf wartest Du dann noch? Wie man Kaki-Früchte und einen Granatapfel am besten isst, wissen wir übrigens auch!

Bildquellen: iStock/Bertl123, iStock/mabe123, iStock/5second, iStock/lily_rochha

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?