Bella Hadid
Ricarda Biskoping am 18.10.2018

Du hast kleine Brüste und würdest dir bei dem ein oder anderen Outfit gerne mal ein pralleres Dekolleté zaubern? Oder deine großen Brüste so richtig schön in Form bringen? Dann dürfte dir dieser Unterwäsche-Trend richtig gut gefallen.

In den vergangenen Jahren haben wir Frauen in Sachen Unterwäsche auf Natürlichkeit oder Verspieltheit gesetzt. Bralettes und Bustiers waren DIE Must-haves, es ging vor allem um eins: Bequemlichkeit.

Die Bügel-BHs wurden weitestgehend verbannt und gegen Spitzen-Bralettes ausgetauscht. Und dabei war es einfach ein Muss, seine Brüste so zu zeigen, wie sie eben gewachsen sind: klein, mittel, groß. Es wurde nicht geschummelt oder gepusht. Hollywood-Stars haben es damals vorgemacht, wir haben es übernommen.

Jetzt wird gepusht

Doch nun dürfte sich der Trend wieder umkehren. Kannst du dich noch an die MEGA-Push-up-BHs aus den 2000ern erinnern? Damals konnte das Füllkissen im BH nicht groß genug sein, die Wonderbra-Kissen wurden teilweise sogar mit Gel gefüllt. Die Brüste wurden so hochgeschnürt, das sie fast aus den Shirts fielen. Und ja, genau dieser Unterwäsche-Trend ist jetzt wieder zurück, zumindest bei den Models.

Das beweist Bella Hadid, die sich auf dem roten Teppich mit Super-Ausschnitt präsentierte. Und natürlich sieht man jetzt auch in den sozialen Medien immer mehr Frauen, die der Natürlichkeit abgedankt haben, ihre Brüste wieder ungeniert in den Vordergrund stellen. Es wird also nicht mehr lange dauern, bis auch die Unterwäsche-Regale unserer Lieblingsläden damit gefüllt werden …

Was sagst du zu diesem Trend? Findest du es ganz schrecklich, dass Frauen jetzt wieder anfangen, ihre Brüste zu pushen, weil du ein großer Fan von Natürlichkeit bist? Oder findest du es prinzipiell sogar schön, hast aber einfach keine Lust darauf, weil diese BHs so unglaublich unbequem sind und man immer das Gefühl hat, darauf achten zu müssen, dass nichts verrutscht? Lass uns deine Meinung dazu in den Kommentaren bei Facebook wissen.

Bildquelle:

GettyImages/Dominik Bindl


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?