Newcomer

Ferragamo: Designerwechsel beim Modelabel

Ferragamo: Designerwechsel beim Modelabel
Allover Look in Gelb von Christina Ortiz für Ferragamo
Gelber Allover-Look bei Christina Ortiz´ letzter Show für Ferragamo

Bäumchen wechsel dich heißt es in Sachen Headdesigner beim Modeimperium Salvatore Ferragamo! Das Modelabel trennte sich nach zwei Jahren von ihrer bisherigen Designerin Christina Ortiz. An ihre Stelle tritt Massimiliano Giornetti.

Modeschöpferin Cristina Ortiz verabschiedete sich mit ihrer Sommer-kollektion 2010 auf der Mailänder Mode-woche endgültig vom florentinischen Label Ferragamo. Die Designerin, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich für Prada, Lanvin und Max Mara arbeitete, und das italienische Modehaus gehen ab jetzt getrennte Wege. Über die Gründe für die Trennung ist bislang noch nichts bekannt, man munkelt aber, es habe Kompli-kationen zwischen der Unternehmens-führung und der Spanierin gegeben.

Gelungene Sommerkollektion für Ferragamo zum Abschied von Cristina Ortiz

In Mailand präsentierte Cristina Ortiz zum Abschluss noch einmal farbenfrohe Mode in sattem Gelb, kräftigen Rot und beerigem Violett. Auch strahlendes Weiß und sanfte Erdtönen durften nicht fehlen. Die klassische Eleganz wurde dabei immer wieder aufgebrochen durch Asymmetrie, transparente Materialien und verspielte Details. Ein besonderer Eyecatcher waren die interessanten Farbverläufe, die einige der Kleider und Röcke zierten.

An Cristina Ortiz´ Stelle tritt nun der Italiener Massimiliano Giornetti, der bei Ferragamo kein unbeschriebenes Blatt ist. Schließlich entwirft der Designer bereits seit geraumer Zeit die Herrenkollektion. Nun kümmert er sich auch um die Damenwelt und designt die Herbst-/Winterkollektion 2010.

Wir sind gespannt, was der Wechsel für die Mode von Ferragamo so bringen wird!

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich