Nachhaltige Sneaker

Der „Space Hippie“ ist Nikes Antwort auf den Klimawandel

Der „Space Hippie“ ist Nikes Antwort auf den Klimawandel

Würdest du einen Schuh aus Müll tragen? Der erste Impuls ist hier sicherlich ein klares „Nein“. Doch wenn du von dem neuen Nike Sneaker-Modell „Space Hippie“ hörst, wirst du deine Meinung vielleicht noch ändern. Der Sneaker ist nämlich der nächste Schritt des Sportlabels in Richtung Nachhaltigkeit. Er hat nicht nur eine so geringe CO2-Bilanz wie kein Nike-Schuh zuvor, er sieht auch noch ziemlich stylisch aus.

Nachhaltig von den Materialien bis zur Verpackung

Bei der Kreation des neuen Sneaker-Modells haben die Designer ganzheitlich gedacht. Es ging ihnen nicht nur darum, nachhaltige Materialien zu verwenden, sondern auch die Herstellung so CO2-arm wie möglich zu halten und auch bei der Verpackung auf nachhaltigere Alternativen zu setzen.

„Wir glauben, dass die Zukunft unserer Produkte kreisförmig sein wird“, sagt Seana Hannah, VP Sustainable Innovation bei Nike. „Wir müssen über den gesamten Prozess nachdenken: wie wir ein Produkt entwerfen, wie wir es herstellen, wie wir es verwenden und  wiederverwenden und wie wir bei jedem Schritt Abfall vermeiden.“

Das Resultat ist ein Sneaker in vier Ausführungen, dessen Oberfläche zu 90 Prozent aus recycelten Materialien, man könnte auch sagen aus Müll, besteht. Für das sogenannte „Space Waste Yarn“ werden nämlich Stoffabfälle aus der Produktion anderer Nike-Sneaker, alte Plastikflaschen und alte T-Shirts genutzt.

Design steht beim „Space Hippie“ weiterhin im Vordergrund

Oftmals trägt nachhaltige Mode noch immer den gewissen „Öko-Stempel“, dabei gibt es längst zahlreiche Labels, die stylisch und nachhaltig gekonnt unter einen Hut bringen. Auch der Nike „Space Hippie“ kann vom Design her mit anderen angesagten Sneaker-Modellen mithalten. Ein bisschen sieht man ihm den ökologischen Gedanken dann aber doch an. Das ist jedoch eine ganz bewusste Style-Entscheidung. Denn die Bestandteile des Namens „Space“ und „Hippie“ werden hier großgeschrieben: Futuristisch in der Herstellung, im Look erinnert er durch Schnürsenkel, Sohle und Farben dann aber doch ein wenig an die Hippie-Mode der 70er.

Wusstet ihr übrigens, dass Nike bereits ein anderes Sneakermodell aus immerhin 70 Prozent recycelten Materialien im Sortiment hat? Der Nike Airmax 270 war bisher das nachhaltigste Modell des Unternehmens.

Noch dieses Frühjahr erhältlich

Wie es scheint, soll der Nike „Space Hippie“ zunächst ein ziemlich exklusives Produkt sein. Erhältlich soll er nämlich schon ab diesem Frühling sein, allerdings nur für Nike Members in der Nike Sneaker-App sowie in Flagship Stores und bei ausgewählten Händlern. Wer sich das begehrte Modell sichern möchte, sollte sich also am besten die App herunterladen, um keine News zu verpassen.

Wie umweltfreundlich ist dein Lebensstil?
Bildquelle:

Nike

Hat Dir "Der „Space Hippie“ ist Nikes Antwort auf den Klimawandel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich