Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Noch ein Shop aus dem Hause H&M: Was kann Itsapark?

Nachhaltig

Noch ein Shop aus dem Hause H&M: Was kann Itsapark?

Schon seit Jahren arbeitet H&M an einem nachhaltigen Image, bringt regelmäßig neue Conscious-Kollektionen raus und kooperiert mit Star-Designer*innen. Mit Sellpy eröffnete der schwedische Mode-Riese bereits einen eigenen Secondhand-Onlineshop, mit Afound eine Art Online-Outlet. Nun kommt mit Itsapark auch noch eine Plattform für nachhaltige Mode, Beauty und Interior dazu. Wir haben uns das Sortiment genauer angeschaut und erklären, was genau hinter Itsapark steckt.

Itsapark gibt es schon seit 2019. Damals ging die Seite als Forum für Modeberatung online. Scheinbar kein großer Erfolg, vielleicht weil die Zeit der Foren einfach vorbei ist. Nachhaltige Mode boomt hingegen und so behielt H&M die URL, änderte nur den Inhalt.

Itsapark: Kuratierte Stücke aus den Bereichen Mode, Beauty und Interior

Itsapark will Kund*innen helfen, leichter nachhaltige und bewusste Konsumentscheidungen zu treffen. „Deswegen gibt’s bei uns zirkuläre Services und verantwortungsbewusst hergestellte Produkte in Lifestyle, Beauty, Wellness, Mode und mehr — und dazu eine ganze Menge Inspiration, die es einfacher macht, das zu lieben, was du bereits besitzt“, heißt es auf der Website. Die Produkte, die du auf Itsapark findest, werden demnach nach vorher festgelegten Kriterien kuratiert. Dazu zählen unter anderem zirkuläres Design, verantwortungsvolle Prozesse und Materialien sowie langer Erhalt.

Neben neuen Produkten aus den Bereichen Beauty & Wellness, Kleidung, Sport und Wohnen bietet Itsapark deshalb auch einen Pre-Owned-Bereich für Secondhand-Teile und einen Rental-Bereich, in dem Fahrräder und Vintage-Möbel gemietet werden können.

Itsapark: Wie nachhaltig sind die Produkte wirklich?

Stellt sich nur noch die Frage, wie streng die Kriterien für die ausgewählten Produkte tatsächlich sind. Wir haben uns die einzelnen Bereiche einmal genauer angeschaut.

Kleidung & Sport

Hier finden wir viele Produkte von Nu-in, einer nachhaltigen Modemarke, hinter der unter anderem Stefanie Giesinger steckt, aber auch ausgewählte Produkte von Marken aus dem H&M-Kosmos wie COS oder Weekday sind vertreten. Preislich liegen die Teile damit über klassischen H&M-Produkten, sind allerdings auch günstiger als Fair Fashion von Armed Angels, Recolution und Co. Nachhaltige Kollektionen von Fast Fashion Brands, ebenso wie das Label Nu-in werden häufig dafür kritisiert, nur in Teilen auf Nachhaltigkeit zu setzen, also zum Beispiel nachhaltige Materialen für die Stoffe zu verwenden, aber nicht ausreichend auf Produktionsbedingungen zu achten. Auch, dass viele von ihnen ausschließlich nach ihren eigenen Standards handeln und nicht mit anerkannten, unabhängigen Siegeln zertifiziert sind, steht in der Kritik. Wer weiterhin modisch aktuelle Teile kaufen und dabei zumindest in Teilen nachhaltiger handeln will, dürfte auf Itsapark also fündig werden. Wer jedoch 100-prozentig nachhaltige Mode erwartet, ist hier eher falsch, es sei denn, er schaut sich ausschließlich im Pre-Owned-Bereich um.

Wohnen

Der Bereich Wohnen teilt sich in viele Unter-Bereiche. In der Rubrik Glas & Keramik etwa, ist der Shop eher hochpreisig unterwegs. Hier gibt es viele handgemachte Teile von Marken wie Motel a Miio. Textilien hingegen sind oft günstiger, hier sind sogar Produkte von H&M selbst vertreten. Aber auch Marken wie Erlich Textil, die für ihre nachhaltigen Produkte bekannt sind, finden sich hier. Es ist also hier durchaus möglich, nachhaltige oder zumindest in Teilen nachhaltige Einkäufe zu machen. Dabei kommt es oft ganz auf das Produkt und die dahinterstehende Marke an.

Beauty & Wellness

Im Kosmetik-Bereich gibt es viele Arten, nachhaltiger zu werden. Vegan und tierversuchsfrei, Bio, kein Mikroplastik und recycelte oder zumindest recycelbare Verpackungen sind nur einige davon. Bei Itsapark finden sich dementsprechend viele Naturkosmetikmarken von i + m Naturkosmetik über Und Gretl bis hin zu Rosental Organics, die zumindest einige, wenn nicht alle dieser Kriterien erfüllen. Im Wellnessbereich finden sich neben Self Care Produkten außerdem auch Nahrungsergänzungsmittel und Bücher zur Freizeitgestaltung.

Tricks, wie du ohne viel Mühe nachhaltiger leben kannst

Tricks, wie du ohne viel Mühe nachhaltiger leben kannst
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)
Bildquelle:

desired

Hat dir "Noch ein Shop aus dem Hause H&M: Was kann Itsapark?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich