Hate Couture

Die neue Diesel-Kampagne kämpft gegen Internet-Mobbing

Die neue Diesel-Kampagne kämpft gegen Internet-Mobbing

Ich dachte ja, dass das Modelabel Diesel mit der Zusammenarbeit eines berühmten Berliner Gemüsedöner-Herstellers bereits die coolste Kollaboration des Jahres abgeliefert hätte, doch ich habe mich geirrt! Denn was am Wochenende auf der Fashion Week in Mailand gelauncht wurde, toppt sämtliche Döner-Designs: Gemeinsam mit Stars wie Nicki Minaj, Bella Thorne und dem Rapper Gucci Mane setzt sich die italienische Modemarke jetzt gegen Hass und Internet-Mobbing ein.

Hier findest du die coolsten Outfits aus der letzten Diesel-Kollaboration:

Diesel x Mustafa's Gemüse-Kebap: So stylish ist Döner

Diesel x Mustafa's Gemüse-Kebap: So stylish ist Döner
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)

Hate Couture statt Haute Couture

Egal ob prominent oder nicht: Hass im Internet ist leider der Alltag vieler Menschen. Egal was man online macht – es gibt wohl immer jemanden, der nur darauf wartet, einen anderen im Netz zu kritisieren. Um ein Zeichen gegen diesen sinnlosen Hass zu setzen, schnappte sich Diesel für die neue Kampagne einige berühmte Gesichter, die polarisieren und bereits selbst Opfer von fiesen Hate-Kommentaren wurden. Heraus kam ein Video, das es in sich hat: Der Hass wird ironisch gefeiert und somit entkräftet.

„Der Online-Hass verschwindet nicht, nur weil man ihn versteckt“, erklärt Diesel den Hintergedanken der Kampagne und setzt auf die provokante Darstellung der Hass-Kommentare in Form von personalisierten Kleidungsstücken. Alle Hassbotschaften musste der Cast schon am eigenen Leibe erfahren – jeder Aufdruck basiert auf einem echten Kommentar, den die jeweilige Person bekam.

https://www.instagram.com/p/Bn_oesCAIBG/?taken-by=barbienox

Auf dem Pullover von Bella Thorne steht der Begriff „Schlampe“, der sie ständig verfolgt, weil sie einigen Menschen wohl etwas zu leicht bekleidet unterwegs ist, Plus Size Model Barbie Ferreira wehrt sich hingegen mit dem Aufdruck „Fat“ gegen ständiges Fat-Shaming. „Online Hater haben immer irgendwas zu meckern, ist mir Sch*** egal“, erklärt sie selbstbewusst zu ihrem Post auf Instagram.

Klare Ansage an die Hater

Mit einer ordentlichen Portion Humor und Ironie wehren sich die Stars gegen gemeine Beleidigungen und verbreiten die Botschaft „The more hate you wear the less you care“, also „Je mehr Hass du trägst, desto weniger kümmert es dich“.

Vielleicht sorgt Hass im Netz bei dem einen oder anderen User für ein dickeres Fell – jedoch lässt sich nicht abstreiten, dass jeder gemeine Kommentar wehtut! Sollte auch zu dir jemand fies sein, mach dem Hater eine klare Ansage und weise ihn darauf hin, dass sich solches Verhalten nicht gehört!

Online-Hass verschwindet nicht, weil man ihn versteckt!

Alternativ kannst du dir ab dem 6. Oktober auch dein eigenes Statement-Teil bei Diesel personalisieren lassen. Die neue Kollektion, die vorwiegend aus Jeansjacken, Shorts und Hoodies besteht, hat eben nicht nur eine Message, sondern sieht auch stylish aus.

Wurdest du auch schon im Internet angefeindet? Und was hältst du davon, dass sich das Modelabel und Stars gegen Hass im Netz starkmachen? Verrate mir deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images/Jacopo Raule

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich