Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Geheimtipp!

Diese beliebte Marke gibt es ab sofort bei C&A

Diese beliebte Marke gibt es ab sofort bei C&A

Modefans aufgepasst! C&A hat sein Sortiment erweitert und das nicht mit einer eigenen neuen Kollektion, sondern mit einer externen Marke: Ab sofort kooperiert der niederländische Einzelhändler mit dem Label Only.

Neu bei C&A: Die Marke Only

Wer in den letzten Tagen einen Blick in den Onlineshop von C&A geworfen und nach neuen Styles für die kommende Saison gestöbert hat, dürfte eine Neuerung aufgefallen sein. Nein, es handelt sich nicht um ein neues Webshop-Design, sondern um eine neue Marke. Ganz still und heimlich ohne große Ankündigung gibt es ab sofort die Styles der Marke Only bei C&A zu kaufen! Nicht nur eine perfekte Ergänzung zur hauseigenen Marke Clockhouse, sondern auch in Sachen Style, denn mit Only zieht jetzt der von allen geliebte Skandi-Style bei C&A ein.

Integration von externen Marken wird fortgeführt

Die dänische Bestseller-Gruppe ist neben Only vor allem für ihre Marken Vero Moda, Jack & Jones und Selected bekannt. Marken, die es entweder in eigenen Stores oder bereits seit vielen Jahren auf Shop-in-Shop-Flächen in großen Kaufhausketten wie Peek & Cloppenburg und Galeria Karstadt Kaufhof zu kaufen gibt. Mit der Einführung von Only bei C&A baut der niederländische Bekleidungshändler die Integration von externen Marken weiter aus. In den vergangen Jahren konnten Kund*innen bereits Jeans von Mustang und Wrangler sowie Dekorationsartikel und Wohnaccessoires von Butlers in den Filialen kaufen.

Shoppe jetzt angesagte Styles von Only online bei C&A:

onyl canda

Vorerst gibt es die Styles jedoch erst nur im Onlineshop von C&A zu kaufen. Und das beste daran: Die ersten Produkte sind bereits im großen Winter-Sale! Während es die Marke in Österreich bereits seit 2019 in ausgewählten C&A-Filialen zu kaufen gibt, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar, ob und wann es die Bestseller-Marke in deutschen C&A-Geschäften geben wird.

Folgen weitere Fremdmarken?

Eine merkwürdige Strategie, um auf starke Konkurrenten wie Primark und H&M zu reagieren oder ein schlauer Schachzug im harten Umsatz-Wettkampf bei sinkenden Kundenfrequenzen? Damit begonnen hat der ehemalige C&A-Europa-Chef Alain Caparros, dessen Nachfolger Edward Brenninkmeijer führte dieses neue Konzept fort. Wie es nun weitergeht, liegt seit Januar in der Hand einer Frau.

Seit Januar 2021 sitzt mit Giny Boer eine ehemalige Ikea-Managerin im Europa-Chefsessel von C&A. Ob wir da also vielleicht schon bald mit einer neuen Kooperation in Sachen Möbel bei C&A rechnen können? Wir sind gespannt, welche Fremdmarke als nächstes bei C&A eingeführt wird und shoppen bis dahin online die neuen Styles von Only!

Die angesagtesten Trendteile bei H&M, Zara & Co. im Januar

Die angesagtesten Trendteile bei H&M, Zara & Co. im Januar
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Imago Images/Ralph Peters

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich